Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Produktrückruf

Migros ruft Kinder-Schwimmwesten der Marke Speedo zurück

24.06.14, 16:41

Die Firma Speedo ruft die Kinder-Schwimmwesten mit der Bezeichnung «Speedo Sea Squad Float Vest» zurück, die bei SportXX und in einigen grösseren Migros-Filialen erhältlich waren. Ein Produktionsfehler könnte den Auftrieb der Schwimmweste oder die Balance des Kindes im Wasser beeinträchtigen.

Speedo bittet die Kunden aus Sicherheitsgründen, diese Schwimmwesten ab sofort nicht mehr zu benutzen, wie die Migros am Dienstag mitteilte. Die Schwimmwesten waren zwischen Januar und Juni 2014 bei SportXX/ Migros in den Farben Pink und Blau (Art. Nr. 4910.726) im Verkauf.

Kunden, welche die Schwimmwesten bei SportXX oder Migros gekauft haben, können diese gegen Rückerstattung des Verkaufspreises zurückbringen. (sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Anbieter selber wählen: So soll der Schweizer Strommarkt liberalisiert werden

Der Bundesrat will den Strommarkt vollständig öffnen. Auch Haushalte und kleine Gewerbebetriebe sollen künftig ihren Stromlieferanten frei wählen können. Sie haben aber ebenso das Recht, in der Grundversorgung zu bleiben - mit regulierten Tarifen und Schweizer Strom.

Die Marktöffnung ist das Kernstück der Gesetzesrevision, die der Bundesrat am Mittwoch in die Vernehmlassung geschickt hat. Er will damit neue Rahmenbedingungen für den Strommarkt schaffen. Das Zeitfenster sei günstig, sagte …

Artikel lesen