DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Pharma-Unternehmen übertrifft die Erwartungen der Analysten.<br data-editable="remove">
Das Pharma-Unternehmen übertrifft die Erwartungen der Analysten.
Bild: MICHAEL BUHOLZER/REUTERS

Roche schreibt tolle Umsatz-Zahlen – dank Medikamenten gegen Krebs und multiple Sklerose

22.10.2015, 07:3822.10.2015, 13:25

Der Pharmakonzern Roche hat seine Verkäufe in den ersten neun Monaten des Jahres um 6 Prozent auf 35.5 Milliarden Franken steigern können. Besonders erfreulich für Roche entwickelten sich die Umsätze der Krebs- und Multiple-Sklerose-Medikamente.

Der Konzern erhöht daher seinen Ausblick für das Gesamtjahr. Roche hat mit den Neunmonatszahlen die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen. Diese hatten im Schnitt 35.4 Milliarden Franken Umsatz prognostiziert.

Zum Umsatzwachstum trugen alle Regionen der Division Pharma und der Bereich Diagnostics bei, wie Roche am Donnerstag weiter mitteilte. Negativ zu Buche schlug der Wechselkurs. Während der Frankenkurs deutlich anstieg, verloren Dollar, Yen sowie die lateinamerikanischen und die meisten europäischen Währungen an Wert. Roche beziffert den negativen Währungseffekt auf 4 Prozent.

Aufgrund des starken Umsatzwachstums in den ersten neun Monaten rechnet Roche für das gesamte Geschäftsjahr nun mit einem Verkaufszuwachs im mittleren einstelligen Bereich zu konstanten Wechselkursen. Roche strebt beim Kerngewinn ein Wachstum je Titel an, das über dem Umsatzwachstum liegt. Zudem soll die Dividende erhöht werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Über 8000 Rekrutinnen und Rekruten und 2500 Kader beginnen RS

Für 8159 Rekrutinnen und Rekruten und 2500 Kader hat am Montag die Rekrutenschule (RS) begonnen. Darunter sind 437 Frauen. Die besonderen Corona-Massnahmen wie Distance Learning, Masken oder regelmässige Tests wurden weitgehend abgeschafft.

Zur Story