Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zukunftstag

So verlief der #Zukunftstag: Der Liveticker von Handball-Crack Malte und Unihockey-Gott Max!

Bist du in einem Unternehmen oder einer Einrichtung, um für einen Tag Arbeitsluft zu schnuppern? Oder sind Schülerinnen und Schüler bei dir am Arbeitsplatz zu Besuch? Dann schick uns deine Bilder. Wir zeigen sie im grossen Live-Ticker auf watson.

Team watson



Was macht ihr am Zukunftstag? Wir wollen es sehen. Her mit den Bildern >>

Ticker: #Zukunftstag

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dä Brändon 12.11.2015 12:26
    Highlight Highlight Wollte auch meinen Sohn mitnehmen, aber der Regisseur meinte es dürfen sich keine mindejährige im Studio aufhalten. Pfffff!!
    • Louie König 12.11.2015 13:29
      Highlight Highlight Erwachsenenfilme? ;-)
    • Dä Brändon 12.11.2015 18:22
      Highlight Highlight .....so in etwa😉
  • TanookiStormtrooper 12.11.2015 12:16
    Highlight Highlight Super! Sogar das Team watson will heute Vorbild sein und arbeitet fleissig... bis auf Corsin, der scheint nur Tischtennis zu spielen ;P
    • Dä Brändon 12.11.2015 12:27
      Highlight Highlight Er hat gegen einem 5-jährigen verloren und hat sich auf der Toilette eingesperrt.
    • Louie König 12.11.2015 13:35
      Highlight Highlight Wie kommt man in die Ehre eines Highlight-Kommentars? Das nimmt mich echt wunder.
    • TanookiStormtrooper 12.11.2015 16:55
      Highlight Highlight @Mind7eS
      Du musst etwas sinnvolles zum Artikel beitragen ...oder dich über Corsin lustig machen. :)
      Wieso sieht man in der App übrigens nicht das man ein Highlight ist?
  • Hierundjetzt 12.11.2015 08:33
    Highlight Highlight Ach daaaarum waren überall stolze Mädchen und Buben mit dem Papis unterwegs. Find den Tag super!
    • Louie König 12.11.2015 09:17
      Highlight Highlight Ich auch! Bin erstaunlicherweise gar nicht sooo vielen begegnet und in meiner Firma sind die meisten Kinderlos, daher alles normal... Eigentlich schade, ich fände die Ablenkung echt cool.
    • Louie König 12.11.2015 11:54
      Highlight Highlight @p4trick: Ich bin eigentlich absolut deiner Meinung...aber come on, das war wohl einfach eine selektive Beobachtung von Hierundjetzt und keineswegs wertend gemeint. Natürlich arbeiten auch die Mamas und nehmen ihre Sprösslinge mit :-)
    • Dä Brändon 12.11.2015 12:23
      Highlight Highlight Welches Kind will schon einen Zukunftstag in einer Küche? Shitstorm in 3..... 2..... 1......
    Weitere Antworten anzeigen

Zürich hatte «vielfältige und relevante» Verbindungen zur Sklaverei

Die Stadt Zürich war an der Sklaverei und dem Sklavenhandel finanziell beteiligt und so mitverantwortlich für die Versklavung tausender Afrikanerinnen und Afrikaner. Die Unterstützung erfolgte durch Staatsanleihen, den Handel und Plantagen.

Die Verbindungen Zürichs zur Sklavenwirtschaft waren «vorhanden, vielfältig und relevant», wie Frank Schubert, Mitautor einer Studie der Universität Zürich, am Dienstag vor den Medien sagte.

Diese Verbindungen waren Ausdruck einer Tradition einer langen …

Artikel lesen
Link zum Artikel