DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wozu sich Porno-Darsteller selbst befriedigen

01.07.2015, 15:16

Wenn man beruflich mit Sex zu tun hat, wozu macht man es sich selber? Einige US-Fummel-Filmer geben Einblick in ihr Innerstes.

1 / 16
Wozu sich Pornodarsteller selbst befriedigen
quelle: filmmagic / gabe ginsberg
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Fünf Fehler bei der Intimhygiene, die du vermeiden solltest
Intimpflege ist unentbehrlich. Doch in vielen Fällen schadet zu gründliches Waschen mehr, als dass es nutzt. 

Das Ziel in unseren Badezimmern: Absolute Sauberkeit an jeder Körperstelle. In den Drogerien stehen die Regale voll – die Auswahl an Intimdeos, -schäumen und -waschgels mit blumigen Düften ist riesig. Reichte früher die sanfte Reinigung des Intimbereichs mit klarem Wasser, bewirbt die Kosmetikindustrie heute eine Vielzahl spezieller Produkte, die untenrum mehr Frische versprechen. Vor allem Frauen greifen zu den Spezialprodukten. Aber die empfindliche Haut im Intimbereich leidet unter zu grosser Reinlichkeit und Mediziner warnen.

Zur Story