Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Schnauzabfrieren: Das sind die 21 kältesten Orte dieser Rekordnacht

24.11.15, 09:12 24.11.15, 09:24


Du hast dir den Schnauz abgefroren? Kein Wunder: Die Nacht auf Dienstag war die bislang kälteste in diesem Herbst. Eine klare Nacht liess die Temperaturen auf tiefe Minuswerte fallen. Die Top 21 in der Schweiz:

Die 21 kältesten Orte dieser Nacht

  1. Glattalp:                        -35.4 Grad
  2. La Brévine                    -23.4
  3. Andermatt                     -21.5
  4. Samedan                      -16.1
  5. Elm                               -12.0
  6. Engelberg                     -11.4
  7. Frutigen                        -11.2
  8. Langnau im Emmental  -8.8
  9. Thierachern                   -8.3
  10. Ilanz                              -8.0
  11. Visp                               -7.8
  12. Meiringen                      -7.5 
  13. Zürich Flughafen           -7.4
  14. Linthal                            -7.4
  15. Bern-Belpmoos              -7.0
  16. Glarus                            -6.5
  17. Interlaken                       -6.4
  18. Altdorf                            -6.0
  19. Rafz                               -5.8
  20. St.Gallen                       -5.8
  21. Cham                            -5.6

Die Daten stammen von MeteoSchweiz. Der Spitzenreiter ist mit minus 35,4 Grad die Glattalp. An dieser Wetterstation im Kanton Schwyz werden immer wieder Kälterekorde gemessen. MeteoSchweiz möchte diese aber nicht anerkennen – weil sie sie nicht verifizieren kann. (meg)

So freuten sich die Schweizer Instagramer über den ersten Schnee

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht nur Ethereum: Im Zuger «Crypto Valley» gibt es nun fünf milliardenschwere Firmen

Das als Silicon Valley der Schweizer Blockchain-Industrie geltende «Crypto Valley» rund um die Stadt Zug wird zu einem immer gewichtigeren Wirtschaftsfaktor. Laut einer Studie des Unternehmensberaters PwC beschäftigt die Branche bereits über 3'000 Personen. Unter den über 600 Firmen befänden sich zudem fünf «Einhörner», sprich Unternehmen, die mit über einer Milliarde Franken bewertet werden.

Die Studienautoren haben erstmals eine Liste mit den Top 50-Unternehmen im Crypto Valley erstellt. Die …

Artikel lesen