Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ein A320 der Edelweiss Air musste über Griechenland umdrehen. bild: shutterstock

Pilot fällt während Flug aus: Edelweiss-Maschine muss über Griechenland umdrehen



Der Start in die Ägypten-Ferien ist am Montagmorgen für 138 Passagiere des Edelweiss-Fluges Zürich – Hurghada alles andere als reibungslos verlaufen.

Rund zwei Stunden nach dem Start in Kloten drehte der A320 über Griechenland plötzlich um und nahm wieder Kurs auf die Schweiz.

Was ist der Grund dafür? Edelweiss-Sprecher Andreas Meier klärt auf watson-Anfrage auf: «Einer der beiden Piloten fühlte sich während des Fluges gesundheitlich unwohl.» Darauf habe die Cockpit-Crew entschieden, nach Zürich zurückzukehren.

Das Flugzeug werde nach der Landung mit einer neuen Besatzung nach Hurghada fliegen.

(amü)

Airbus der Ural Air landet im Maisfeld

Ah, deshalb dauert das Boarding immer so lang!

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ThePower 09.09.2019 14:15
    Highlight Highlight Wäre es nicht einfacher gewesen, einfach am geplanten Ort zu landen? Waren ja schon fast dort🤔
    • Flügu 09.09.2019 14:28
      Highlight Highlight Naja, halbe Strecke... es ist Davon auszugehen, dass für den Rückflug dann keine BEsatzumng vorhanden gewesen wäre, und am Fremdflughafen warten kommt teuer zu stehen.
    • 7immi 09.09.2019 14:29
      Highlight Highlight Scheinbar nicht. Wenn dort keine Ersatzcrew vorhanden ist, wird das ganze ziemlich mühsam...
  • Volkbert Dröhnung Bohannon 09.09.2019 14:02
    Highlight Highlight Den Piloten hat sicher die Flugscham gepackt, gute Besserung wünsche ich!
  • Ihr Kommentar hat 20min Niveau 09.09.2019 12:45
    Highlight Highlight Gute Besserung!
  • Mapilapi 09.09.2019 12:21
    Highlight Highlight Huch! Ich habe zuerst gelesen:

    Pilot fällt während Flug aus Edelweiss-Maschine...

    Da bin ich aber erleichtert!
  • Dario4Play 09.09.2019 11:43
    Highlight Highlight Kann mich mal jemand afklären? Warum wird das flugzeig immer an den Startpunkt zurückgeführt? Warum konnte es nicht in Griechenland die Besatzung Tauschen und dann weiterfliegen? Mich würde das als Passagier Stören, ist doch verschwendete Zeit...
    • 7immi 09.09.2019 14:28
      Highlight Highlight @dario
      Vermutlich war in Griechenland keine Ersatzbesatzung da. Und dann geht es halt schneller, nach Zürich zurückzukehren als irgendwie eine neue Crew nach Griechenland zu fliegen...
    • Flügu 09.09.2019 14:31
      Highlight Highlight Wo sollte den die Besatzung in Griechenland herkommen?
      Eher wäre die Fortsetzung des Fluges nach Hurghada sinnvoll gewesen, aber nur, wenn dann auch eine Besatzung für den Rückflug zur Verfügung steht. Wenn die Maschine an einem Fremdflughafen warten muss kommt das deutlich teurer zu stehen als zurückfliegen und vom Heimflughafen mit neuer Besatzung weiterfliegen.
    • Pasionaria 09.09.2019 14:33
      Highlight Highlight Vorsicht steht IMMER ūber 'verschwendeter' Zeit.
      Ich möchte nicht wissen, wieviel Zeit Sie selbst (z.B. am Handy/Laptop/Kommentare schreiben etc...) verschwenden!
    Weitere Antworten anzeigen

7 No-Gos beim Bewerbungsgespräch, die eigentlich Pluspunkte sein müssten

Bewerbungsgespräche: «Dos» und «Don'ts» so weit das Auge reicht – ein wahrer Charaktergymnastik-Parcours. Doch eigentlich schlummert genau in den «Don'ts» das wahre Potential. Immerhin aus einer alternativen Perspektive.

Bewerbungsgespräche sind auf Berufsberatungsportalen oder in Management-Handbüchern eine kleine Wissenschaft für sich. Eine Prise Knigge, eine gehörige Portion Küchentischpsychologie und ein Hauch von gesundem Menschenverstand – und schon weiss jede und jeder am besten, was zu tun und was zu lassen ist.

Insbesondere was zu lassen ist, scheint konsensfähig. Weder zu spät kommen, noch verkatert noch unvorbereitet sollte man erscheinen. Das sind allesamt absolute K.O.-Kriterien, die in der Regel …

Artikel lesen
Link zum Artikel