Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Klassiker der Suchtfilme überhaupt: «Trainspotting» – Renton (Ewan McGregor) im Heroin-Rausch.  bild: trainspotting/miramax

Das grosse Quiz der Süchte (Wenn's dich nicht abhängig macht, hast du verloren)

Wie viele Personen in der Schweiz konsumieren regelmässig Alkohol? Welche Gruppen sind besonders von Medikamentenabhängigkeit betroffen? Wie viele Personen sind in Schweizer Casinos wegen Suchtgefahr gesperrt? 



Suchtmittelbedingte Probleme haben sich im letzten Jahr nicht verändert und stagnieren auf hohem Niveau, das schreibt die Stiftung Sucht Schweiz in dem am Donnerstag veröffentlichten Suchtpanorama 2017 (siehe Infobox unten).

Gestützt auf verschiedene Studien präsentiert Sucht Schweiz in dem Suchtmonitor einen Überblick über Abhängigkeiten in den Bereichen Alkohol, Tabak, illegale Drogen, Medikamente, Glücksspiel und Internet-Konsum. 

In unserem Quiz kannst du zeigen, wie gut du dich beim Thema Sucht und Abhängigkeit auskennst.

Quiz
1.Alkohol, oft auch als gesellschaftliches Schmiermittel bezeichnet, ist nach wie vor weit verbreitet. Aber wie viele Schweizer (über 15 Jahre) sind konsequent abstinent?
14 Prozent der Bevölkerung
22 Prozent der Bevölkerung
9 Prozent der Bevölkerung
31 Prozent der Bevölkerung
2.Alkohol bringt bei übermässigem Konsum schwere gesundheitliche Schäden mit sich. Jährlich sterben 1600 Menschen frühzeitig an missbräuchlichem Alkoholkonsum, das sind ...
... drei Mal mehr Tote als bei Krebserkrankungen.
... sechs Mal mehr Tote als im Strassenverkehr.
... zwei Mal mehr Tote als bei Atemwegserkrankungen.
... zehn Mal mehr Tote als durch Suizid.
3.Welche der folgenden Aussagen zum Alkoholkonsum in der Schweiz stimmt NICHT:
Bottles of alcoholic drinks are lined up at a store in Madrid, Spain, December 2, 2016. REUTERS/Andrea Comas
X90037
Der Konsum bei den 11–15-Jährigen ist in den letzten Jahren rückläufig.
Der Pro-Kopf-Konsum der Schweizer liegt bei 10,3 Litern reinen Alkohols.
Das Schweizerische Alkoholgesetz ist seit 1932 in Kraft.
Im Kanton Waadt ist der Verkauf von Alkohol in Shops und Take-aways nur bis 21 Uhr möglich – eine Ausnahme gibt's nur bei Wein.
4.Kommen wir zum Tabak: Wie viele Menschen greifen in der Schweiz regelmässig zum Glimmstengel?
Knapp 25 Prozent
33,3 Prozent
15 Prozent
11 Prozent
5.Welche der folgenden Aussagen zum Tabakkonsum in der Schweiz stimmt NICHT?
ZUR FRUEHLINGSSESSION VOM MONTAG, 27. FEBRUAR 2017, BIS FREITAG, 17. MAERZ 2017, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Une vue des cigarettes defectueuses apres la conference de presse de presentation du jubile des 200ans de l'entreprise de tabac, fabriquant les cigarettes Parisienne, Burrus British American Tobacco Switzerland, BAT, ce vendredi 23 mai 2014 a Boncourt. (KEYSTONE/Stefan Meyer) *** NO SALES, NO ARCHIVES ***
KEYSTONE
Jährlich gehen 9,9 Milliarden Zigaretten in der Schweiz über die Ladentheke.
Gerade mal zwei von zehn Ex-Rauchenden schafften den Ausstieg im ersten Versuch.
Je höher der Bildungsstand, desto tiefer die Raucherquote.
Die Raucherquote ist bei Männern tiefer als bei Frauen.
6.Seit dem 1. Oktober 2013 werden Erwachsene, die mit weniger als 10 Gramm Cannabis erwischt werden, mit einer Ordnungsbusse von 100 Franken bestraft. In der Praxis handhaben die Kantone die neue Gesetzesregelung aber ganz unterschiedlich. Welche drei Kantone stehen an der Spitze der Anzahl Ordnungsbussen pro 100'000 Einwohner?
Zürich, Wallis, Bern
Appenzell, Tessin, Neuenburg
Basel-Stadt, Genf, Aargau
Zug, Waadt, Jura
7.Eine Umfrage unter Rekruten ergab, dass jeder Zehnte in den zwölf Monaten vor der Befragung mindestens einmal zu verschreibungspflichtigen Medikamenten gegriffen hat – ohne dass eine medizinische Notwendigkeit vorgelegen hätte. Welche Gruppe von Medikamenten ist dabei am meisten verbreitet?
Schmerzmittel auf Opioid-Basis (Codein, Opiate, Buprenorphin)
Schlaf- und Beruhigungsmittel (u. a. Benzodiazepine)
Angsthemmer
Aufputschende Medikamente
8.Welche der folgenden Aussagen zum Langzeit-Konsum von Schlaf- und Beruhigungsmitteln ist FALSCH?
Frauen nehmen im Schnitt mehr als Männer regelmässig rezeptpflichtige Schlaf-und Beruhigungsmittel ein.
In der Deutschschweiz ist der Konsum verbreiteter als in der Romandie.
Je älter, desto verbreiteter die Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmitteln.
Auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet sind etwa 160'000 Personen betroffen.
9.Schon 3000 Jahre vor Christus würfelten die Menschen um ihr Glück. Das Suchtpotential von Glücksspielen wurde allerdings lange stiefmütterlich behandelt. Zu Unrecht, wie die folgenden Fakten belegen. Eine der Antworten ist jedoch falsch. Welche?
Bild zur Frage
wikimedia commons
Schätzungsweise 75'000 Menschen haben einen problematischen Umgang mit Geldspielen.
Spielsucht verursacht jährliche soziale Kosten von bis zu 648 Millionen Franken.
Im Jahr 2015 waren über 45'000 Personen in Schweizer Spielbanken gesperrt.
Seit 2014 ist es legal, Online-Glücksspiel in der Schweiz anzubieten.

Sucht Schweiz kritisiert Politik und Wirtschaft

Suchtmittelbedingte Probleme haben sich im letzten Jahr nicht verändert und stagnieren auf hohem Niveau. Die unabhängige Stiftung Sucht Schweiz kritisiert in ihrem Suchtpanorama 2017, dass sich Politik und Wirtschaft nicht darum kümmern. So hätten die jüngsten suchtpolitischen Debatten eines gemeinsam: «eine dezidierte Position des Parlaments, nicht regulierend in diese Märkte einzugreifen», schreibt Sucht Schweiz im am Donnerstag veröffentlichten Bericht. «Die Politik akzeptiert die Situation, um die Interessen von einzelnen Akteuren zu verteidigen», erklärt Markus Meury, Mediensprecher von Sucht Schweiz, auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Denn Industrie und die entsprechenden Lobbys machten ihren Einfluss stark geltend. Dies zeigte sich etwa beim Tabakproduktegesetz, das wegen des vorgesehenen Werbeverbots vom Parlament an den Bundesrat zurückgewiesen wurde. (wst/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • VS1 17.02.2017 07:58
    Highlight Highlight Weniger als 10g sind eigentlich straffrei! Werden einfach vernichtet. Der Konsum kan mit einer Busse geregelt werden.
  • Süffu 16.02.2017 19:12
    Highlight Highlight Eine wunderschöne Formulierung bei 6. "Seit dem 1. Oktober 2013 werden Erwachsene, die mit weniger als 10 Gramm Cannabis erwischt werden, mit einer Ordnungsbusse von 100 Franken bestraft." 😂
  • Laia 16.02.2017 18:38
    Highlight Highlight Frage 3:
    Pro-Kopf-Konsum macht nur mit der Angabe einer Zeitspanne Sinn...
    10,3 Liter reiner Alkohol pro Tag, pro Monat oder pro Jahr ist ein recht grosser Unterschied...
  • Homes8 16.02.2017 18:30
    Highlight Highlight Ich gebs zu ich bin V8-Süchtig und ein bischen auch von Watson
    Play Icon
  • Leventis 16.02.2017 18:16
    Highlight Highlight Bei der Antwort zu der 4. Frage, bezüglich Tabak, ist bei mir ein (Chillum-)rauchender Sadhu abgebildet.. diese rauchen jedoch vornehmlich Charras (wir nennens auch Haschisch) und wenn doch, mit so wenig Tabak wie nur irgend möglich. Damit's eben gerade noch gut brennt..
    Ist ja kein schlimmer Fehler eurerseits.. aber evtl doch für die Mitleser interessant zu wissen. ;)
  • blobb 16.02.2017 17:29
    Highlight Highlight #9
    Poker ist kein Glücksspiel...
    • Pisti 16.02.2017 18:26
      Highlight Highlight Das ist nicht ganz korrekt. Es gibt unzählige Varianten von Poker, einige sind reines Glücksspiel andere nicht. Aber nur mit Müll in den Händen, kannst du noch so gut spielen, gross etwas gewinnen wirst du nicht.
    • blobb 16.02.2017 18:45
      Highlight Highlight aha, welcher Variante wäre dann das? Nur Müll in den Händen? ähh, erstens hebt sich das statistisch auf, Zweitens spielt ein guter Pokerspieler vorallem die Hände der Gegner.
      Mit deinen Aussagen zeigst du, dass du definitiv kein guter Pokerspieler bist ;)
    • Pisti 16.02.2017 20:23
      Highlight Highlight Alles was du im Casino gegen die Bank spielst, ist Glückspiel 😉
      Und dann bei den gänigen Spielen wie Hold'em, Omaha usw... gibt es unzählige Möglichkeiten zu spielen... Cash Game, Sit'n'Go's, Turniere. Dazu noch Real Play oder Online. Real gebe ich dir Recht, Online spielst du aber hauptsächlich deine eigenen Hände weil der psychologische Teil grösstenteils wegfällt.
      Und ja ich bin kein Phil Ivey, habe aber doch schon ordentlich was gewonnen in den vielen Jahren wo ich Poker spiele. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • TheDude10 16.02.2017 16:46
    Highlight Highlight Fünfte antwort ist falsch.
    • chraebu 16.02.2017 17:20
      Highlight Highlight Jup
    • KAMPFPANZER 18.02.2017 08:48
      Highlight Highlight Wieso?

Neue Studie zeigt: Cannabis kann vermutlich noch viel mehr, als wir dachten

Mitten in den ohnehin grossen Hype um Cannabis-Wirkstoffe sorgt eine neue Meldung für Schlagzeilen: Cannabidiol tötet Bakterien. Das macht Cannabis zu einem potenziell neuartigen Antibiotikum.

Die Cannabispflanze wird schon lange nicht mehr nur mit Kiffen in Verbindung gebracht. Volksmedizin und Naturheilkunde verwenden Blätter und Blüten der Pflanze seit Jahrtausenden zur Heilung verschiedenster Krankheiten, mehrere Inhaltsstoffe haben nachgewiesenermassen eine therapeutische Wirkung. Eine der wichtigsten Substanzen aus Hanf ist das nicht-psychoaktive Cannabidiol. Bisher wird es vor allem bei Nervenkrankheiten vorgesehen: Cannabidiol wird in mehreren Studien als Heilmittel gegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel