DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brrr, ist das kalt! Der erste Frost der Saison ist da

07.11.2019, 07:39

Der Oktober war in der Schweiz feucht – und zu warm: Mit 8,5 Grad Celsius im landesweiten Mittel lag die Oktobertemperatur 2 Grad Celsius über der Norm der Jahre 1981 bis 2010.

Doch mit dem milden Wetter ist vorerst Schluss: In der Nacht auf heute wurde an vielen Orten der Schweiz Minus-Temperaturen gemessen, wie SRF Meteo in einem Tweet schreibt:

In Thun herrschte mit -0,9 Grad um 4.40 Uhr zum ersten Mal in diesem Herbst Frost, so die Meteorologen weiter. Und auch tagsüber ist nicht mit viel Wärme zu rechnen: Die Höchstwerte werden so um die 9 Grad liegen. Immerhin ist in der Ostschweiz noch ein bisschen die Sonne zu sehen, bevor dann die Wolken überhand nehmen.

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kälte? Kein Fall für Corsin:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zieh dich warm an heute Morgen🥶 (aber es gibt auch gute Wetter-Nachrichten)

Zwar wartet heute ein richtig sonniger Herbsttag auf, doch heute Morgen kratzen die Temperaturen sogar im Flachland an vielen Orten am Gefrierpunkt. Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen aber wieder an und erreichen zwischen 12 bis 16 Grad.

Verantwortlich für die kühlen Temperaturen und den Sonnenschein am Nachmittag ist das Hoch Oldenburgia. Das bleibt auch die nächsten Tage noch und sorgt für eitlen Sonnenschein an vielen Orten in der Schweiz. (ohe)

Artikel lesen
Link zum Artikel