Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kälte, Nässe, Blüten, hier in Freiburg: Der April 2019 hat verschiedene Seiten gezeigt. (Archivbild)

Laut Meteo Schweiz wird es am Wochenende bis ins Flachland schneien. Bild: KEYSTONE

Jetzt wirds kalt und nass – Schneefallgrenze sinkt auf 500 Meter



Das erste Maiwochenende wird alles andere als frühlingshaft: Bereits am Nachmittag hält kräftiger Regen Einzug. Liegen die Temperaturen um die Mittagszeit noch bei zehn Grad, folgt in der zweiten Tageshälfte gemäss Meteoschweiz eine markante Abkühlung.

Die Schneefallgrenze sinkt auf rund 500 Meter, wie SRF Meteo auf Twitter schreibt. Zudem gebe es starke bis stürmische Westwinde.

Besonders in höheren Lagen der Zentralschweiz wird starker Schneefall erwartet. Der Bund hat die Gefahrenstufe auf Stufe 3 – erhebliche Gefahr – erhöht. Oberhalb von 600 Meter werden 5 bis 20 Zentimeter Neuschnee erwartet, oberhalb von 1000 Meter 20 bis 50 Zentimeter. (CH Media)

Freitag, 3. Mai 2019

Video: © TeleM1

Die Wucht und Pracht des Schnees in 28 Bildern

Wenn du nicht wahrhaben willst, dass der Winter vorbei ist

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wetter: Nächste Woche wird's heiss

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Facebook will eine digitale Weltwährung etablieren

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fisk 04.05.2019 16:06
    Highlight Highlight Schneefallgrenze 260m. In Basel schneit‘s auch.
  • DrFreeze 04.05.2019 15:32
    Highlight Highlight tja da ist wieder einmal gar nicht gut für die Natur. Wir kauen noch an den Schäden, die vor zwei Jahren entstanden sind. Hoffen wir mal das Beste.
    • Ruggedman 04.05.2019 19:41
      Highlight Highlight Passender Name;-)
    • DrFreeze 04.05.2019 22:46
      Highlight Highlight Ha ha ha, jetzt wo Du es sagst. 😅

«CO2 ist gar nicht so schlimm»: 9 Mythen der Klimaskeptiker im Faktencheck

Am Samstag gingen schweizweit erneut über 50'000 Personen für mehr Klimaschutz auf die Strassen. Doch nicht nur die Befürworter haben Konjunktur, auch die Skeptiker. Die neun häufigsten Aussagen im Faktencheck.

«Manchmal ist es halt kalt und manchmal warm!» Mit dieser einfachen Aussage versuchen Klimaskeptiker immer wieder, den Klimawandel zu widerlegen. Doch: Das Wetter ist nicht das Klima. Ein Klimawandel findet dann statt, wenn sich Wetterdaten – wie zum Beispiel die Temperatur – im Durchschnitt über einen längeren Zeitraum verändern.

Genau dieses Phänomen beobachten Wissenschaftler auf der ganzen Welt im Moment. Die Temperaturen fallen höher aus, die Konzentration von CO2 in der Atmosphäre wird …

Artikel lesen
Link zum Artikel