DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: sda

Die nächste Gewitterzelle zieht über die Region Zürich

Am Montagabend kann es in vielen Teilen des Schweizer Mittellands zu heftigen Gewittern kommen.
27.06.2021, 21:11

Am Montagabend kommt es laut MeteoNews in vielen Gebieten zu Unwetter und Gewitter. Stellenweise kann auch Hagel oder Starkregen vorkommen – und auch Sturmböen sind vor dem Gewitter möglich.

Gegen 21.00 Uhr abends soll die Gewitterzelle die Region Zürich erreichen.

(adi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 Tweets und Bilder, die zeigen, wie sehr der viele Regen der Schweiz zusetzt

In der Schweiz regnet es zurzeit so viel wie schon lange nicht mehr. Vielerorts erreichen Flüsse und Seen bedrohlich hohe Wasserstände. Die folgenden Bilder zeigen, wie sich das in der Schweiz auswirkt.

Die Feuerwehr der Stadt Luzern sicherte gestern die Bahnhofstrasse entlang der Reuss mit Schutzschläuchen.

Der Wasserspiegel des Vierwaldstättersees ist bedrohlich angestiegen. Am Donnerstagmorgen lag er bei 434,76 Meter über Meer – ein Zentimeter über der Hochwasser-Grenze.

Im Nachbarkanton Obwalden ist der Vierwaldstättersee über die Ufer getreten. Hier an der Uferpromenade in Alpnachstad:

Die Reuss, die auch durch den Kanton Uri fliesst, schwappte bei Seedorf über die Ufer.

Die Aare fliesst mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel