bedeckt
DE | FR
6
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Wirtschaft

Der Kioskkonzern Valora baut sein Paketdienstleistungsgeschäft aus

Päckli auch sonntags am Kiosk aufgeben – Valora arbeitet neu mit UPS zusammen

07.10.2021, 08:4907.10.2021, 11:20

Der Kioskkonzern Valora baut sein Paketdienstleistungsgeschäft aus. Neu sollen an mehreren hundert Schweizer Verkaufsstellen von 'k kiosk' und 'Press & Books' Pakete via den Kurierdienstleister UPS verschickt und empfangen werden können. Finanzielle Angaben zur Zusammenarbeit macht Valora in der Mitteilung vom Donnerstag nicht.

ARCHIV - Passanten gehen am 16. Mai 2008 an einer Kiosk-Filiale im Hauptbahnhof in Zuerich, Schweiz, vorbei. Die k kiosk-Kette, welche mit ueber 1000 Filialen die Mehrheit der Kioske in der Schweiz be ...
Bild: KEYSTONE

Bereits seit dieser Woche bietet das Unternehmen die neue Dienstleistung an ausgewählten Standorten an. Laufend würden nun in der ganzen Schweiz weitere dazukommen. Das Angebot soll dabei nicht nur tagsüber sondern auch am Abend und an Sonntagen genutzt werden können. Via Internet oder App könnten die Kunden den Paket-Versand vorbereiten und bezahlen. Danach erhielten sie einen Code, mit dem sie das Paket an den Verkaufsstellen von Valora aufgeben könnten.

Valora will damit seine Detailhandel-Standorte mehr und mehr zu Dienstleistungszentralen ausbauen, wie es heisst. Bereits bisher arbeitete Valora in der Schweiz unter anderem mit der Swisscom zusammen und ermöglichte Kunden des Telekomanbieters, nach Abschluss eines Abos via Internet die Hardware oder SIM-Karte an diversen Standorten von Valora abzuholen. (yam/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Momente, in denen der Pöstler einfach zu weit gegangen ist

1 / 20
Momente, in denen der Pöstler einfach zu weit gegangen ist
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der dümmste Paketdieb 2021 ist bereits gekürt

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Beste europäische Nation: Die Schweiz räumt bei der Berufs-WM 19 Medaillen ab

Die Schweiz kann sich nach den Berufsweltmeisterschaften 2022 als beste europäische Nation feiern lassen. Das Berufs-Nationalteam heimste 19 Medaillen bei 34 Starts ein.

Zur Story