klar11°
DE | FR
Schweiz
Zürich

Velodemo in Zürich sorgt für Bus- und Tramausfälle in der Innenstadt

Velodemo in Zürich sorgt für Bus- und Tramausfälle in der Innenstadt

22.09.2022, 20:3522.09.2022, 20:36
Mehr «Schweiz»

In der Stadt Zürich haben sich am Donnerstagabend hunderte Leute für eine bewilligte Velodemo getroffen. Um auf die Forderungen nach mehr «sicheren Velorouten» und «griffige Massnahmen gegen die Klimakrise» startete der Tross etwa um 18 Uhr und fährt seither durch die Stadt.

Aufgrund der Demonstration ist in der Stadt Zürich nun mit Verspätungen zu rechnen. Wie ZVV auf seiner Homepage schreibt, kommt es derzeit auf verschiedenen Tram- und Buslinien zu Verlangsamungen, Umleitungen und Ausfällen. Betroffen sind die inneren Stadtkreise sowie Wollishofen und Leimbach. Den Fahrgästen mit Start oder Ziel in der Nähe eines Stadtbahnhofes wird deshalb empfohlen, die S-Bahn zu benützen.

Auch der Autoverkehr ist wegen der Demo beeinträchtigt. Gemäss «20 Minuten» sorgten die Leute auf den Velos an diversen Orten für kürzere Staus. Die Störungen im Verkehr werden schätzungsweise bis 21 Uhr andauern. (dab)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hans Tom
23.09.2022 08:55registriert Juni 2021
Bin auch Fan von einer autofreier (Innen-)Stadt, aber warum werden Tram- und Buslinien blockiert? Mehr Velo Ja, aber nicht auf Kosten des ÖVs.
246
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bündn0r
22.09.2022 20:53registriert Januar 2018
Schön, dass es auch organisiert, sowie mit vordefinierten Route und Bewilligung geht.
2110
Melden
Zum Kommentar
17
«Das gibt's nicht» – Kommentatoren flippen wegen Odermatt komplett aus

Marco Odermatt hat es wieder getan. Er hat Sportkommentatoren – und zwar aus der ganzen Welt – aus dem Häuschen gebracht.

Zur Story