Spass
Leben

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit

Bild
Bild: watson / shutterstock
Absolute Wahrheit

Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit (1 von 100) –Heute: Das Steife-Glieder-Dilemma

Egal, was in der Welt los ist, wir dürfen die grossen Fragen des Lebens nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsam mit euch, der watson-Community, beantworten wir die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit. Kompromisslos und endgültig.
01.04.2020, 08:0802.04.2020, 06:04
Jodok Meier
Folge mir
Mehr «Spass»
Das Format und seine Regeln DAS Format und seine Regeln
«Die 100 wichtigsten Fragen der Menschheit» verschreibt sich gänzlich der Beantwortung der drängendsten und unbeantwortetsten Fragen der Menschheit. In 100 Tagen werden die 100 wichtigsten Fragen demokratisch von der Community mittels Abstimmung beantwortet – Stichwort: Schwarmintelligenz.

Die Abstimmung ist täglich von 8.00 – 22.00 Uhr geöffnet. Antwortmöglichkeiten sind vorgegeben, perfekt und ergo nicht verhandelbar. Das Resultat ist folglich indiskutabel und hat Gültigkeit bis in alle Ewigkeit. Alle beantworteten Fragen werden in einem Sammelartikel (kontinuierlich aktualisiert) festgehalten. Dies soll fortan dein geistiges Manifest sein.

Im Namen des Verstandes, der Güte und der belanglosen Existenz. Ramen.

Unsere erste Frage fand über sieben Ecken, einen Freund und eine südafrikanischen Radiostation zu uns, und hat uns seither so manches Kopfzerbrechen beschert. Eine finale Antwort ist deshalb dringlich.

Es geht um die fundamentale Frage, was den Menschen bewegt? Was lässt ihn agieren? Die Antworten auf diese Fragen scheinen erstmal klar: Beine und Arme. Doch was, wenn man etwas tiefer gräbt?

Darum widmet sich die erste der 100 wichtigsten Fragen der Menschheit der fundamentalen Frage:

Was ist praktischer?
Keine Knie mehr haben.67%
Keine Ellbogen mehr haben.33%
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
WC-Poesie vom Feinsten! #sodeep
1 / 34
WC-Poesie vom Feinsten! #sodeep
Tauchen wir ab in die Tiefen der Toiletten-Poesie. Los geht's!

Bild: pinterest
Auf Facebook teilenAuf X teilen
watson fährt im Philosophen-Taxi durch den Partysamstag
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
bernhardmat
01.04.2020 09:26registriert Oktober 2015
Ich habe auch eine schwierige Frage.
Die Zeit ist ein grosses Mysterium und wirft grosse Fragen auf; zum Beispiel: Warum werden mit der Zeit d‘Weggli hert und d‘Guetzli weich?
14410
Melden
Zum Kommentar
avatar
Il Commendatore
01.04.2020 11:41registriert Juli 2018
Warum wird Bier schal, ein Schal aber nie Bier?
853
Melden
Zum Kommentar
avatar
*Diesisteinzensurportal*
01.04.2020 08:37registriert Oktober 2018
Was ist praktischer?! Haha, wohl eher: Was wäre weniger beschuss en, nicht?
784
Melden
Zum Kommentar
23
Warum es der Aprilscherz heute schwer hat

«Heut' ist der erste April, da schickt man den Narren, wohin man will» – der Aprilscherz war in den meisten westeuropäischen Ländern mal ein fester Brauch. In der heutigen Zeit hat er es aber eher schwer, nicht nur, weil heuer am Ostermontag keine Zeitungen erschienen.

Zur Story