DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So wirkst du erwachsen, obwohl du im Herzen noch immer ein Rotzlöffel bist

Erwachsen ist wohl niemand so richtig, aber ab einem gewissen Alter müssen wir wenigstens so tun, um ein Vorbild für nachfolgende Generationen zu sein. Hier eine kurze Anleitung in 9 Punkten.



Meistere Lebensmittel

Eigentlich musst du nur zwei Sachen wirklich können: einkaufen und ein einziges Gericht bis zur Perfektion kochen. Dieses Gericht bereitest du immer dann zu, wenn gerade Besuch da ist. So vermutet niemand, dass du normalerweise nur die Reste aus deinem Kühlschrank zusammenkratzt.

Bild

bild: watson/shutterstock

Wirke beschäftigt

Die Zauberworte heissen: «Ich muss noch ein paar Dinge erledigen». Erwachsene haben keine Zeit für nichts, also werden sie dir das auch glauben, selbst wenn du bloss zuhause sitzt und Cartoons schaust.

Bild

bild: watson/shutterstock

Die Online-Lösung: Zweitaccounts

Um auch im Internet einen seriösen Eindruck zu hinterlassen, solltest du deine emotionalen Ausbrüche outsourcen. Während du unter deinem echten Namen sachliche Diskussionen führst, kannst du deinen Gefühlen im Zweitaccount freien Lauf lassen.

Bild

bild: watson

Zähme das Chaos

Aufgeräumte Wohnung = aufgeräumtes Leben. Diese einfache Rechnung geht nicht immer auf, aber du beeindruckst die Leute, wenn nicht alles einfach so rumliegt. Also definiere einen Schrank oder Raum, wo du all die Unordnung versteckst. Und stelle sicher, dass niemand, ABSOLUT NIEMAND, diesen Ort der Schande jemals zu Gesicht bekommt.

Bild

bild: watson/shutterstock

Trenne Arbeits- und Privatleben

Auch wenn du die schärfste Mitarbeiterin oder den tollsten Vorgesetzten der Welt hast: Erwachsene sind nicht romantisch, sondern realistisch. Vergiss nie professionell zu bleiben.

Bild

bild: watson/shutterstock

Mach ein Kind

Ich weiss, das klingt einfacher, als es ist, aber wenn du es schaffst, kannst du endlich wieder kindisch sein. Das nennt man dann Erziehung und wird allgemein gerne gesehen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Beschwere dich leise

Richtig erwachsen bist du erst, wenn dich etwas stört und du dabei keine Miene verziehst. Egal, ob es die lärmenden Nachbarn oder die jugendlichen Punks an der Ecke sind. Erwachsene zeichnen sich dadurch aus, dass sie ihre Missbilligung passiv-aggressiv zum Ausdruck bringen.

Bild

bild: watson/shutterstock

Werde zum Genusstrinker

Erwachsene dürfen sich nicht mehr so unbedacht zuleeren wie Teenager. Es sei denn, es gibt Essen dazu! Also schau, dass du immer irgendwo zum Essen eingeladen bist, bevor du deine Erwachsenen-Sorgen im Wein ertränkst.

Bild

bild: watson/shutterstock

Denke an Konsequenzen

Etwas, das Erwachsene gerne tun, ist an Konsequenzen zu denken. Deshalb siehst du selten einen Erwachsenen nackt auf einem Pferd durch Zürich reiten, obwohl es ein verdammt befreiendes Gefühl ist. Ob die Konsequenzen eintreten würden, ist ganz egal. Hauptsache, du denkst daran.

Bild

bild: watson/shutterstock

Noch mehr Überlebenstipps für die Erwachsenenwelt: Diese 23 «Lifehacks für Faule» machen dein Leben ein bisschen besser – wahrscheinlich nicht

1 / 25
Diese 23 «Lifehacks für Faule» machen dein Leben ein bisschen besser – wahrscheinlich nicht
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel