Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Billig!», «Geschmacklos!»: Der Trump-Witz der Migros kommt bei den Amis gar nicht gut an

Die Detailhändlerin hat sich mit einem Social-Media Witz in die Nesseln gesetzt. Ihr Seitenhieb gegenüber dem US-Präsidenten sorgt für Schelte aus ranghohen Kreisen.

Benjamin Weinmann / ch media



Ob die Migros mit solchen Reaktionen gerechnet hatte? Am Dienstag, kurz vor der Ankunft von US-Präsident Donald Trump am WEF in Davos, publizierte die Migros eine Fotomontage. Diese zeigt die originalen US-Helikopter, sowie einen reinmontierten Heissluftballon in Form einer orangen Handy-Abwaschmittel-Flasche. Dazu der Titel: «Gesichtet: Orange Flasche auf dem Weg nach Davos.»

Mehrere User störten sich in der Folge daran, dass die Migros, die sich sonst bei politischen Aussagen zurückhaltend zeigt, nun Donald Trump als orange Flasche bezeichnet (CH Media berichtete). Die Kritik zieht nun aber weitere Kreise. Martin Naville, Chef der Schweizerisch-Amerikanischen Handelskammer, bezeichnet den Post als «Effekthascherei». Zu den Mitgliedern der Organisation gehören namhafte Firmen aus beiden Ländern wie ABB, UBS, Schindler, Vontobel, Swiss RE, Wells Fargo oder Tiffany & Co.

«So eine Aktion ist nicht sehr reif von einem Grosskonzern wie der Migros», sagt Naville. Natürlich gäbe es die Presse- und Redefreiheit. «Und jeder darf eine politische Aussage machen und diese als solche deklarieren, aber das hier ist eine billige Aktion, bloss um Aufmerksamkeit zu generieren.» Weiter frage sich Naville, ob die Migros auch den chinesischen Präsidenten derart verunglimpfen würde. Solche Posts würden zudem nicht zu einem besseren Verhältnis mit den USA beitragen. «Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus.»

US-Präsident Donald Trump ist am WEF in Davos gelandet (Beitrag vom 21. Januar 2020)

Video: © sda-Video

Republikaner interveniert bei der Migros

Auch der Sprecher der Organisation «Republicans Overseas Switzerland», also der Partei Trumps, ist über die Bildmontage alles andere als erfreut. «Ich habe mich bei der Migros über Facebook gemeldet und ihr klar gemacht, dass ich das nicht okay finde.» Der Witz sei unangebracht. «Jeder darf sagen und denken über den US-Präsidenten, was er will. Aber dass eine mächtige Firma wie die Migros öffentlich ein Staatsoberhaupt kritisiert, das sich für gute Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz einsetzt, ist einfach geschmacklos.» Auch der US-Botschafter in Bern, Ed McMullen, engagiere sich sehr für gute Beziehungen zwischen den beiden Ländern, sagt Foley.

Die Organisation Democrats Abroad will den Migros-Witz nicht gross kommentieren. Man konzentriere sich lieber auf die bevorstehenden Vorwahlen in den USA sowie auf das laufende Impeachment-Verfahren in Washington D.C., sagt eine Sprecherin. «Das sind die Themen, die Amerikanern in der Schweiz im Alltag wichtig sind.»

Die Migros stellt sich auf den Standpunkt, dass das Bild offensichtlich eine Fotomontage sei. Und: «Der Post-Text beschreibt die Handy-Flasche, die auf dem Bild zu sehen ist. Die Interpretation davon sei unseren Followerinnen und Followern überlassen.»

In der Schweiz leben rund 20‘000 Amerikaner.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

17 Protestschilder, die wir alle unterstützen können!

Kanada vs. Schweiz: Wer hat die nervigste Polit-Werbung?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

369
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
369Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cogglesnatch Lingerie 24.01.2020 10:55
    Highlight Highlight Trump teilt auf Twitter aus, und die Trump Fans sind begeistert.

    Migros macht eine witzige Werbung, und die Empörung ist gross.

    Offenbar ist es ok wenn Staatsmänner sich dämlich verhalten, aber der subtile Hinweis darauf in einer Werbung von einem Unternehmen gar nicht geht.
  • rodolofo 23.01.2020 21:16
    Highlight Highlight Aber die Migros meinte doch ihr Spülmittel!
    Warum kommen diese Amis überhaupt auf die Idee, ihr Präsident könnte eine orange Flasche sein?
  • Nurmalso 23.01.2020 19:19
    Highlight Highlight Die können nix daführ... Es heisst doch Migros gehört doch den Leuten und es sind eben Leute wie ich die da Federführend waren. Beim nächsten mal dürft ihr wieder...
  • Verschwörungspraktiker 23.01.2020 16:26
    Highlight Highlight Statistisch gesehen, schaden billige Witze der Gesundheit eines Politikers weniger als die Munition von Kampfdrohnen.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 24.01.2020 11:09
      Highlight Highlight Na endlich gibt es auch mal einen Verschwörungspraktiker.🧐
      Langsam wurden die ganzen Verschwörungstheoretiker langweilig.
      Einfach eine geniale Idee für einen Usernamen. 😂😂😂👍
  • Ein Hund 23.01.2020 15:58
    Highlight Highlight Aber... Aber... Sie diskriminieren Trump wegen seiner Hautfarbe...

    Und nein, ich bin gegen eine Zensur, genauso wie ich gegen eine Zensur rassistischer Witze bin. Context is everything!
    • FITO 24.01.2020 06:13
      Highlight Highlight Seit wann ist Orange eine Rasse?
  • Enzian034 23.01.2020 15:25
    Highlight Highlight Also ich finde den Gage sehr gelungen und (zu) treffend!
  • Shelley 23.01.2020 12:38
    Highlight Highlight Weder billig noch geschmacklos, sondern fein und witzig. Es passt doch sehr gut, denn der oragene POTUS ist ebenfalls aufgeblassen und dreht sich ausschliesslich nach dem Wind.

    Wenn das Donald, stable genious and full of wisdom, und seine Reps sich darüber ärgern, zeigt dies nur deren armseligen Charakter.
    • rodolofo 24.01.2020 09:00
      Highlight Highlight Aber der Vergleich mit einem REINIGUNGSMITTEL schmeichelt dieser "First Dreckschleuder of the World" doch ziemlich!
      Ich finde den Werbespot der Migros deshalb zu naiv und zu gutmütig.
  • Ramy 23.01.2020 12:00
    Highlight Highlight Musste schmunzeln. Darf ich jetzt noch in die USA einreisen?
  • leu84 23.01.2020 11:58
    Highlight Highlight Ach so. Der US-Präsident ist mit dem Handy-Ballon nach Davos geflogen. Dazu schäumt jetzt der Mund von Herrn Naville? Spülmittel sollte man nicht trinken. ;)
  • amade.ch 23.01.2020 11:43
    Highlight Highlight Irgendwie noch interessant: Ich weiss gar nicht, wen Trump schon wie beleidigt hat, aber er scheint das zu dürfen. Wenn eine Firma einen Scherz im unteren Niveaubereich über ihn veröffentlicht, ist das immer noch weit weg von den Tiefen, in denen er sich häufiger bewegt. Also: Locker bleiben.

  • Joypad 23.01.2020 09:52
    Highlight Highlight Gratulation an die Migros. Geniale Aktion! Aufmerksamkeit verdient :-)

    Und eigentlich schreiben Sie ja nur was sowieso alle eigentlich denken, haha.
  • CannabisSativa 23.01.2020 09:29
    Highlight Highlight Auge um Auge - bin absolut kein Migros Fan aber der Gag ist gut und NIEMALS so billig wie der beste Tweet oder Speach dieser White House Kreatur
  • runthehuber 23.01.2020 09:12
    Highlight Highlight Genial. Wer darüber nicht lachen kann. Da gibt es wichtigere und ernstere Themen auf der Welt
  • tomtetumescheri 23.01.2020 08:53
    Highlight Highlight 🤔jetzt kauf ich mir einr orange Geschirrspülmittel- Flasche....
  • zenbuddha 23.01.2020 08:24
    Highlight Highlight Taugte der Präsident etwas, dann liefe dies an ihm runter wie Spülmittel an einer Teflonpfanne.
  • esclarmonde 23.01.2020 07:45
    Highlight Highlight Die orange Flasche ist mehrmals pro Jahr in der Schweiz unterwegs, oftmals an Veranstaltungen - in der Luft. Passt doch. Wo ist das Problem?
  • Macaco 23.01.2020 07:33
    Highlight Highlight "Nicht sehr reif" "billig" "geschmackslos" das trifft eher auf deren präsidenten zu 😂 Ich finde es lustig. Und wer so fleissig austeilt muss auch mal einstecken können. Trump zögert ja auch nicht, andere direkt und öffentlich zu beleidigen.
  • E Gauer 23.01.2020 07:30
    Highlight Highlight "billig" und "geschmacklos" beschreibt doch den Präsidenten recht gut..
  • oru 23.01.2020 06:28
    Highlight Highlight Über die politische Interpretation kann man sich streiten. Fakt ist, die orange Flasche hat reinigende Wirkung ....
  • Ebony 23.01.2020 05:46
    Highlight Highlight Fake news
  • Ebony 23.01.2020 05:45
    Highlight Highlight vermutlich das älteste Handy das noch existiert 😀 und, es hat ja gar niemand von Trump gesprochen, dass der sich gleich immer so wichtig nimmt 😂😂😂
  • RAZZORBACK 23.01.2020 02:21
    Highlight Highlight Migros hat das Super gemacht!
  • züristone 23.01.2020 02:04
    Highlight Highlight Ich finde diesen (natürlich ungewollten) Vergleich auch äusserst beleidigend und verlange eine umfangreiche Entschuldigung von der Migros! Wir benutzen Handy seit Jahren und sind sehr zufrieden damit! Ausserdem war bis jetzt keine Flasche leer als wir sie gekauft haben!
  • Hoci 23.01.2020 01:24
    Highlight Highlight Geil, wer hätte der Migros solchen Schneid zugetraut. Und recht hats sie, die orange Flasche widerspricht den Werten der Migros völlig.
  • weissauchnicht 23.01.2020 00:26
    Highlight Highlight „Aber dass eine mächtige Firma wie die Migros öffentlich ein Staatsoberhaupt kritisiert, das sich für gute Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz einsetzt, ist einfach geschmacklos.“

    Oh, ja, tschuligom... Aber dass eben dieses Staatsoberhaupt mit Geschmacklosigkeiten nicht spart, wenn es darum geht andere zu kritisieren. Das haben diese Leute in ihrer republikanischen Bubble wohl noch nicht gemerkt...
  • *sharky* 23.01.2020 00:08
    Highlight Highlight Die Geburt eines Running-Gags... 😁😆
    Ich sehe schon schweizweit ein höllisch breites Grinsen beim Anblick eines orangen Handys...
    'Na, und wer ist heute mit trumpen drann? Husch husch... ab in die Küche...'
    🙃
    • Güzmo 23.01.2020 08:18
      Highlight Highlight en herzliche lacher am morge
      danke 😁
  • Ohniznachtisbett 22.01.2020 23:04
    Highlight Highlight Huere schlimm weg eimal
  • mako 22.01.2020 22:55
    Highlight Highlight Absolut OK! Trump wird nirgends erwähnt, aber jedermann weiss, dass mit "Flasche" nur Trump gemeint sein kann! Warum wohl? Ich bin kein Migros Kind, aber ich finds genial!

    Weiter frage sich Naville, ob die Migros auch den chinesischen Präsidenten derart verunglimpfen würde. Nun, man kann über den Chinesischen Präsidenten denken, was man will, aber so "populär" wie Trump ist er bei weitem nicht.
  • Pafeld 22.01.2020 22:37
    Highlight Highlight Die ganze Welt lacht über diese orange Witzfigur. Wenn diese Tatsache den Republikanern nicht schmeckt, sollen sie Trump beim Impeachment einen fairen Prozess ermöglichen, und ihn endlich wegsperren. Um einen neuen, ernsthaften Kandidaten für im Herbst aufzubauen bleibt ja noch genug Zeit.
  • Siru 22.01.2020 22:31
    Highlight Highlight "Der Post-Text beschreibt die Handy-Flasche, die auf dem Bild zu sehen ist. Die Interpretation davon sei unseren Followerinnen und Followern überlassen."

    Bämm. Den Rechtspopulisten ihre jeweils eigene lahme Rechtfertigung bei Fake-Posts um den Kopf geschlagen.
    Mit dem Unterschied, dass dieses Foto offensichtlich gephotoshopped ist.
  • Tommy V 22.01.2020 22:31
    Highlight Highlight Noch lustiger wenn mann weiss, dass es diesen Heissluftballon tatsächlich gibt und man schon mal gesehen hat😅
    Benutzer Bild
  • Saerd neute 22.01.2020 22:29
    Highlight Highlight Kindische Aktion
  • -thomi- 22.01.2020 22:29
    Highlight Highlight Ach, hatte noch nie Handy zu Hause (Coop-Kind). Aber: Definitv ein grosses höhö :-) Unnötig, aber cool.
  • Barthummel 22.01.2020 21:56
    Highlight Highlight Tja, getroffene Hunde bellen. 😁
    Und ja, alle Konzerne dieser Welt, bitte verunglimpft gemeinsam all die destruktiven Idioten dieser Welt. Hört auf, ihnen in den Arsch zu kriechen und bezieht Stellung gegen diese selbstverliebten Abrissbirnen rund um den Globus!
    • Macaco 23.01.2020 07:38
      Highlight Highlight Selbstverliebte Abrissbirnen... Kompliment, sehr gut gesagt! :)
  • Uraca 22.01.2020 21:35
    Highlight Highlight Gratularion an die Migros.so lustig👍😁
  • Markus Ender 22.01.2020 21:15
    Highlight Highlight Sympathisch, das Statement der Migros. – Denn wer Trump zugehört hat am WEF, der kann nur zu einem Schluss kommen: Der Mann ist ein Narzisst, respektlos gegenüber allen, die ihm nicht in den Hintern kriechen und ihm zujubeln. – Es braucht Organisationen und Menschen, die Stellung beziehen, statt nur zu kuschen.
  • Papa Swappa 22.01.2020 20:52
    Highlight Highlight Also ich sehe in der Migros-Werbung keinen Bezug zu Amerika und/oder Trump.
    Die Amis schon? Warum wohl?
    OK, dann wird wohl was dran sein...
  • Citizen321 22.01.2020 20:44
    Highlight Highlight "In der Schweiz leben rund 20‘000 Amerikaner."

    Und ca. 19'000 davon (darunter meine Nachbarn) schämen sich, dass Trump "ihr" Präsident ist!
  • Gawayn 22.01.2020 20:43
    Highlight Highlight Frei nach Aschenputtel:
    "Wem der Schuh passt, der ziehe ihn an..."
  • Ornella Kieffer 22.01.2020 20:42
    Highlight Highlight Man wünschte sich, dass unsere Schwachstrom-Comedians wie Deville, Gammenthaler, Elsener und Konsorten nur halb soviel Witz und Biss beweisen würden.
  • Nonald Rump 22.01.2020 20:41
    Highlight Highlight Nennt mich ruhig altmodisch, aber aus meiner Sicht muss nicht jeder Schuhladen eine Meinung zur Weltpolitik abgeben.
  • GstOf 22.01.2020 20:24
    Highlight Highlight Die Werbung der Migros ist genial, regt zum amüsierten Schmunzeln an.
    Leider vergeht einem das Schmunzeln dann schnell wieder, wenn man die Rede der gelben Flasche hört. Dass das WEF und die Schweiz diesem Despoten ein Forum bietet, ist eine Schande. Der Chef der Deutschen Grünen hat mit seiner Kritik mehr als recht. Bravo.
  • Kiro Striked 22.01.2020 20:09
    Highlight Highlight Jeder der mal "swiss cheese" in den USA probiert hat... weiss was für n Beleidigung dieses ganze Land ist...

    Generell alles was die USA macht... ist ne Beleidigung für irgend eine Kultur.
    • Kupetzky 22.01.2020 20:55
      Highlight Highlight Oscar Wilde schrieb vor rund 140 jahren: the Americans are the only nation that passed from barbarism to decadence without passing through the state of civilisation.
    • Flickii 22.01.2020 21:12
      Highlight Highlight haha👍🏼😂
    • Maschinist460 22.01.2020 23:01
      Highlight Highlight Ganz zu schweigen von dem "Swiss Miss"-Kakao... da krieg ich jedes Mal ein Zucken in der Augenbraue.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Floodinator 22.01.2020 19:54
    Highlight Highlight Wenn Trump den Tweet als Beleidigung ansieht, dann soll er doch die Migros einfach anzeigen.

    Art. 296 (StGB) Beleidigung eines fremden Staates:

    Wer einen fremden Staat in der Person seines Oberhauptes [...] öffentlich beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft.

    Ich mache mein Popcorn bereit.
    • Gawayn 23.01.2020 07:10
      Highlight Highlight Ich weiss von keiner Beleidigung.
      Ich hab einen Heissluftballon, in Form einer Geschirrspühlflasche, mit ein paar Helis gesehen.

      Das aber alle beim Begriff "orange Flasche" an dem Deppen von Amerika Presi denken, muss eine Bedeutung haben...
  • SJ_California 22.01.2020 19:41
    Highlight Highlight Das ist gar kein Witz 😉
  • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 19:39
    Highlight Highlight Ich konnts mir nicht verkneifen 😆😁
    Benutzer Bild
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 23.01.2020 08:57
      Highlight Highlight Also das war jetzt ein bisschen fies.
      Was wird jetzt aus all den Menschen, die wegen deinem Beitrag Bauchschmerzen bekommen,
      weil sie dermaßen lachen mussten?
      🤔🤔

      Nein im ernst, you made my day. 🤣🤣🤣👍👍
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 23.01.2020 10:21
      Highlight Highlight Bleibt an meinem rucksack... bis trump weg ist oder bis seine vasallen die flasche in die luft sprengen 😆
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 24.01.2020 11:15
      Highlight Highlight Die haben garantiert schon eine entsprechend kleine Drohne gebaut, um mit der Flasche fertig zu werden. 😆
      Die größte und beste kleine Drohne, die es jemals gegeben hat. 🧐😂😂😂
  • Unicron 22.01.2020 19:32
    Highlight Highlight Danke Migros xD
    Und die Republikaner haben mal wieder gezeigt wer die wahren Schneeflocken sind (was sie ja sonst gerne immer allen anderen vorwerfen).
  • Weisser Mann 22.01.2020 19:32
    Highlight Highlight Die Aktion ist schon bisschen heuchlerisch von der Migros. Dennoch ist sie genial Lustig. 😂👍

    Man nennt es Marketing und wenn die Schweiz latent Antiamerikanisch ist, hat es ins Schwarze getroffen.
    • Siru 23.01.2020 23:54
      Highlight Highlight Latent antiamerikanisch? Bin ich nicht mit einverstanden. Nur weil man die politische Führung eines Landes nicht mag oder gar verachtet, heisst das nicht, dass man für die ganze Bevölkerung jenes Landes das gleiche empfindet. Die Amis, die ich kennenlernen durfte, sind sehr angenehme Menschen.
    • Weisser Mann 24.01.2020 07:00
      Highlight Highlight @ Siru ich kenne einige aus Amerika, die mag ich, auch das Land ist schön. Stimmt antiamerikanisch ist schon ein krasses Wort Und womöglich auch falsch. Da der "american way of life" immer noch stark zelebriert wird.
      Ich habe mich mehr auf den Artikel bezogen.
  • Rim 22.01.2020 19:31
    Highlight Highlight Dass die Amis sich über "Billiges, Geschmackloses" aufregen, ist so neu wie absurd. Billig/geschmacklos = "kitsch as kitsch can" steckt denen doch in den "Knochen". (Historisch erklär- und allgegenwärtig sichtbar) Ihr aktueller Präsident ist, zuminsest für durchschnittlich gebildete Europäer) ein wandelndes Beispiel dafür. Bei uns stellen Menschen mit solchen "Bedürfnissen" einen Gartenzwerg vors Haus. Die Amis wählen einen "geistigen Gartenzwerg" ins Weisse Haus. Tja. Eine Handyflasche dient der Menschheit weit mehr, als der "Trump-Kitsch". Nur Amis verstehen diese Botschaft nicht. ;-)
    • mononen 22.01.2020 23:21
      Highlight Highlight 1. Die Amis haben viel mehr Humor als die staubtrockenen Schweizer. 2. Sie glauben echt, dass die Amis (fast 400 Millionen) von dieser Reklame Notiz nehmen, ausser eben den paar erwähnten Republikanern? Das nennt nan dann wohl schweizerischen Grössenwahn. 3. Die Amis haben Clinton 2 Millionen Stimmen mehr gegeben als Trump. Das Problem ist und bleibt das veraltete Wahlsystem. 4. Lassen sie bitte abschätzige Bemerkungen, über ein Land, das sie offensichtlich gar nicht kennen. Aber eben: Sie sind wohl einer dieser typischen Schweizer Besserwisser mit dem Lehrersyndrom.
  • DrDeath 22.01.2020 19:25
    Highlight Highlight Tja, wie gut ein Seitenhieb gesessen hat, erkennt man daran, wie intensiv sich die Leute drüber aufregen.
  • Dee Lee 22.01.2020 19:14
    Highlight Highlight Witz? Leider nein. Doppeldeutigkeit!
    • Simsalabum 22.01.2020 21:13
      Highlight Highlight Die Doppeldeutigkeit ist der Witz an der Sache 😉.
    • RicoH 22.01.2020 22:07
      Highlight Highlight Oh doch, ich habe jedenfalls gelacht...
  • trou 22.01.2020 19:12
    Highlight Highlight Sidefiin
  • Coffey 22.01.2020 19:04
    Highlight Highlight Freunde, Wo erwähnt die Migros genau Trump in ihrem Post? Der Post ist absolut genial, die Migros macht eine Fotomontage mit ihrem Handy-Ballon, erwähnt Trump mit keinem Wort und die Trump-Fans interpretieren augenblicklich, dass damit tatsächlich Trump gemeint sein könnte. Interessant.
    • Las Palmas 22.01.2020 22:42
      Highlight Highlight Naja, ein SVPler erwähnt ein „Onkel Dolf“ und alle linken interpretieren augenblicklich, dass damit tatsächlich der Adolf H. gemeint ist. Interessant.
    • Kruk 23.01.2020 03:34
      Highlight Highlight Weil insgeheim selbst die Trump Fans wissen dass er eine Flasche ist.
  • J-ME 22.01.2020 19:01
    Highlight Highlight Ist doch lustig 😅
  • Jaklar 22.01.2020 18:50
    Highlight Highlight Hallo
    Ist doch echt witzig. Ist ja beängstigend wie humorlos grosse kreise der bevölkerung sind.

    Typisch schweizerisch
  • So en Ueli 22.01.2020 18:47
    Highlight Highlight Also ich finde es lustig.
  • Grötzu 22.01.2020 18:28
    Highlight Highlight Eine orange Flasche hätte auch gereicht.
    • Siru 23.01.2020 23:47
      Highlight Highlight Nein. Gerade weil es ein Produkt der Migros ist, macht den Witz so gut.
  • TheCure 22.01.2020 18:15
    Highlight Highlight Sagt was ihr wollt, ich finds gelungen. Die Wahrheit schmerzt halt manchmal.
  • Moelal 22.01.2020 18:10
    Highlight Highlight Ich muss unbedingt mein Spülmittel wieder ändern....
  • JaneSodaBorderless 22.01.2020 18:05
    Highlight Highlight Über die Migros-Werbung empören sich gewisse Menschen. Empören sie sich auch, wenn Trump lügt oder Fakten verdreht?
  • Albert Stpeck 22.01.2020 18:01
    Highlight Highlight «Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus.»

    Wieso wollen es so viele nicht begreifen? Nur weil man Putin für gefährlich oder Trump für eine Flasche hält, heisst das doch noch lange nicht, dass wir Russen oder Amis nicht mögen.
    • G. Samsa 23.01.2020 09:13
      Highlight Highlight So sehe ich das auch. Meiner Meinung nach sind die USA nach wie vor ein richtig cooles Land. Es gibt so viele schöne Ecken dort. Und auf jeder USA- Reise habe ich viele tolle Begegnungen mit Menschen gehabt.
      Idioten gibt es überall.
  • GoIdjunge Krater 22.01.2020 17:46
    Highlight Highlight Ariel hätte besser gepasst.
    • max julen 22.01.2020 21:23
      Highlight Highlight weil dem trump das kostüm von der meeresjungfrau ariel besser steht???
  • piatnik 22.01.2020 17:38
    Highlight Highlight sehr peinliche aktion von der migros!
    • RicoH 22.01.2020 22:10
      Highlight Highlight Also ich fand's lustig.
    • Crissie 22.01.2020 23:55
      Highlight Highlight @RicoH: ich fands sogar sehr lustig!!
    • Stamix 23.01.2020 01:27
      Highlight Highlight 👉👌
  • Rim 22.01.2020 17:18
    Highlight Highlight Seltsam, dass sich die Amis darüber aufregen. Die haben doch sonst einen Hang und eine Vorliebe für "Geschmackloses und billiges". Trump ist das lebendige Beispiel dafür ;-)
  • Sir Konterbier 22.01.2020 17:17
    Highlight Highlight Was kümmerts die Migros? Sie hat ja nur den Schweizer Markt im Visier und die Leute hier mögen Trump nunmal mehrheitlich nicht.

    Dass ich deswegen antiamerikanisch bin würde ich nicht behaupten. Die USA ist ein liberales, freiheitliches Land mit einem Deppen als Präsident, das sieht vermutlich auch die Migros nicht anders-.-
    • TheCure 22.01.2020 18:17
      Highlight Highlight Wahre Worte Sir!
    • Crissie 22.01.2020 23:55
      Highlight Highlight Genau so ist es!
  • Alteresel 22.01.2020 17:16
    Highlight Highlight Herr Naville
    1. Die Rede von Trump war mehr als schlecht.
    2. Der Post der Migros reiht sich zu 100% in ihre Werbestrategie ein und die ist vom feinsten.
  • Rethinking 22.01.2020 17:12
    Highlight Highlight Naja bei solch einem Präsidenten sollte man eigentlich jegliche Witze und Geschmacklosigkeit vertragen...
  • Wurstbrot 22.01.2020 17:08
    Highlight Highlight Grosses Kino liebe Migros! Grüsse von einem Coop Kind.
  • Revan 22.01.2020 17:07
    Highlight Highlight Ist das derselbe Naville der uns gestern erklären wollte wie toll Trumps selbstbeweihräuchernde Rede war?
    • Gurgelhals 22.01.2020 17:32
      Highlight Highlight Naville ist ein GOP-Groupie der ersten Stunde. Der hat hierzulande schon zu George W. Bush-Zeiten dessen desaströse Politik durch Dick und Dünn verteidigt (und zu Obama-Zeiten war dann komischerweise restlos alles an der US-Politik plötzlich nur noch schlecht).

      Mir ist nicht ganz klar, warum die CH Medienschaffenden bei solchen Themen immer gleich bei Naville um ein Statement anrufen. Der scheint ja nun wirklich alles andere als die Person zu sein, die quasi kollektiv für die US-Expats in der Schweiz sprechen kann.
  • SunTzu 22.01.2020 16:56
    Highlight Highlight Nach amerikanischem Recht sind Witze, die auf seine Majestät Donald den Letzten zielen, strafbar. Ein Auslieferungsbegehren ist zu befürchten und das Schokolade-Freyhandels-abkommen vom Tisch.
    • Simsalabum 22.01.2020 21:17
      Highlight Highlight Seine "Majestät Donald" wurde in dem Post jedoch nicht erwähnt.
    • Crissie 22.01.2020 23:59
      Highlight Highlight @Simsalabum: genau! Und wie heisst es so schön: " wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an"...
  • Gawayn 22.01.2020 16:46
    Highlight Highlight Einer der dauernd Andere verunglimpft, aufs übelste beleidigt und an Niveaulosigkeit nicht zu überbieten ist,
    Dabei de Facto nach Bedeutung des Wortes, wirklich in seinem Job und Rang eine Flasche ist.

    Darf man nicht sagen, was man von diesem Schwachmaaten hält?

    Sorry wem der Schuh passt, der trägt ihn.

    Ich finde die Migros hat sich nicht zu entschuldigen.
    Nur schade das sie ihre guten Produkte mit so einem Dödel vergleicht...

    Was leider noch schlimmer ist.
    Die Amis haben nichts Besseres als den Trumpel zum Presi...
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 21:26
      Highlight Highlight Naja, ich finde der vergleich passt schon:
      Billig & geschmacklos 😄😁
  • SunTzu 22.01.2020 16:39
    Highlight Highlight Hoffentlich kommt die nichtssagende Werbung des orangen Riesen (ich meine die Migros, jetzt auch so humorvoll daher!
  • UrsK 22.01.2020 16:37
    Highlight Highlight Ich verstehe die Aufregung nicht: Gutes Produkt und Wahrheit (rote Flasche) festgehalten in einem Bild. "The truth, what else?" würde George Clooney sagen.
  • Leider Geil 22.01.2020 16:23
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • sturzendiego 22.01.2020 16:18
    Highlight Highlight Ich glaube die Problematik liegt nicht mal beim Witz. Jeder kann davon halten was er will. Ob das die Migros macht, um von etwas anderem bei ihnen abzulenken oder einfach Aufmerksamkeit zu generieren, sei dahingestellt.

    Das Problem ist doch, dass man mit solchen Posts im Namen der gesamten Migros spricht. Man spricht auch gleich für alle Mitarbeitenden. Und ich bin mir sicher, dass nicht alle die gleiche Meinung teilen über Herr Trump, sie wurden nicht gefragt. Und das ist bei den Kunden genauso wenig der Fall.
    • RicoH 22.01.2020 22:24
      Highlight Highlight Es war einfach nur auf den Punkt gebracht.

      Und nein, Werbung widerspiegelt nie die Meinung der Mitarbeitenden. Allein das Unternehmen bestimmt/entscheidet, wie es sich präsentiert.

      Ob die Kunden das goutieren? Nun, ich bin eher ein Coop-Fan und finde deren Werbung um Längen besser als die der Migros. Diese hingegen finde ich sackstark.

      Bei mir: Ziel erreicht!
    • sturzendiego 23.01.2020 08:34
      Highlight Highlight Das ist keine Werbung, das ist einfach ein Tweet der Migros, die ein Stück der Aufmerksamkeit run um das Thema WEF will.

      Stell dir vor, du würdest bei Coop arbeiten und die würden einen solchen Tweet absetzen. Du würdest es nur gut finden, weil du persönlich nichts von Trump hältst. Wenn es jedoch etwas wäre, dass du nicht gut findest, würdest du das wohl nicht goutieren, oder? Und übrigens hat hier nicht "das Unternehmen" entschieden, sondern das Social Media Team des MGB.

      Btw: Keine Ahnung, weshalb es so viele Blitze regnet, aber offenbar mangelt es denen an Objektivität.
    • RicoH 23.01.2020 16:09
      Highlight Highlight Vielleicht liegt es daran, dass du grundsätzliches nicht verstanden hast.

      Egal ob via Werbespot, Anzeige oder Tweet:
      Es ist der Konzern der hier kommuniziert. Er bestimmt, was wie, wann und wo veröffentlicht wird. Ob das einigen Mitarbeitenden ev. nicht gefallen könnte, ist dabei nicht relevant.
  • Erklärbart. 22.01.2020 16:15
    Highlight Highlight Liebe Unlustigen & Trumpschützer da draussen: das was Trump als Präsident der USA bietet, sei es auf Twitter oder bei seinen Auftritten, DAS ist in der Tat nicht lustig. Also hört auf zu jammern.
    • sturzendiego 23.01.2020 08:38
      Highlight Highlight Es geht doch gar nicht darum Trump zu schützen. Es geht darum, dass einzelne Internetrambos im Namen eines Unternehmens austeilen. Du bist wohl eher der Unlustige, der sich über eine Person so aufregen kann, nur weil sie deine Ansichten nicht teilt. Nimms mal locker.
    • RicoH 23.01.2020 16:13
      Highlight Highlight Ein Tweet mit dem Absender der Migros wird nicht von irgendeinem Internet Rambo erstellt oder gesendet, sondern von einem spezialisierten Mitarbeiter aus der Kommunikationsabteilung.

      Und glaube mir, das geschieht nur im Auftrag und mit Freigabe der Migros.
  • Firefly 22.01.2020 16:06
    Highlight Highlight "Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus."

    Bitte Antitrumpismus nicht mit Antiamerikanismus verwechseln, danke.
    • Satan Claws 22.01.2020 17:41
      Highlight Highlight Man ist noch lange nicht antiamerikanisch, nur weil man alle Amis hasst... oh moment... aber schlau ist man... sehr, sehr schlau, weil man so gut verallgemeinern kann.
    • Levi Vodica 22.01.2020 17:52
      Highlight Highlight Latenter Antiamerikanismus ist hierzulande aber trotzdem verbreitet, was übrigens nicht schlecht sein muss. Viele Dinge drüben laufen falsch, ganz unabhängig von Trump.
    • GstOf 22.01.2020 20:16
      Highlight Highlight Trump wäre nicht Präsident, wenn ihn die Mehrheit der Amerikaner nicht gewählt hätten. Das Problem ist nicht Trump, gelbe Flaschen gibt es überall, auch auf den Gestellen der Migros, sondern die, die ihn zum Präsidenten machen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Erwin71 22.01.2020 16:00
    Highlight Highlight Liebe Migros. Warum macht ihr euer Protukt so schlecht? 😂😂
    Weiter so, ich sehe nur eine Orange Handy flasche, aber die Gedanken sind frei...😜😜
  • B-Arche 22.01.2020 15:52
    Highlight Highlight Es gibt in der Schweiz eher (ausserhalb der SVP) einen Anti-Trumpismus da in CH die Diplomatie und Verträge hochgehalten werden und man von Nichtsnutzen und Lügnern nicht viel hält.
    Mit Antiamerikanismus hat dies nichts zu tun.
  • sweeneytodd 22.01.2020 15:52
    Highlight Highlight Bemerkenswert finde ist, dass die Migros nicht zurückgerudert hat und zu ihrem Tweet steht. Insbesondere weil der Tweet gar nicht so viel Interpretationsspielraum zulässt.
  • Maya Eldorado 22.01.2020 15:50
    Highlight Highlight Das ist ein Handy ohne Tastatur. Kann mir jemand sagen, wie man damit telefonieren kann?
    Macht jetzt Orange solche Smartphones?
    Interessant.
    • FITO 22.01.2020 18:40
      Highlight Highlight Heisst inzwischen Salt und nicht mehr Orange, denn dieser Markenname wurde inzwischen für ein oranges Trumpeltier aus dem weissen Haus eingetragen.
      😂
  • Gummibär 22.01.2020 15:39
    Highlight Highlight Dass die Migros ihr eigenes Produkt so verunglimpft !
  • Nony 22.01.2020 15:33
    Highlight Highlight Sorry. Auf dem Bild ist nur eine orange Flasche zu sehen. Kein Bild von Trump. .... Und wer sich den Schuh anzieht, dem wird er wohl auch passen.
  • Wandervogel 22.01.2020 15:27
    Highlight Highlight Ach ja, der Sprecher der Reps in der Schweiz. War arbeitslos, wurde auf Twitter & Facebook gesperrt und verbreitet Verschwörungstheorien. Dieser will uns nun eine Predigt halten, was erlaubt sei und was nicht?

    Send him back, send him back! SwiTzErLaNd FiRsT
    Ist übrigens auch die Meinung seines Messias betreffend Ausschaffung von arbeitslosen Immigranten und nicht meine.

    Im Ernst: Ich könnte kotzen ab solchen Menschen mit einer derartigen offensichtlichen Doppelmoral.

    https://www.luzernerzeitung.ch/international/shawne-fieldings-erstes-mal-ld.1066728
  • Gurgelhals 22.01.2020 15:26
    Highlight Highlight Kleine Bitte an die CH Medien: Könntet ihr euch abgewöhnen, bei diesen CH-Amerika-Themen immer gleich reflexartig bei diesem Martin Naville anzuklopfen? Das vermittelt nämlich den falschen Eindruck, dass dessen Position repräsentativ für in der CH lebende Amerikaner ist, was aber ganz klar *nicht* der Fall ist.

    Naville war schon immer ein strammer GOP-Parteisoldat und vertritt konsequent deren Parteilinie. Das war schon zu GWB-Zeiten so und zu Obama-Zeiten erst recht (da hatte er urplötzlich kein gutes Wort mehr über die US-Regierung zu verlieren). Und jetzt ist er halt ein Trump-Groupie...
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 22.01.2020 15:11
    Highlight Highlight Ein unnötiger Post sicherlich, aber die Aussage "ein Staatsoberhaupt kritisiert, das sich für gute Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz einsetzt" ist totaler Blödsinn. Wir wurden erst gerade auf eine Beobachtungsliste gesetzt für Währungsmanipulatoren und von einem Freihandelsabkommen sind wir noch weit entfernt.
  • why_so_serious 22.01.2020 15:10
    Highlight Highlight "Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus." --> und das zu recht!
  • Froburger 22.01.2020 15:09
    Highlight Highlight Bravo Migros ! Die Flasche charakterisiert treffend Donald Trump und seinen Charakter sowie seine 'Leistungen'...
    eine Steilvorlage für einen guten Schnitzelbangg an der Basler Fasnacht........(xD)
  • Dominik Treier 22.01.2020 15:04
    Highlight Highlight Muss heute gleich in die Migros einkaufen gehen XD...
    • Lebenundlebenlassen 22.01.2020 19:13
      Highlight Highlight Meine ist auch bald aufgebraucht. Brauche auch Nachschub
  • Roberto Weiss 22.01.2020 15:03
    Highlight Highlight Die @migros: Wagt einen frechen Seitenhieb. Alle sind schockiert! ALLE KUSCHEN!

    Die @realOrangeFlasche derweil: Hatespeech, Kriegsgebärden, Drohungen, Beleidigungen, Diskriminierung und alles andere hässliche.
    DER CHEF DER WELT DARF ALLES

    Wer austeilt, muss auch einstecken können und alle die jetzt die politisch korrekten spielen, sollen sich mal Eier wachsen lassen und sich wundern, warum sie Ihren Kopf noch so hoch tragen können – ohne das nötige Rückgrat.


    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 22.01.2020 15:29
      Highlight Highlight Die opfern jetzt lieber noch ein bisschen herum und fluchen dann später wieder über die politische Korrektheit. 🤪🤣
    • Ataraksia Eudaimonia 22.01.2020 16:00
      Highlight Highlight Roberto, wo kann man dir ☕ oder 🍺 spenden ...?!
    • orso129 22.01.2020 18:11
      Highlight Highlight Triff's genau👍 Kann wie oft bei whatson diese Kommentar nicht herzen, also schreib ich es..
  • TT (TraugottTaugenichts) 22.01.2020 14:57
    Highlight Highlight Schade war Xi nicht dabei..
    Benutzer Bild
  • BLsz 22.01.2020 14:49
    Highlight Highlight «Billig!», «Geschmacklos!»: Ja!
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 19:46
      Highlight Highlight Gilt für beide 😁
    • BLsz 22.01.2020 21:55
      Highlight Highlight Mehr lohnt es sich gar nicht zu schreiben. Niveau des Posts ist höchstens pubertär.

      Das von einer milliardenschweren Schweizer Firma mit striktem Werten (zB Alkoholverbot).
    • Hoci 23.01.2020 01:34
      Highlight Highlight Genau deswegen= Werte!
  • kusel 22.01.2020 14:46
    Highlight Highlight Nächstes mal nimmt die Migros einen Ballon in Form einer Nespresso-Kapsel mit der Aufschrift.

    Hahaha...ihr Schweizer bezahlt 50% mehr als die Deutschen.
    • Heidi Weston 22.01.2020 16:09
      Highlight Highlight Preis Nespreso Kapsel im Nespresso Shop:
      Heute auf der Homepage von Nespresso
      Enivio Lungo - 0.52 Rappen Schweiz
      Enivio Lungo - 0.41 Euro Deutschland
      Kurs Euro - CHF 1.07 ergibt 0.44 Euro Deutschland

      Dies sind 21% günstiger.

      Dazu ist noch hinzweisen, dass die Löhne in Deutschland bis zu 35% tiefer liegen bei gleichwertigen Stellen. Also was ist Ihnen lieber, höherer Lohn oder tiefere Einkaufskosten?
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 17:44
      Highlight Highlight Darum haben wir hier auch so viele deutsche gäste 😁 die mögen die billigpreise nicht 😄
    • RemoAchilles 22.01.2020 17:52
      Highlight Highlight Es geht nicht um die markenkapseln, sondern um die nespressokapseln der migros
    Weitere Antworten anzeigen
  • Magnum 22.01.2020 14:46
    Highlight Highlight Eigentlich sollte die Migros noch nachlegen und posten:
    «And yes, Migros has burn ointment as well.»
    auf Deutsch: Brandsalbe gibt's übrigens auch in der Migros.
    • moedesty 22.01.2020 19:30
      Highlight Highlight Für den australischen premier? ^^
    • Murmeli82 22.01.2020 20:27
      Highlight Highlight Hammer! Danke für den Lacher!
  • Triple 22.01.2020 14:42
    Highlight Highlight Als Person der Öffentlichkeit steht man doch über sowas. Ich finds amüsant :-)
  • äuä scho! 22.01.2020 14:32
    Highlight Highlight Bravo Migros! Ihr seid meine Helden!
    Nichts kränkt ihn und seine Fans mehr, als die Wahrheit.
    • mrgoku 22.01.2020 15:49
      Highlight Highlight als ob ihn das interessiert.... er geht genau so ruhig schlafen am abend mit oder ohne diesen post von Migros.... der sagt sich eher "lol wenn ich lust habe kaufe ich mir den ganzen schuppen und zünde ihn an"
    • Walterf 22.01.2020 16:39
      Highlight Highlight Mrgoku, womit soll er den Schuppen kaufen? Mit seinen Schuldenbergen? Den Krediten der DB?
    • sleeky 22.01.2020 16:44
      Highlight Highlight @mrgoku
      und womit? mit seinen Schulden?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Randen 22.01.2020 14:28
    Highlight Highlight Muss jetzt auch noch schreiben dass ich es Super finde!!! Danke Migros!
  • Donald 22.01.2020 14:28
    Highlight Highlight Irgendwie habe ich die "ranghohen Kreise" im Artikel verpasst. Könnt ihr die noch liefern?
  • Sharkdiver 22.01.2020 14:25
    Highlight Highlight Ich geh mir gleich eine Flasche kaufen. Wäre witzig wenn der Umsatz heute dieser flache als joke ansteigen würde 😂
  • Glücksbringer 22.01.2020 14:24
    Highlight Highlight Ja stimmt es etwa nicht? Dann ist es kein Witz, sondern traurige Wahrheit.
    • Kruk 22.01.2020 18:12
      Highlight Highlight Es ist die traurige Wahrheit.
      Es bringt uns nichts anderes übrig als über ihn zu lachen.
  • Mobile Me 22.01.2020 14:21
    Highlight Highlight Sorry, aber irgendwie schwach von Migros. Aktion und Statement. Zwar Noch lustig 😂 aber m.e. Ist der von Migros angeführte Interpretations Spielraum seeeehr klein was das sein könnte 😳🥴🤦🏻 ist das der grad an Professionalität von den nun vollberuflichen und mit fh und cas ausgebildeten Social Media Managern? Na dann prost 😳. Falls Satire sollte man das anderen überlassen.
    • RicoH 22.01.2020 22:33
      Highlight Highlight Mich hat's erreicht. Und zwar die volle Lach-Dröhnung. Das war Satire vom Feinsten.
  • pun 22.01.2020 14:20
    Highlight Highlight Leute: PoLiTiScHe KoRrEkThEiT tÖtEt JeDeN hUmOr, MaN wIrD jA nOcH sExIsTiScHe WiTzE mAcHeN dÜrFeN.

    Dieselben Leute: HABT IHR GESEHEN WIE DIE MÄCHTIGE FIRMA MIGROS DEN US-PRÄSIDENTEN FERTIG MACHT???
  • Printer 22.01.2020 14:12
    Highlight Highlight Aber Vorsicht! Der Herr mit dem grössten Co2-Austoss hat Drohnen und die wissen wo dein Haus wohnt!
    • ast1 22.01.2020 17:16
      Highlight Highlight @3599... Hello zurück :)
  • Capslock 22.01.2020 14:09
    Highlight Highlight dass die Amis not very amused sind ist verständlich, vor allem dann nicht, wenn wie sie, die Amis, ohne jeglichen Humor sind
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 19:50
      Highlight Highlight Naja, sie haben trump gewählt... da gehört schon eine grosse portion humor dazu - vor allem wer ihn von früher kennt.... so eine peinliche kreatur.
  • Christian Mueller (1) 22.01.2020 14:05
    Highlight Highlight Wer austeilt, muss einstecken können...
  • nine 22.01.2020 14:01
    Highlight Highlight Ich finds gelungen und die Flasche repräsentiert die Flasche sehr gut.
  • Miicha 22.01.2020 13:53
    Highlight Highlight Den meisten Amis im Ausland ist es ja selbst peinlich ihn als Präsident zu haben, weil sie sehen wie er ausserhalb der USA ankommt (oder eben nicht).
  • Daniel Caduff 22.01.2020 13:51
    Highlight Highlight Haha, well played Migros! 😂👏

    Internationale Medienresonanz mit einem einzigen Tweet. So geht Marketing.

    By the way: Könnte bitte jemand bei Trevor Noah nachfragen, was er davon hält?
  • Malt-Whisky 22.01.2020 13:37
    Highlight Highlight Der Witz, auf Englisch, ist noch viel besser: ein britisches «Handy» ist eine sexuelle Handlung, meistens von einer Dame an einem Mann.
    • bbelser 22.01.2020 14:13
      Highlight Highlight Wenn ich auf die orange Flasche drücke, ejakuliert sie sowas Flutschiges...
  • bbelser 22.01.2020 13:34
    Highlight Highlight Mein Arzt hat mich gerade eindringlich gewarnt: eine Überdosis aus der orangen Flasche führt zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und latentem Anti-Amerikanismus!
    • poltergeist 22.01.2020 15:44
      Highlight Highlight Und wichtig: Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!
    • _Qwertzuiop_ 22.01.2020 17:09
      Highlight Highlight Nicht eher die Kinder ausserhalb der Reichweite der Flasche?
    • poltergeist 22.01.2020 17:41
      Highlight Highlight Zugegeben das Wortspiel wirkt etwas konstruiert :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ich-meins-doch-nicht-so 22.01.2020 13:33
    Highlight Highlight Whaat? In der Schweiz gibt es einen latenten Anitamerikanismus?? Wo doch dieses Land als sympathischer Beschützer geführt von seinem umsichtigen Vordenker der Welt Tag für Tag ein Lächeln ins sonst gar düstere Antlitz zaubert??
  • Asmodeus 22.01.2020 13:33
    Highlight Highlight Warum sind diejenigen die andauernd für Rede- und Meinungsfreiheit eintreten diejenigen die am lautesten jammern wenn sie mal Opfer davon werden?



    Und ich muss sagen. Ich war die letzten Jahre nicht unbedingt ein Fan der Migros, aber die Werbung passt wie die Faust aufs Auge.
  • Tante Paula 22.01.2020 13:32
    Highlight Highlight Wir nehmen alles viel zu ernst. Ich musste lachen, mein Tag ist gerettet.
    Die Politik, die Wirtschaft, das soziale Gefüge, das alles benötigt etwas mehr Lockerheit. Wir tyrannisieren uns selber, mit unserer "Kontrolle", ob alles top korrekt ist.
    Nebenbei: ich mache die meisten Sprüche / Witze über meine Freunde. Wenn Trump nun also etwas Humor hat, kann er auch darüber schmunzeln.
  • Toerpe Zwerg 22.01.2020 13:21
    Highlight Highlight Kein Grund zu Aufregung, einfach ein billiger Scherz.
    • Walterf 22.01.2020 14:32
      Highlight Highlight Ja, teuer war er nicht - aber gut!
    • Bruuslii 22.01.2020 17:59
      Highlight Highlight toerpe: billig ≠ günstig
    • Toerpe Zwerg 22.01.2020 18:34
      Highlight Highlight Eben
    Weitere Antworten anzeigen
  • Denk Mal 22.01.2020 13:17
    Highlight Highlight Jetz reagieren die Mächtigen empfindlich. Aber wenn SIE austeilen, darf sich niemand daran stören und soll brav applaudieren.
  • TT (TraugottTaugenichts) 22.01.2020 13:14
    Highlight Highlight Hm ja, ein guter Gag, ich musste schmuntzeln. :-) Allerdings glaube ich, sollte sich ein Konzern wie die Migros nicht der Politiksatire zu Werbezwecken bedienen. Dutti hat sich gerade im Grab umgedreht. Und einen Teil Ihrer Kundschaft hat sie damit auch vor den Kopf gestossen. Äusserst ungeschickt! Erst denken dann posten.
    • Madiba 22.01.2020 16:18
      Highlight Highlight Here it is...

      Musste doch noch recht weit runterscrollen um einen "Dutti dreht sich gerade im Grab" Kommentar zu lesen.
    • sowhat 22.01.2020 23:24
      Highlight Highlight Dutti würde sich krum lachen.
      Er war ein fortschrittlicher Geist.
    • TT (TraugottTaugenichts) 23.01.2020 15:38
      Highlight Highlight Wenn Frech und aufmüpfig, satirisch fortschrittlich bedeutet.. Ja dann binn ich das auch, mit meinem Bildli. Ich weis aber nicht, ob das ins Konzept der Migros Ideale passt ;-) ..
      Benutzer Bild
  • Pointer 22.01.2020 13:14
    Highlight Highlight Welcher Trump-Witz?
  • Jambalaya 22.01.2020 13:12
    Highlight Highlight Das is ja mal ne Geile Aktion, ich liebe die Migros dafür :D

    Wieder mal zeigt sich: Getroffene Hunde bellen ;)

    Ich hoffe, die Chefetage der Migros hat nicht mehr als ein amüsiertes schmunzeln übrig für die Reaktionen.
  • öpfeli 22.01.2020 13:09
    Highlight Highlight Ich finds klasse 😄
  • Magnum 22.01.2020 13:09
    Highlight Highlight Nanu, wieso fühlen sich denn Trump-Fanboys getriggert von der «orangen Flasche»? Im Bild ist doch überaus deutlich nur eine orangene Flasche zu sehen (die andere sitzt im dunkelgrünen Helikopter)? Diese broflakes haben wirklich eine überaus dünne Haut und meinen immer, dass es nur um sie und ihre orange Flasche gehe...
  • iceman999 22.01.2020 13:08
    Highlight Highlight Billig & Geschmacklos? Well, I‘d say, exactly as your president is, scumbags!
  • Liquidpsy 22.01.2020 13:01
    Highlight Highlight Gelungene Aktion! :)
  • Nelson Muntz 22.01.2020 12:58
    Highlight Highlight Also ich sehe eine orange Flasche...🤔🤔🤔
  • Damogles 22.01.2020 12:56
    Highlight Highlight Also wer einen Waschmittelballon mit Trump assoziiert, hat definitiv ein Problem, Herr over the seas... 😉
  • Buhbaer 22.01.2020 12:55
    Highlight Highlight Bin immer no am vor mi her kichera..
  • 044 508 39 39 het sie gseit 22.01.2020 12:54
    Highlight Highlight Es nervt, wenn Konzerne glauben sich anbiedern zu müssen.
    • RicoH 22.01.2020 22:42
      Highlight Highlight An wen genau will sich die Migros damit anbiedern?
    • 044 508 39 39 het sie gseit 23.01.2020 07:44
      Highlight Highlight An den Mainstream.
      Schau nur mal all die Kommentare hier.
  • My Senf 22.01.2020 12:53
    Highlight Highlight Er hat sich über Facebook bei der Migros gemeldet! Ich 😂 mich schlapp
    Und schon ne Antwort bekommen?
  • Xiakit 22.01.2020 12:53
    Highlight Highlight Zeit das sich da mal jemand reflektiert dazu äussert und genau das werde ich nun tun.

    Heult leise und lasst mich den Witz geniessen!
  • Hardy18 22.01.2020 12:45
    Highlight Highlight Man kann ja von der Migros halten was man, aber das Ding fetzt ja mal 😂
  • Marco Wettstein 22.01.2020 12:42
    Highlight Highlight „Nur Effekthascherei“

    Et voilà: Trumps präsidentschaft perfekt zusammengefasst.
  • koch#69 22.01.2020 12:38
    Highlight Highlight «Jeder darf sagen und denken über den US-Präsidenten, was er will. Aber dass eine mächtige Firma wie die Migros öffentlich ein Staatsoberhaupt kritisiert, das sich für gute Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz einsetzt, ist einfach geschmacklos.»

    Da widerspricht sich doch der Herr Foley quasi im selben Atemzug selbst. Und so einer ist Sprecher einer Organisation? 🤔 Und auch Herr Naville legt die Redefreiheit nach seinen Belieben aus. Frei nach dem Motto: Jeder darf denken und sagen was er will. Ausser es geht um Trump. Da hört der spass auf. 😂
  • Ass 22.01.2020 12:37
    Highlight Highlight Top👍
  • wasylon 22.01.2020 12:37
    Highlight Highlight Gesichtet. Trump und Greta kamen zusammen nach Davos.
    Benutzer Bild
    • Moggerli 22.01.2020 16:08
      Highlight Highlight Immerhin CO2 neutral 😉
    • Asmodeus 23.01.2020 07:50
      Highlight Highlight @moggerli

      Bei der Menge an heisser Luft die Trump nonstop ausstösst? Oder fällt das bei dem Rindvieh eher unter Methan?
  • mala fide 22.01.2020 12:35
    Highlight Highlight Müssen wir den "Republicans Overseas Switzerland" mal sagen, dass sie hier nicht erwünscht sind? Dann wissen sie vielleicht auch, wie sich das anfühlt.
  • petrolleis 22.01.2020 12:34
    Highlight Highlight Wieso denn?
    Es ist ja die Wahrheit 🙊.
    Farbe und Eigenschaften stimmen... 😂
    • fools garden 22.01.2020 14:39
      Highlight Highlight 👍,beides sind Schaumschläger😂
    • WatDaughter (aka häxxebäse) 22.01.2020 21:45
      Highlight Highlight 😆😆😆👍
  • Don Alejandro 22.01.2020 12:33
    Highlight Highlight Die Migros und die Schweiz werden es überleben.
  • deepmind96 22.01.2020 12:33
    Highlight Highlight sagen wir es mal anders:

    Der Witz gefällt den Speichelleckern von Trump nicht und nicht den Amis im allgemeinen
  • Macrönli 22.01.2020 12:33
    Highlight Highlight Also ich finde das orange Spülmittel das Beste überhaupt. Es ist perfekt! Es ist wie ein Genie, es löst alle Flecken. Es ist wunderbar und sieht wunderschön aus. Eine stabile Flasche, die super ist.

    • Makatitom 22.01.2020 12:46
      Highlight Highlight Was, nur stabil? Die ist genialstabil, mindestens😂
    • who cares? 22.01.2020 12:51
      Highlight Highlight Und sie macht dein Geschirr wieder grossartig!
    • Lucida Sans 22.01.2020 14:25
      Highlight Highlight Schaumschlägerei!
  • artyfrosh 22.01.2020 12:29
    Highlight Highlight Billig und geschmackslos würde ich Trump beschreiben und nicht den Witz.
  • Lunaral 22.01.2020 12:27
    Highlight Highlight Sprecher der Trump Partei: «Jeder darf sagen und denken über den US-Präsidenten, was er will. Aber dass eine mächtige Firma wie die Migros öffentlich ein Staatsoberhaupt kritisiert, das sich für gute Wirtschaftsbeziehungen mit der Schweiz einsetzt, ist einfach geschmacklos.»

    Trumps Namen fällt im Werbespot nirgends, aber der Sprecher der Partei bringt das Bild sofort mit Trump in Verbindung. Also gibt er zu, dass Trump eine Flasche ist? 😂
    • Bee89 22.01.2020 13:11
      Highlight Highlight War auch mein Gedanke. Trump wird mit keinem Wort auch nur ansatzweise erwähnt... aber wenn jeder bei der Kombination "orange+Flasche" direkt an den Donnie denkt, dann hat das ja wohl was zu bedeuten
    • Hirngespinst 22.01.2020 14:12
      Highlight Highlight Sprecher der Trump-Partei: *liest nochmal durch, was er da soeben veröffentlicht hat*
      ...
      ...

      D'OH!
  • p4trick 22.01.2020 12:27
    Highlight Highlight Ich finde das nicht lustig! Im Gengensatz zur anderen orangen Flasche ist die Handy sehr nützlich
  • kisimirö 22.01.2020 12:25
    Highlight Highlight ich kann nicht mehr.... :-)
  • KrasseChecker 22.01.2020 12:24
    Highlight Highlight "Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus." - haha muss ich lachen - die Schweiz wäre das einzige Land der Welt, wenn es nicht so wäre. Kein Wunder, denn mit so einem Präsidenten und diesen Kriegstreibereien auf der ganzen Welt hat noch keiner die goldene Ethikpalme gewonnen.
  • Der Rückbauer 22.01.2020 12:24
    Highlight Highlight Super, Migros! Dutti hat aus dem Grab geblinzelt.
    • Makatitom 22.01.2020 12:48
      Highlight Highlight Sagen wir so: Er rotiert etwas weniger schnell jetzt
    • Asmodeus 22.01.2020 13:35
      Highlight Highlight Ich habe gehört er hätte für 5 Minuten aufgehört zu rotieren.
    • Bruuslii 22.01.2020 18:05
      Highlight Highlight können sich tote totlachen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • RedStarBelgrade 22.01.2020 12:22
    Highlight Highlight Geil! PR-Gag hat geklappt. Well played Migros, well played..
  • Kritiker 2.0 22.01.2020 12:17
    Highlight Highlight Also ich sehe nur eine orange Flasche, Marke Handy... 😅 Man ja in alles etwas hineininterpretieren. Nun: Es soll ja Leute geben, die aus Prinzip dauerempört sind. Für sowas sind mir meine Energie und meine Lebenszeit dann doch zu schade. 🤣🤷‍♂️
  • The Destiny // Team Telegram 22.01.2020 12:16
    Highlight Highlight "... latenter antiamerikanismus"
    ja weshalb wohl <.<






    PS: US - Aussenpolitik
  • bralliu 22.01.2020 12:15
    Highlight Highlight Dann denke ja selbst Trömp Fanboys, dass es sich bei der orangen Flasche um ebendiesen handelt
    • Hirngespinst 22.01.2020 14:14
      Highlight Highlight Und das ist das Beste an dem Ganzen :D
  • Walterf 22.01.2020 12:15
    Highlight Highlight Übrigens: Trump kommt ja auch bei mehr als 50% der Amis nicht gut an. Also ist die Empörung der Trump Anhänger unwichtig.
  • Scho ël 22.01.2020 12:14
    Highlight Highlight Viva Migros! 😄
  • DocShi 22.01.2020 12:13
    Highlight Highlight «Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus.»

    Den haben sich die Amis dank ihrer politischen und kriegerischen Taten selbst zuzuschreiben!
  • Walterf 22.01.2020 12:12
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Pede971 22.01.2020 12:12
    Highlight Highlight Warum verursacht einen humorvollen Tweet einen solchen sh**t-storm? Haben die Americaner (Republikaner) vergessen sich nicht so ernst zu nehmen?
  • THEOne 22.01.2020 12:11
    Highlight Highlight hihihiii... einfach nur geil....
    es ist subtil gehalten, aber jeder weiss worums geht. dass die totekatzeaufkopfmensch-fans da rebellieren war klar...
    aber mal ein 👍 für die migros
  • Daniel Martinelli 22.01.2020 12:09
    Highlight Highlight Ich bin zwar auch kein Fan von Trump, aber das ist einfach nur hirntot.
    • Makatitom 22.01.2020 12:52
      Highlight Highlight Es heisst noch das Trump, es heisst DER Trump
    • just sayin' 22.01.2020 13:03
      Highlight Highlight für werbezwecke auf den trump-bashing-zug aufspringen mag vielleicht billig sein - aber wirksam!
    • bbelser 22.01.2020 13:27
      Highlight Highlight Zum Abwaschen finde ich die orange Flasche top, aber ein Hirn hätte ich da jetzt nicht gesucht...
    Weitere Antworten anzeigen
  • giandalf the grey 22.01.2020 12:09
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • Magnum 22.01.2020 13:13
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Heinz Schmid 22.01.2020 13:57
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Wandervogel 22.01.2020 15:14
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Buyer's Remorse 22.01.2020 12:02
    Highlight Highlight Das einzig billgge hierran ist die Flasche Handy-Spülmittel. 750 ml für nur 1.80 ist ein Topdeal!
  • YesImAMillenial 22.01.2020 12:02
    Highlight Highlight oh, es ist schon wieder MiMiMiMittwoch
  • Mugendai 22.01.2020 12:02
    Highlight Highlight Hm. Bei Gaballiers CD-Cover war der Sturm der Entrüstung riesig, obwohl exakt gleiche Ausgangslage (wer X interpretiert = selber schuld). Aber hier ists wieder super?
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 22.01.2020 12:29
      Highlight Highlight Wo ist dein Problem?
      Es ist ja wirklich eine orange Flasche darauf zu sehen.
      Ich könnte deine Empörung verstehen, wenn Trump zusätzlich abgebildet wäre, was er jedoch nicht ist.
    • bbelser 22.01.2020 12:41
      Highlight Highlight Gaballier?
    • Makatitom 22.01.2020 12:55
      Highlight Highlight Ich kann da wirklich keinen grossen Unterschied erkennen, Astrogator
    Weitere Antworten anzeigen
  • Livia Peperoncini 22.01.2020 11:59
    Highlight Highlight Die Migros entwickelt sich ja selber langsam aber sicher zur orangen Flasche.
    • ChlyklassSFI 22.01.2020 12:43
      Highlight Highlight Nein... Und Trump ist dies bereits.
  • Schnurri 22.01.2020 11:57
    Highlight Highlight Auch wenn der Post ziemlich witzig ist finde ich sollte die Migros politisch neutral bleiben...
    • Oigen 22.01.2020 12:22
      Highlight Highlight und warum?
    • bbelser 22.01.2020 12:42
      Highlight Highlight Was ist an einer orangen Flasche politisch?
    • Auric 22.01.2020 12:53
      Highlight Highlight @Oigen: weil in der Migros -Philosophie
      https://generation-m.migros.ch/de/nachhaltige-migros/philosophie.html

      nichts von linker politischer Agitation steht?
    Weitere Antworten anzeigen
  • azoui 22.01.2020 11:54
    Highlight Highlight Ich bin ein Coop - Kind, jedoch heute geh ich wieder mal zur Migros einkaufen.

    Top gemacht, diese Aktion!
    • B-Arche 23.01.2020 14:26
      Highlight Highlight FOX. Hätte sogar besser gepasst zu Orange... Fox news...
  • twentynine 22.01.2020 11:53
    Highlight Highlight Niedlich wie all diese Trumpisten immer wieder nach fReEdoM oF SpEach schreien wenn sie für ihr rassistisches, homophobes und sonstiges unsinnige Gepläre kritisiert werden. Wird jedoch ihr geliebter Führer mit einer orangenen Flasche in Verbindung gesetzt, heulen dieselben Flachköpfe auf wie ein getroffener Hund. Ich frage mich wirklich wer hier wirklich die Snowflakes sind…
    • Walterf 22.01.2020 12:07
      Highlight Highlight Gewisse Parallelen mit SVP und AfD. Austeilen aber nicht einstecken!
    • P. Meier 22.01.2020 13:32
      Highlight Highlight Wo wird der Führer der "Trumpisten" durch die MIGROS mit einer orangen Flasche verglichen? Es wird eine Heissluftballon in der Form der Handy-Flasche gezeigt und im Text erwähnt. Um sich medienwirksam aufzuregen, kann man natürlich noch anderes hinein interpretieren.
  • maude 22.01.2020 11:52
    Highlight Highlight Versteh ich nicht..wenn die Aussage von der Migros mit der orangen Flasche sogleich auf Trump bezogen wird, sollten sich lieber die hinterfragen, die aus dieser simplen Aussage diesen Schluss ziehen...da kann doch die arme Migros mit dem Spülmittel nix dafür, wenn die das so verstehen, also ächt...
    • Caerulea 22.01.2020 12:45
      Highlight Highlight Hab ich mir auch gedacht, die flasche hat ja noch nicht mal gelbe haare..
  • Mrlukluk 22.01.2020 11:51
    Highlight Highlight Was ist latenter Antiamerikanismus?

    Sich für Menschenrechte interessieren?
    • Printer 22.01.2020 14:18
      Highlight Highlight Ja, und gegen Folter sein
  • Natürlich 22.01.2020 11:48
    Highlight Highlight Hahaha, danke Migros 👏🏻
    Dafür feier ich euch!
    Habt bei mir wieder ein paar Pluspunkte gesammelt 😉
    • feuseltier 22.01.2020 12:15
      Highlight Highlight Cumulus punkte ?😉😃
    • Shikoba 22.01.2020 12:59
      Highlight Highlight Cumuplus Punkte 😉
    • Natürlich 22.01.2020 17:40
      Highlight Highlight @feuseltier und @Shikoba

      Genau😄
  • Trouble 22.01.2020 11:45
    Highlight Highlight Jetzt finde ich die Migros noch besser. Und die Erklärung finde ich gut. Dass einige nun in Rage geraten, zeigt nur, dass auch sie das Bild so interpretieren. Das sollte ja schon alles sagen.
  • Muellerpe 22.01.2020 11:44
    Highlight Highlight Sanctions gegen die Migros: Cashew-Nüsse gibt's ab sofort nur noch im Coop zu kaufen! SAD!
  • Hosesack 22.01.2020 11:41
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Pinkerton 22.01.2020 11:41
    Highlight Highlight Wow. Das ist ja grottenpeinlich. Aber ich bin ja auch ein Coop-Kind.
    • Calvin Whatison 22.01.2020 11:52
      Highlight Highlight Chli stinkä muesses gäll! 🤣🤣🤣
  • Neemoo 22.01.2020 11:39
    Highlight Highlight Getroffene Hunde bellen...auch wenn sie orange sind!
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 22.01.2020 11:39
    Highlight Highlight 🤭

    Benutzer Bild
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 22.01.2020 12:33
      Highlight Highlight Der ist grandios. 🤣👍
    • MartinZH 22.01.2020 13:16
      Highlight Highlight Dieses "Mimimimi" ist etwa so abgelutscht wie "echt jetzt" und "momol"... 👎😝
  • Heinzbond 22.01.2020 11:39
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • Pisti 22.01.2020 12:10
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • ninolino 22.01.2020 12:41
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Walterf 22.01.2020 12:42
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Auric 22.01.2020 11:39
    Highlight Highlight Evtl. sollte die Kinder in der Sozial-Media-Abteilung keine Narrenfreiheit bekommen.

    • Oigen 22.01.2020 12:24
      Highlight Highlight aber der US Präsident schon?
    • Auric 22.01.2020 12:40
      Highlight Highlight Auch der musste sich immer an Gesetze halten, ganz im Gegenteil zu den Potentaten oder Kommunistenführern diese Welt.

      Tut er es nicht (und ist Republican) dann wir @Löpfe ihn impeachen.
    • Hirngespinst 22.01.2020 14:21
      Highlight Highlight Gegen welches Gesetz hat die Migros mit ihrer Werbung denn verstossen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • DeDanu 22.01.2020 11:37
    Highlight Highlight Billig aber dennoch gut 😎
    • Asmodeus 22.01.2020 13:39
      Highlight Highlight Handy halt
  • Forest 22.01.2020 11:36
    Highlight Highlight Orange Flasche🤣 welche wohl gemeint ist 🤣
  • Grave 22.01.2020 11:36
    Highlight Highlight Ich verstehe das geschrei nicht, die aussage der migros bezieht sich doch ganz klar auf die spühlmittelflasche, wenn die amis da hinein interptretieren dass ihr presi die orange flasche ist sind sie selberschuld 😉
    • John M 22.01.2020 12:16
      Highlight Highlight Come on, die aussage ist wohl mehr als klar 😏
  • rundumeli 22.01.2020 11:35
    Highlight Highlight das ist doch zimli cool ... und auch wär noch die rotierende axt bolsonaro angesagt
  • Posersalami 22.01.2020 11:35
    Highlight Highlight 😂😂😂
  • Hierundjetzt 22.01.2020 11:35
    Highlight Highlight Migros: Fail. Peinlich. Doof. Unnütz

    In China dann grossgekotzt Webshops eröffnen (warum auch immer), da darf man einen Diktator der KZ baut natürlich nicht verärgern. Uh nein. Winni Pho Ist ein ganz liper waisch.

    Trump (den ich persönlich absolut degoutant finde) muss man als 30 Mrd Konzern und grösster Arbeitgeber der CH schlecht machen. Weil, ja warum eigentlich?

    Weil ein 20ig jähriger Tastenheld das jetzt so will.

    Ok



    • Mattse73 22.01.2020 11:47
      Highlight Highlight Chantal, heul leise!
      Du regst dich jetzt also im Ernst über ein Spässchen gegenüber jemanden auf, der andauenrd lügt, absolut nichts und niemanden respektiert und nicht müde wird alles und jeden x-Mal am Tag per Twitter in den Dreck zu ziehen???
      Wirklich?
      Habe gedacht ich sei hier der mit dem komischen Humor :-p
    • Findolfin 22.01.2020 11:47
      Highlight Highlight @Hierundjetzt: Naja, du kennst die Antwort auf deine Frage ja sicher. Die Migros sagt zwar, sie sei eine Genossenschaft, aber arbeitet wie ein normaler Grosskonzern.

      Die Aktion mit dem Ballon gibt gratis PR und in China wollen sie vom Boom profitieren. Gewinnmaximierung, resp. Kapitalismus eben. Da hat Moral keinen Platz. Frage beantwortet.

      BTW: Die Migros hat den China-Shop mittlerweile eingestampft, weil die Chinesen keine Lust hatten, für ne I-am-Shampoo-Flasche sechs Franken zu bezahlen.

      https://www.freshplaza.com/article/9175944/migros-did-not-convince-chinese-customers/
  • Bits_and_More 22.01.2020 11:34
    Highlight Highlight «Und jeder darf eine politische Aussage machen und diese als solche deklarieren, aber das hier ist eine billige Aktion, bloss um Aufmerksamkeit zu generieren.»

    Die gleiche Aussage passt auf etwa 50% der Posts von @realDonaldTrump
    • The oder ich 22.01.2020 12:27
      Highlight Highlight 50%? das ist eine seeeeeehr konservative Schätzung
  • MarGo 22.01.2020 11:34
    Highlight Highlight war hald ein "ganz grosser Zufall", dass ausgerechnet der "Handy-Spüli-Luftballon" da war... :D hehehe...

    Thumbs up, Migros! Ich fands sehr amüsant...
    • Trulla Fidirulla 22.01.2020 13:38
      Highlight Highlight OMG Ich habe Trumps up gelesen...
  • MartinZH 22.01.2020 11:33
    Highlight Highlight Voll daneben, wenn sich die Migros politisch so positioniert!

    Und es ist nicht einmal lustig oder durchdacht, sondern total inkonsequent: Wer Orange mag, geht ja in die Migros einkaufen..!

    Mit solchen Aktionen verliert die Migros wohl eher Kunden, wenn sie meint, diese "auf ach so witzige Art" vergraulen zu müssen! 👎😝
    • ChlyklassSFI 22.01.2020 12:44
      Highlight Highlight Geh doch weiter in den Walmart.
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 22.01.2020 12:58
      Highlight Highlight Nö, sie verliert allerhöchstens die ganz besonderen Schneeflöckchen, welche Trump huldigen.
      Da diese jedoch eine ziemlich kleine Minderheit darstellen, wird das der Migros nicht weh tun.
    • Walterf 22.01.2020 14:42
      Highlight Highlight Trumpel? Bist du es?
  • Sapere Aude 22.01.2020 11:32
    Highlight Highlight Wäre was für eine folge "Wein doch".
  • Gigi,Gigi 22.01.2020 11:30
    Highlight Highlight Es gibt halt nichts dooferes als Werbe- oder PR-Fritzen, die ihren Sauglattismus ausleben wollen. Privat mag das ja angehen, aber als bezahlter Auftrag?
    • Makatitom 22.01.2020 13:04
      Highlight Highlight Dochdoch, das gibt es, ist erst kürzlich mit der Airforce1 eingeflogen.
  • Manuel Schild 22.01.2020 11:30
    Highlight Highlight Das ist jetzt wirklich nicht so tragisch. Tragisch ist eher wie gewisse Journalisten in diesem Land dem Herrn Trump zu Füssen liegen und bei ihm um Interviews betteln. Trump hetzt seit Jahren gegen Journalisten und die Pressefreiheit und gewisse Journis in diesem Land schleimen sich auf die peinlichste Art und Weise bei ihm noch ein.
    • ManiDarti 22.01.2020 13:50
      Highlight Highlight looking at you Blick....
  • SirStonealot 22.01.2020 11:30
    Highlight Highlight Migros, you made my day 😄😄
  • sterpfi 22.01.2020 11:29
    Highlight Highlight Gratulation an Migros, Ziel erreicht (nämlich: Publicity)!
    Verstehe nicht, warum sich die Leute, die das nicht lustig finden, sich darüber empören. Damit verhelfen sie der Aktion zu noch mehr Erfolg verhelfen (weil ein breiteres Publikum das mitbekommt).
    (Mich stört es nicht, ich finde die Aktion lustig und humorvoll)
    • Hierundjetzt 22.01.2020 11:47
      Highlight Highlight Es ist ein 30 Mrd Konzern und grösster privater Arbeitgeber in der Schweiz.

      Mol sehr seriös.

      Wann kommt ein Witz über den Ueli? Die Simonetta? Ach....
    • Nuscheltier 22.01.2020 12:00
      Highlight Highlight Weil es heute zum guten Ton gehört sich zu empören...
      Ich persönlich finde die Aktion sehr lustig
    • Maranothar 22.01.2020 12:04
      Highlight Highlight Gute Frage, wo bleiben die Witze? Will die sehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Triumvir 22.01.2020 11:28
    Highlight Highlight "Orange Flasche auf dem Weg nach Davos". Absolut genial! Danke Migros, definitiv einer der besten Jokes in diesem Jahr! Subtil und witzig dem orangen Grossmaul - vollkommen zu Recht - eins ausgewischt.
  • Padcat 22.01.2020 11:26
    Highlight Highlight Ich finds witzig
  • Frida Kahlo 22.01.2020 11:26
    Highlight Highlight "Weiter frage sich Naville, ob die Migros auch den chinesischen Präsidenten derart verunglimpfen würde."

    Ich bitte darum! Am besten dann ein Heißluftballon in Form von Winnie-the-Pooh.
    • Heinzbond 22.01.2020 11:42
      Highlight Highlight Tja jetzt diktiert man schon der migros Meinungs Freiheit... Weit ist es gekommen mit dem Präsidenten Imitat aus USA...
    • Mattse73 22.01.2020 11:47
      Highlight Highlight You made my day... :-D
    • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 22.01.2020 11:51
      Highlight Highlight Aber Winnie Puuh ist doch dieses Jahr gar nicht da. Das letzte mal war Winnie Puuh so viel ich weiss 2017 am WEF



      So, bitteschön

      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • So oder so 22.01.2020 11:26
    Highlight Highlight «Denn in der Schweiz gibt es nun mal einen latenten Antiamerikanismus.»

    Denn gibt es auf der ganzen Welt - so ein Spassvogel.
    • Chiubi 22.01.2020 14:07
      Highlight Highlight Naja, in der Schweiz kann es auch ein bisschen mehr sein, als latent.
      Immerhin haben uns die Amis der erste Platz als Steuerparadies geklaut.
    • PaLve! 22.01.2020 20:12
      Highlight Highlight Wo könnte wohl die Ursache dafür liegen..?

Nestlé will Wasser aus Naturparadies in Florida abpumpen – Umweltschützer laufen Sturm

Im Norden Floridas will Nestlé Wasser aus dem einzigartigen Ökosystems des Santa Fe River entnehmen und in Flaschen abfüllen. Umweltschützer laufen Sturm. Der Konzern betont, sich an die geltenden Gesetze halten zu wollen – doch die lokalen Behörden haben Fragen.

Die Ginnie Springs sind ein beliebter Ausflugsort entlang des Santa Fe Rivers. Familien verbringen hier ihre Tage mit Schnorcheln, Grillieren und Schwimmen und Instagramer posieren auf dem kristallklaren Wasser der kleinen Seen, die von unterirdischen Quellen gespeist werden.

Doch nun stehen die idyllischen Quellen im Zentrum einer Kontroverse. Ausgelöst wurde diese von Plänen des Schweizer Lebensmittel-Multis Nestlé. Dieser will das Quellwasser in PET-Flaschen abfüllen und an den Mann …

Artikel lesen
Link zum Artikel