DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Herbst naht: Wetterumschwung bringt am Sonntag Regen – und sogar Schnee ❄️

19.09.2021, 19:15

Das Tief «Sven» hat am Sonntag einen markanten Wetterwechsel gebracht. Es fiel viel Regen und stellenweise gab es auch Schnee. Erste Alpenpässe mussten wegen Schneefalls gesperrt werden.

Dies betraf die Übergänge Furka, Grimsel, Nufenen und Susten. Schneebedeckt waren nach Angaben von Viasuisse der Gotthard- und der Oberalp-Pass.

Nach dem sonnigen und milden Samstag gestaltete sich der Sonntag trüb und nass. Die Schneefallgrenze sank teilweise unter 2000 Meter. Weiss wurde es etwa im Oberwallis, so in Ulrichen auf 1346 Meter über Meer. Im Kanton Bern wurden in der Region Grünenbergpass Flocken auf rund 1600 Metern über Meer beobachtet, wie SRF Meteo berichtet.

Viel Regen gab es im Südtessin mit teils über 90 Millimetern Niederschlag. In Stabio TI waren es nach Angaben von Meteoschweiz gar 130 Millimeter. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Memes beschreiben den Herbst perfekt

1 / 36
Diese Memes beschreiben den Herbst perfekt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zieh dich warm an heute Morgen🥶 (aber es gibt auch gute Wetter-Nachrichten)

Zwar wartet heute ein richtig sonniger Herbsttag auf, doch heute Morgen kratzen die Temperaturen sogar im Flachland an vielen Orten am Gefrierpunkt. Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen aber wieder an und erreichen zwischen 12 bis 16 Grad.

Verantwortlich für die kühlen Temperaturen und den Sonnenschein am Nachmittag ist das Hoch Oldenburgia. Das bleibt auch die nächsten Tage noch und sorgt für eitlen Sonnenschein an vielen Orten in der Schweiz. (ohe)

Artikel lesen
Link zum Artikel