Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie es aussehen würde, wenn wir im Familienalltag ehrlich (gewesen) wären

Hach, der glückliche Familienalltag! Im Idealfall hängt der Haussegen nur gelegentlich etwas schief, selbst (pubertäre) Aufstände flachen in der Regel früher oder später ab. Weil wir eben nicht immer ganz ehrlich sind.



Natürlich ist jedes Familienleben anders, ja, gar jede Auffassung von «Familie» ist eine ganz subjektive. Eines haben jedoch die meisten Haushalte gemein: eine spezielle Form der Diplomatie. Gewisse Dinge sagt man nun mal einfach nicht. Sei es der Einfachheit oder des Frieden halber.

Das ist keineswegs schlecht. Doch würden wir uns nicht so ernst nehmen, könnten wir in den folgenden acht Situationen über diese Diplomatie hinwegsehen. Oder lieber doch nicht?

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

Bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Wie wir es kennen:

Bild

bild: watson / shutterstock

Wenn wir ehrlich wären:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Das Problem, das wir alle kennen:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Wie dieses Problem gelöst wird:

BildBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson / shutterstock

Wie dieses Problem tatsächlich gelöst wird:

BildBild aufdeckenGIF abspielen

gif: watson / shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Baby-Tipps für Eltern in 29 einfachen Bildern

11 Eltern-Typen, die auch du kennst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Don Huber 19.11.2019 14:59
    Highlight Highlight Nr. 1 sehr cool !! :-)
  • Amateurschreiber 18.11.2019 23:12
    Highlight Highlight Wenn ich als Kind mit meiner Mutter Mühle gespielt habe, habe ich jedesmal gewonnen.
    Dass ich kein Mühle - Grossmeister war und sie mich absichtlich gewinnen liess, habe ich erst gemerkt, als ich mit meinem Grossvater oder anderen Kinder spielte.
  • goschi 18.11.2019 15:03
    Highlight Highlight Boargs Kinder und "Papiiiii, es isch wäg!"

    Ich kann meinen Kindern Kleider hinlegen, mich einmal kurz umdrehen und ein Teil davon (auch gerne mal die Hose) ist verschwunden und wird einfach nicht mehr gefunden...
    Dass sie Alles, was nicht in elterlicher Hand vor ihren Augen baumelt nicht sehen, ist sowieso ein physikalisches Grundphänomen...
    Das sollte mal wissenschaftlich untersucht werden.
  • Konkey Dong 18.11.2019 09:18
    Highlight Highlight Beim Mama Freeze hiess es bei uns immer: "Und was ist das?" Und Puff der gesuchte Gegenstand war da.
  • Max Dick 18.11.2019 09:13
    Highlight Highlight In einer modernen Familie funktioniert Punkt 5 übrigens mit vertauschten Sprechblasen genauso gut.

  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 18.11.2019 08:29
    Highlight Highlight Nr 1: Wenn wir ehrlich wären.

    Benutzer Bild
  • Ironiker 18.11.2019 08:09
    Highlight Highlight Der mit dem Egon ist der Beste! Genau mein Humor...
    • Amateurschreiber 18.11.2019 23:16
      Highlight Highlight Irgendwie kam mir der Junge aus dem folgenden (alten) Werbespot in den Sinn:

      Play Icon

23 perfekte Dinge, die so nur aus der Natur stammen können

Die Natur gilt als rau, wild und unzähmbar. Doch manchmal kann sie auch genau das Gegenteil sein und uns mit ihrer atemberaubenden Schönheit, ihren vielfältigen Farben und ihren zahllosen Formen faszinieren. Ohne Text, ohne Facts: einfach nur zum Geniessen.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel