Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizweite Störung im elektronischen Zahlungsverkehr



In der ganzen Schweiz sind grössere Probleme beim elektronischen Zahlungsverkehr aufgetreten. EC- und Kreditkartenzahlungen bei Bezahlterminals waren am Vormittag unterbrochen. Auch betroffen davon waren die SBB.

Grund war eine Störung beim Betreiber des Systems, der Six Payment Services, die seit Ende 2018 eine Tochtergesellschaft des französischen Unternehmens Worldline ist. In der ganzen Schweiz ging bis in die späten Morgenstunden nichts mehr. An Supermarktkassen und in Restaurants konnte nur bar oder mit Postkarte bezahlt werden.

Um 9.30 Uhr konnte die Störung dann behoben werden, wie Six-Sprecherin Katarina Praschl auf Anfrage bestätigt. Allerdings traten die Probleme noch einige Zeit später auf, bis das System vollständig wieder angelaufen ist.

Bei der PostFinance lagen keine Meldungen über grössere Probleme vor. Die gelben Karten waren nicht betroffen. Dasselbe gilt auch für das bargeldlose Zahlungssystem Twint.

(aeg)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • feuseltier 19.11.2019 18:41
    Highlight Highlight Und was würden jetzt die Nordländer machen? ?

    Dort kann man nicht einmal mehr etwas kleines kaufen, das zb
    3.20 € kostet, ohne die Kreditkarte zu zücken. ..
  • Hofer Ernst 19.11.2019 15:02
    Highlight Highlight Juhuh jetzt funktionierts wieder mit den Karten
  • tömu 19.11.2019 14:12
    Highlight Highlight ...und während alle von Digitalisierung und Big Data quatschen, machen wir immerhin grosse Fortschritte darin, dass sich alle sieben hypothetischen Gender pudelwohl fühlen.
  • Tinu0455 19.11.2019 13:26
    Highlight Highlight In unserem Geschäft ist Concardis der Betreiber für die Kreditkarten-Terminal. Seit Jahren keine einzige Panne!
  • mostindianer 19.11.2019 13:23
    Highlight Highlight Bei uns im Coop war Kartenzahlung auch nicht möglich, Twint hat aber einwandfrei funktioniert.
  • Maya Eldorado 19.11.2019 12:47
    Highlight Highlight Es geht jetzt schneller an den Kassen. Weil barzahlen geht immer noch schneller als die codes bei der Kreditkarte einzutöggelen.
    • Ritiker K. 19.11.2019 13:06
      Highlight Highlight ich bin gespannt, ob du schneller als das Kontaktlose Bezahlen bist (bis 40 CHF) oder Kontaktlos mit Code eintippen. Das Herausgeben des Rückgeldes ist bei der Betrachtung auch mit ein zu rechnen.

      Ich bin ja auch skeptisch gegenüber der Abschaffung des Bargeldes - aber das Argument 'Bargeld ist schneller' zieht von mir aus gesehen nicht.

      Sonst kommt dann plötzlich noch jemand mit der 'Gesundheitsgefährdung durch Bargeld' (Viren und Bakterien)
    • M.. 19.11.2019 13:08
      Highlight Highlight Bis 40 Fr sicher nicht (da braucht man mit Karte keinen Code) und darüber auch nur, wenn man mit einen runden Betrag mit einem einzelnen Schein bezahlst. Sobald Münz involviert ist, bist du mit der Karte 10x schneller.
    • Illuminati 19.11.2019 13:09
      Highlight Highlight Ohne dass ich jetzt die Zeit gestoppt hätte aber ich bezweifle das stark...
      Ausserdem gibt es schon Kontaktloses Zahlen, dann muss nur ab 40.- der Code eingegeben werden...
  • herpderpschlerp 19.11.2019 12:42
    Highlight Highlight nUr BaReS iSt WaHrEs iMfAlL
    Benutzer Bild
  • bebby 19.11.2019 12:36
    Highlight Highlight Anstatt eine andere Börse zu übernehmen, besser zuerst die eigene Firma fit machen...
    • pumpkin42 19.11.2019 14:11
      Highlight Highlight Worldline ist nicht dieselbe Firma wie SIX. Nur die Marke SIX Payment Services wird noch verwendet. Börse hat auch nichts zu tun mit Kartentransaktionen...
  • franzfifty 19.11.2019 12:30
    Highlight Highlight Also dann geht aber Euer Bargeld auch gleich unter der Matratze holen oder verlangt es in tausender Noten von Eurem Arbeitgeber. BankoMATEN sind auch elektronisch. Banken sind auch elektronisch.
    Meine Fresse wie die Leute so fixiert sind auf das Bargeld.
    Das Problem hier war ne halbe Stunde vorhanden. Alles wieder ok.
    • WindowsUpdate 19.11.2019 13:23
      Highlight Highlight Danke. Das ist genau mein Argument. Ohne elektronischen Zalungsverkehr allgemein wäre auch mit Bargeld relativ schnell Schicht.
  • MrXanyde 19.11.2019 12:26
    Highlight Highlight Coop Tankstelle: Twint, nö. EC? Vergiss es! Kreditkarte? Njet😂😂😂
    Gestern NM, kein Plan ob dies was damit zu tun hatte.
  • WeischDoch 19.11.2019 12:19
    Highlight Highlight Bei uns in der Kantine gabs alles gratis, da nur Kartenzahlung akzeptiert war :)

    Danke!
    • Dario4Play 19.11.2019 12:36
      Highlight Highlight Echt? Müsst ihr nicht nachzahlen?
  • Scaros_2 19.11.2019 12:09
    Highlight Highlight cash is king!
  • DerRaucher 19.11.2019 11:52
    Highlight Highlight Nur Bares ist wahres. Ich fühle mich immer unwohl wenn ich absolut ohne Bargeld unterwegs bin.
    • FabianK 19.11.2019 12:23
      Highlight Highlight Ich fühle mich unwohl, wenn ich Bargeld dabei habe. Weil es drückt in der Hosentasche.
  • GraveDigger 19.11.2019 11:24
    Highlight Highlight Schöne digitalisierte Welt..
    Hatte heute morgen meinem Nachbarn geholfen. Als Dank gabs was zu Essen und Kaffee.. Brauchte weder Geld noch Kreditkarte für einen vollen Magen. :-)
    • Stichelei 19.11.2019 14:11
      Highlight Highlight Probier das nächste mal, ob du beim COOP deinen Einkauf mit ein paar Stunden Lager aufräumen begleichen kannst 😂
  • HappyPants 19.11.2019 11:24
    Highlight Highlight Was wäre die Alternative, wenn Bargeld abgeschafft wird?
    Knöpfe? :D

    Wahrscheinlich Bitcoin aber die Bilder im Kopf sind zu amüsant.
    • jules_rules 19.11.2019 13:48
      Highlight Highlight vielleicht caps, wie bei Fallout :)
    • HappyPants 19.11.2019 13:52
      Highlight Highlight Wir müssen vorsorgen und ganz viele Coke-Glasflaschen kaufen! >:)
  • Hans Jürg 19.11.2019 11:19
    Highlight Highlight Das ist nur eine grosse (verdeckte) Werbeaktion, um Twint und Bancomaten wieder beliebt zu machen.
  • Wenzel der Faule 19.11.2019 11:12
    Highlight Highlight An der Tankstelle hat man mir gesagt es ginge schweizweit nicht, 5min später an der Migros Kasse kein Problem...
  • Team Insomnia 19.11.2019 11:09
    Highlight Highlight Das gibt viel Spass nach der Abschaffung vom Bargeld😋.
  • thelegend27 19.11.2019 11:03
    Highlight Highlight An den Self Checkouts funktionierts nicht bei Migros, an den Kassen schon.
  • Antigone 19.11.2019 11:00
    Highlight Highlight Irgendwie wundert mich das nicht.
    Bestätigt nur, dass Bargeld eben doch am besten ist.
    • Madison Pierce 19.11.2019 11:13
      Highlight Highlight Nicht unbedingt am besten, aber am zuverlässigsten.

      Staune immer wieder über Leute, die kein Bargeld mit sich führen und dann bei solchen Problemen jammern.

      Es gibt keinen Grund, nicht immer einen Hunderter für solche Fälle mitzuführen. Von mir aus gefaltet in der Handyhülle, wenn man kein Portemonnaie mehr hat.
    • Bündn0r 19.11.2019 12:33
      Highlight Highlight @LCT
      Wusste gar nicht, dass Migros Gold als Zahlungsmittel akzeptiert.
    • Badummtsss 19.11.2019 12:50
      Highlight Highlight @LCT vlt unter dem Kopfkissen.
      Am SBB Automaten kommst du auch mit Gold und Silber nicht weit😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 19.11.2019 11:00
    Highlight Highlight War grad im Migros, da ging die Kartenzahlung auch nicht. Die Kassierin meinte aber, an der Kasse nebenan würde es funktionieren 🤔.

    Habs nicht überprüft, hab dann einfach bar bezahlt. 🤷‍♀️
  • DieFeuerlilie 19.11.2019 10:58
    Highlight Highlight So viel zum Thema “Bargeld abschaffen“..
  • Yummy 19.11.2019 10:46
    Highlight Highlight Bei Migros funktioniert z.B. die Cumulus Kreditkarte!
  • lagaffe 19.11.2019 10:45
    Highlight Highlight Wie ist das schon wieder ... ääh ... mit den Bestrebungen, das Bargeld abzuschaffen..?
    • DanielaK 19.11.2019 13:07
      Highlight Highlight Dachte ich mir auch. War ein lustiger Morgen... Nicht...
    • Mathis 19.11.2019 13:30
      Highlight Highlight Kein Problem, man kann ja in jedem Laden anschreiben lassen.
  • Jeremy Liquidpsy 19.11.2019 10:44
    Highlight Highlight Und genau drum isch es wichtig das bargeld nie 100% abgschafft wird..
    • ingmarbergman 19.11.2019 11:09
      Highlight Highlight Weil Bargeld ja zu Hause gedruckt wird und nie an einem Automaten bezogen wird, der von Computern abhängig ist..
      🤦🏻‍♂️
  • walsi 19.11.2019 10:43
    Highlight Highlight Nur Bares ist wahres. 😉
    • SimonSimi 19.11.2019 10:51
      Highlight Highlight stimmt ausnahmsweise
    • Kronrod 19.11.2019 10:56
      Highlight Highlight Und Bitcoin. :)
    • El Vals del Obrero 19.11.2019 11:07
      Highlight Highlight @Kronrod:

      Das wäre ja spassig, wenn jeder, der was für 50 Rappen kauft an der Kasse >1 Stunde warten muss, bis die Transaktion bestätigt ist (je kleiner der Betrag, desto länger dauert es).
    Weitere Antworten anzeigen
  • mrmikech 19.11.2019 10:42
    Highlight Highlight Twint funktioniert
  • Dosenbier macht Schlau 19.11.2019 10:40
    Highlight Highlight Geht Twint noch? Dann kann ich mir wenigstens was zum Zmittag kaufen...
    • My Senf 19.11.2019 11:36
      Highlight Highlight Steht ja im Artikel!
      TWINT geht immer 😃

So viel verdienen die Chefs der Krankenkassen – ein Salär wirft Fragen auf

Die Versicherung Helsana zahlt sowohl dem Chef als auch dem Präsidenten die höchsten Löhne. Eine Auswertung der Saläre zeigt grosse Unterschiede, wobei vor allem ein Salär Fragen aufwirft.

Die meisten Chefs der grössten Krankenkassen in der Schweiz dürfen sich über eine Lohnerhöhung freuen. Spitzenverdiener ist wie bereits im Vorjahr Helsana-Chef Daniel Schmutz. Er erhielt im vergangenen Jahr rund 820000 Franken, was einem Anstieg von 1 Prozent entspricht. Hinter Schmutz folgt Assura-Chef Ruedi Bodenmann. Die beiden Kassen gehören zusammen mit der CSS zu den drei grössten in der Schweiz.

Helsana schwingt jedoch nicht nur bei den Cheflöhnen oben aus. Auch bei den Vergütungen der …

Artikel lesen
Link zum Artikel