Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das grosse Geschichtsquiz: Lehrer M.s 21 Fragen zu 21 Jahrhunderten

Badge Quiz

Bild: shutterstock

Ein grober Überblick über die Geschichte kann nie schaden. Es ist sicher interessant, sich wieder einmal zu vergegenwärtigen, was sich in den vergangenen 20 Jahrhunderten ereignet hat und wie sich das Jahrhundert, in dem wir jetzt leben, entwickeln könnte. Anstatt daraus einen ellenlangen Artikel zu machen, habe ich mich entschlossen, das Ganze spielerisch anzugehen und ein Quiz zu produzieren. Aber Achtung: Die falsche Antwort ist immer die richtige Lösung! Das jeweilige Bild zu den Fragen kann helfen, aber es kann auch in die Irre führen ... Viel Vergnügen beim Quizzen!

lehrer m.



Quiz
1.Welche Aussage zum 1. Jahrhundert nach Christus (1-100) trifft nicht zu?
Bild zur Frage
In der Varusschlacht (Schlacht im Teutoburger Wald oder Hermannsschlacht) erleiden die Römer eine vernichtende Niederlage gegen die Germanen unter Arminius (Hermann). Kaiser Augustus ruft aus: «Varus, gib mir meine Legionen wieder.»
Kaiser Nero soll befohlen haben, Rom anzuzünden, gibt den Christen die Schuld und lässt sie brutal verfolgen.
Kleopatra (VII.) stellt sich Cäsar in einen Teppich eingerollt vor.
In römischen Weinschenken gibt es ungefähr 80 Weinsorten zur Auswahl.
2.Welche Aussage zum 2. Jahrhundert nach Christus (101-200) stimmt nicht?
Der Hadrianswall
shutterstock
Rom erlebt unter den Adoptivkaisern Trajan, Hadrian, Antoninus Pius und Mark Aurel seine Blütezeit.
In China wird das Papier erfunden.
Paulus baut eine Christengemeinde auf und schreibt die Paulus-Briefe.
Kaiser Hadrian lässt in Britannien den «Hadrianswall» zwischen England und Schottland errichten.
3.Welche Aussage zum 3. Jahrhundert nach Christus (201-300) ist schamlos gelogen?
epa07454727 People stand around the Mexican ruins of Chichen Itza to see a phenomenon of light and shadow created by the ruin during the spring equinox, in the state of Yucatan, Mexico, 21 March 2019. The serpent god Kukulcan, who fertilizes the land, 'descended' at Chichen Itza Castle today before thousands of people who welcomed spring at the famous Mayan ruins.  EPA/CUAUHTEMOC MORENO
EPA/EFE
Dschingis Khan greift mit seinen Hunnen Rom an.
Kaiser Diokletian baut den gleichnamigen Palast in Split, den man immer noch bestaunen kann.
Die Maya bauen in Mittelamerika monumentale Pyramiden.
In Japan werden «Kirche» und Staat getrennt.
4.Welche Aussage zum 4. Jahrhundert nach Christus (301-400) ist zeitlich falsch zugeordnet?
Byzantinischer Turm
shutterstock
Das Christentum wird römische Staatsreligion.
Byzanz wird zu Konstantinopel (nach Konstantin dem Grossen) und Hauptstadt des (ost-)römischen Reiches.
Kaiser Caligula (Soldatenstiefelchen) soll sein Pferd «Incitatus» zum römischen Konsul gemacht haben (wollen).
In China wird der Schiffskompass erfunden.
5.Welche Aussage zum 5. Jahrhundert nach Christus (401-500) ist zeitlich verrutscht?
A view of Rome's ancient Colosseum with its lights switched on after a five-minute
AP
Die Vandalen plündern Rom und begründen damit den «Vandalismus».
Der dänische Wikinger Leif Erikson entdeckt Amerika.
Das weströmische Reich geht unter und der letzte Kaiser Romulus Augustulus geht gemäss Friedrich Dürrenmatt in Pension und wird Geflügelzüchter.
Der Hunnenkönig Attila mischt bei der allgemeinen Völkerwanderung mit, belagert Rom und wird als König Etzel später einmal im Nibelungenlied unsterblich.
6.Welche Aussage zum 6. Jahrhundert nach Christus (501-600) stimmt doppelt nicht?
Hagia Sophia
Wilhelm der Eroberer (ein Normanne) erobert England und begründet den Wilhelminismus
In Konstantinopel wird die Hagia Sophia gebaut.
Die Langobarden erobern Italien.
Benedict von Nursia gründet das erste Benediktinerkloster und einen Orden mit dem Motto «ora et labora» (bete und arbeite).
7.Welche Aussage zum 7. Jahrhundert nach Christus (601-700) ist geflunkert?
Mekka, Saudi-Arabien
Shutterstock.com
Der Prophet Mohammed flüchtet von Mekka nach Medina, womit die Zeitrechnung/der Kalender der Moslems beginnt.
Im Islam kommt es nach der Schlacht von Kerbela zu einem Schisma (Glaubensspaltung in Schiiten und Sunniten).
Richard Löwenherz, der König von England, begibt sich auf den ersten Kreuzzug, während Robin Hood die Wälder von Sherwood Forest unsicher macht.
Die Chinesen erfinden das Porzellan.
8.Welche Aussage zum 8. Jahrhundert nach Christus (701-800) ist falsch datiert?
Kloster St. Gallen
shutterstock
Karl der Grosse wird in Rom zum Kaiser gekrönt.
Die iberische Halbinsel wird muslimisch.
Das Kloster St.Gallen entsteht.
Die Herzöge von Zähringen gründen die Städte Bern und Fribourg.
9.Welche Aussage zum 9. Jahrhundert nach Christus (801-900) ist frei erfunden?
Wikingerfrau mit Wolf
shutterstock
Das Frankenreich der Karolinger zerfällt in drei Teile, die fränkische Elite rottet sich im Erbstreit fast aus.
Die Wikinger siedeln in grossem Stil auf den britischen Inseln und werden von Alfred dem Grossen von Wessex gestoppt.
Island wird entdeckt und besiedelt.
Hugo der Schreckliche vereinigt alle Wikingerstaaten zu einem skandinavischen Grossreich.
10.Welche Aussage zum 10. Jahrhundert nach Christus (901-1000) ist nicht korrekt?
Cordoba
shutterstock
Die Chinesen erfinden das Schwarzpulver und Raketen.
Kaiser Otto begründet das Heilige Römische Reich (deutscher Nation).
Im christlichen Teil Europas herrscht Panik vor einem Weltuntergang.
Paris wird zur grössten und schönsten Stadt Europas.
11.Welche Aussage zum 11. Jahrhundert nach Christus (1001-1100) ist erfunden?
Papst Urban II.
shutterstock
Der deutsche König Heinrich IV. streitet mit dem Papst darum, wer auf Erden das letzte Wort hat. Beide setzen sich gegenseitig ab. Bekannt ist in diesem Zusammenhang auch Heinrichs Gang nach Canossa, um sich dem Papst zu unterwerfen.
Venedig, Genua, Pisa und Amalfi werden mächtige Seemächte.
Die Chinesen erfinden die erste massentaugliche Dampfmaschine.
Papst Urban II. ruft zum ersten Kreuzzug auf.
12.Welche Aussage zum 12. Jahrhundert nach Christus (1101-1200) ist falsch?
ARCHIVBILD ZUM COMEBACK VON GIACOBBO/MUELLER BEIM ZIRKUS KNIE, AM DIENSTAG, 21. AUGUST 2018 - Viktor Giacobbo als
KEYSTONE
Wilhelm Tell macht in der Hohlen Gasse kurzen Prozess mit Gessler und die Eidgenossen mit den Habsburgern.
England beginnt mit der Eroberung Irlands.
Richard Löwenherz geht auf Kreuzzug und wird auf dem Heimweg in der Nähe von Wien in Geiselhaft genommen. Das Lösegeld für seine Befreiung ruiniert die englische Staatskasse.
Friedrich Barbarossa schlägt sich mit dem Papst, den Italienern und den Normannen herum.
13.Welche Aussage zum 13. Jahrhundert nach Christus (1201-1300) ist falsch?
Bild zur Frage
shutterstock
Die Mongolen erobern Bagdad und stürzen den Islam in eine Krise.
König Heinrich VIII. von England lässt seine Frau Maria Stuart hinrichten.
Kinder und Jugendliche aus Frankreich und Deutschland brechen zu einem Kinderkreuzzug ins Heilige Land auf.
Marco Polo reist nach China und triff Kublai Khan, den Gross-Khan der Mongolen. Seine Memoiren werden von vielen angezweifelt.
14.Welche Aussage zum 14. Jahrhundert nach Christus (1301-1400) ist geflunkert?
Dante
shutterstock
Der vielleicht bis heute reichste Mensch der Welt, Mansa Musa, König von Mali, pilgert mit grossem Gefolge nach Mekka und verschenkt unterwegs so viel Gold, dass der Goldpreis in Ägypten für zehn Jahre ruiniert ist.
Im Siebenjährigen Krieg kämpfen Russland, Österreich, das Heilige Römische Reich und Frankreich gegen England und Preussen. Kriegsschauplatz ist auch Nordamerika. Es geht um Macht und Einfluss auf der ganzen Welt.
Dante Alighieri schreibt «Die göttliche Komödie».
Das serbische Koalitionsheer verliert auf dem Amselfeld heroisch gegen die Osmanen. Noch heute ist der am 15. Juni (julianischer Kalender) oder 28. Juni (gregorianischer Kalender) gefeierte «Vivodan» der Gedenktag dieser Schlacht.
15.Welche Aussage zum 15. Jahrhundert nach Christus (1401-1500) ist falsch datiert?
Schlacht bei Sempach
shutterstock
Konstantinopel wird von den Türken erobert und Istanbul genannt.
Der chinesische Eunuch Zheng He erreicht auf seinen Entdeckungsreisen mit einer riesigen Flotte Afrika.
In den Schlachten von Morgarten, Sempach und Näfels machen die Eidgenossen die Habsburger platt.
Johannes Gutenberg (eigentlich Gensfleisch) erfindet den Buchdruck.
16.Welche Aussage zum 16. Jahrhundert nach Christus (1501-1600) ist geflunkert?
James Cooks Ende
Wikipedia
Die Eidgenossenschaft erklärt sich für neutral.
Thomas Cook entdeckt Australien.
Hernan Cortes erobert das Azteken- und Francisco Pizarro das Inka-Reich.
In der Schweiz und in Deutschland findet die Reformation statt.
17.Welche Aussage zum 17. Jahrhundert nach Christus (1601-1700) ist falsch datiert?
Hexenverbrennung
shutterstock
Wien wird von den Türken (Osmanen) belagert und der Sonnenkönig Louis XIV. lässt Versailles bauen.
Galileo Galilei verkündet laut, dass nicht die Erde, sondern die Sonne im Mittelpunkt des Universums bzw. der bekannten Welt stehe.
Der 30-jährige Krieg macht Deutschland zu einem Schlachthaus.
Anna Göldi(n) wird als letzte Hexe in der Schweiz (in Glarus) hingerichtet.
18.Welche Aussage zum 18. Jahrhundert nach Christus (1701-1800) ist sehr falsch?
Tesla
shutterstock
Franz von Tesla erfindet die Glühbirne.
Die 13 englischen Kolonien in Nordamerika erklären ihre Unabhängigkeit.
Die Dampfmaschine wird voll funktionsfähig und massentauglich.
In Frankreich bricht eine Revolution aus. Der König und die Königin werden einen Kopf kürzer gemacht.
19.Welche Aussage zum 19. Jahrhundert nach Christus (1801-1900) ist geflunkert?
Abraham Lincoln
shutterstock
Verschiedene Napoleons treiben in Frankreich und Europa ihr Unwesen.
In den USA metzeln sich Nord- und Südstaatler gegenseitig ab.
Deutschland, Italien und die Schweiz werden zu Nationalstaaten.
In Grossbritannien wird König Philipp II. durch die Tulpenrevolution zum Rücktritt gezwungen.
20.Im 20. Jahrhundert kennen wir uns natürlich aus. Deshalb gibt es ein bisschen mehr Auswahl! Welche Aussage zum 20. Jahrhundert nach Christus (1901-2000) stimmt so nicht?
Mondlandung
shutterstock
Der Erste Weltkrieg dauerte von 1914 bis 1918.
Spanien war von 1939 bis 1975 eine faschistische Diktatur.
Der Zweite Weltkrieg dauerte von 1939 bis 1945.
Der Kalte Krieg dauerte von 1947 bis 1989.
Der Vietnamkrieg (amerikanische Phase) dauerte von ca. 1955 bis 1975.
Die erste Mondlandung war 1968. Ein Jahr später schafften es auch die Sowjets.
Die sowjetische Intervention in Afghanistan dauerte von 1979 bis 1989.
Der Bosnienkrieg dauerte von 1992 bis 1995.
21.Welche Prognose zum 21. Jahrhundert nach Christus (2001-2100) wird voraussichtlich nicht eintreffen?
Bild zur Frage
shutterstock
Um 2050 werden ca. 70 Prozent der Menschen in Megastädten oder Stadtlandschaften leben.
2028 wird in ganz Afrika der Afro als Währung eingeführt.
Um 2050 wird bei gleichbleibender Entwicklung jeder vierte Mensch in Afrika leben.
Der Hinduismus wird 2075 die Weltreligion mit den meisten Anhängern sein.
Fünf von sieben Arten der Menschenaffen werden in diesem Jahrhundert aussterben.
Bis zum Ende dieses Jahrhunderts wird die Weltbevölkerung auf 11 Milliarden steigen.
Das klimapolitische Zwei-Grad-Ziel wird nach den meisten Prognosen gegen 2050 verfehlt werden.

History Porn Teil LI: Geschichte in 24 Wahnsinns-Bildern

Der grösste Fund von Mammut-Skeletten

Play Icon

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Das eisige Monsterschiff, das den deutschen U-Booten den Garaus hätte machen sollen

Link zum Artikel

Mugabe ist tot – doch diese 20 Diktatoren sind immer noch an der Macht

Link zum Artikel

Die Schlacht von Tagliacozzo – wie ein listiger Franzose die Staufer zu Grabe trug

Link zum Artikel

Jemand untermalt Filmchen von tanzenden Sowjet-Soldaten mit Hitparaden-Songs und es ist 😂

Link zum Artikel

Vom gefeierten Freiheitskämpfer zum machthungrigen Despoten – das war Robert Mugabe

Link zum Artikel

Der Skelett-See ist mysteriös – nun machen DNA-Analysen die Sache noch rätselhafter

Link zum Artikel

History Porn Teil L: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern

Link zum Artikel

Verdingkinder müssen Teil ihrer Entschädigung gleich wieder abgeben

Link zum Artikel

Aus DDR wird AfD: Wie der Osten Deutschlands nach rechts rutschte

Link zum Artikel

Deutsche Kriegsverbrechen in Italien: Als Wehrmacht und SS in Fivizzano wüteten

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Kann diese Rakete wirklich den Hagel stoppen? 41 Ostschweizer Gemeinden meinen: Sicho 🚀

Link zum Artikel

Massaker in Hollywood: Die Schöne und die Bestie

Link zum Artikel

Wie ein Dorfpolizist zum ersten Massenmörder Skandinaviens wurde

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Als die «Boy Scouts» in die Schweiz kamen

Link zum Artikel

«Wir sahen, was wir sehen wollten» – wenn Ideologen bei Diktatoren zu Besuch sind

Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

Link zum Artikel

Wie Pepsi in der Sowjetunion Fuss fasste – und kurzzeitig eine Militärmacht wurde

Link zum Artikel

War die Mondlandung ein Fake? 13 Behauptungen im Faktencheck

Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

Link zum Artikel

Heidi in Japan

Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

Link zum Artikel

«Trentiner-Aktion»: Als man bei der Migros Italienerinnen bestellen konnte

Link zum Artikel

Historische Amnesie: Wir haben die Gefahr durch Kriege und Krankheiten verdrängt

Link zum Artikel

«Scheisstage» und 10 weitere Geschichts-Fakten, von denen du vermutlich nie gehört hast

Link zum Artikel

Das Bombengeschäft – wie die Schweiz vom Vietnamkrieg profitierte

Link zum Artikel

Von «E.T.» zu Netflix-Hit «Stranger Things»: So magic waren die 80er

Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

Link zum Artikel

Er überlebte den Untergang der Titanic und wurde danach Olympiasieger

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Das eisige Monsterschiff, das den deutschen U-Booten den Garaus hätte machen sollen

27
Link zum Artikel

Mugabe ist tot – doch diese 20 Diktatoren sind immer noch an der Macht

84
Link zum Artikel

Die Schlacht von Tagliacozzo – wie ein listiger Franzose die Staufer zu Grabe trug

7
Link zum Artikel

Jemand untermalt Filmchen von tanzenden Sowjet-Soldaten mit Hitparaden-Songs und es ist 😂

38
Link zum Artikel

Vom gefeierten Freiheitskämpfer zum machthungrigen Despoten – das war Robert Mugabe

17
Link zum Artikel

Der Skelett-See ist mysteriös – nun machen DNA-Analysen die Sache noch rätselhafter

35
Link zum Artikel

History Porn Teil L: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern

6
Link zum Artikel

Verdingkinder müssen Teil ihrer Entschädigung gleich wieder abgeben

113
Link zum Artikel

Aus DDR wird AfD: Wie der Osten Deutschlands nach rechts rutschte

140
Link zum Artikel

Deutsche Kriegsverbrechen in Italien: Als Wehrmacht und SS in Fivizzano wüteten

37
Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

54
Link zum Artikel

Kann diese Rakete wirklich den Hagel stoppen? 41 Ostschweizer Gemeinden meinen: Sicho 🚀

5
Link zum Artikel

Massaker in Hollywood: Die Schöne und die Bestie

20
Link zum Artikel

Wie ein Dorfpolizist zum ersten Massenmörder Skandinaviens wurde

18
Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

16
Link zum Artikel

Als die «Boy Scouts» in die Schweiz kamen

12
Link zum Artikel

«Wir sahen, was wir sehen wollten» – wenn Ideologen bei Diktatoren zu Besuch sind

112
Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

35
Link zum Artikel

Wie Pepsi in der Sowjetunion Fuss fasste – und kurzzeitig eine Militärmacht wurde

19
Link zum Artikel

War die Mondlandung ein Fake? 13 Behauptungen im Faktencheck

133
Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

20
Link zum Artikel

Heidi in Japan

1
Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

27
Link zum Artikel

«Trentiner-Aktion»: Als man bei der Migros Italienerinnen bestellen konnte

55
Link zum Artikel

Historische Amnesie: Wir haben die Gefahr durch Kriege und Krankheiten verdrängt

164
Link zum Artikel

«Scheisstage» und 10 weitere Geschichts-Fakten, von denen du vermutlich nie gehört hast

29
Link zum Artikel

Das Bombengeschäft – wie die Schweiz vom Vietnamkrieg profitierte

69
Link zum Artikel

Von «E.T.» zu Netflix-Hit «Stranger Things»: So magic waren die 80er

32
Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

21
Link zum Artikel

Er überlebte den Untergang der Titanic und wurde danach Olympiasieger

7
Link zum Artikel

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Das eisige Monsterschiff, das den deutschen U-Booten den Garaus hätte machen sollen

27
Link zum Artikel

Mugabe ist tot – doch diese 20 Diktatoren sind immer noch an der Macht

84
Link zum Artikel

Die Schlacht von Tagliacozzo – wie ein listiger Franzose die Staufer zu Grabe trug

7
Link zum Artikel

Jemand untermalt Filmchen von tanzenden Sowjet-Soldaten mit Hitparaden-Songs und es ist 😂

38
Link zum Artikel

Vom gefeierten Freiheitskämpfer zum machthungrigen Despoten – das war Robert Mugabe

17
Link zum Artikel

Der Skelett-See ist mysteriös – nun machen DNA-Analysen die Sache noch rätselhafter

35
Link zum Artikel

History Porn Teil L: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern

6
Link zum Artikel

Verdingkinder müssen Teil ihrer Entschädigung gleich wieder abgeben

113
Link zum Artikel

Aus DDR wird AfD: Wie der Osten Deutschlands nach rechts rutschte

140
Link zum Artikel

Deutsche Kriegsverbrechen in Italien: Als Wehrmacht und SS in Fivizzano wüteten

37
Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

54
Link zum Artikel

Kann diese Rakete wirklich den Hagel stoppen? 41 Ostschweizer Gemeinden meinen: Sicho 🚀

5
Link zum Artikel

Massaker in Hollywood: Die Schöne und die Bestie

20
Link zum Artikel

Wie ein Dorfpolizist zum ersten Massenmörder Skandinaviens wurde

18
Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

16
Link zum Artikel

Als die «Boy Scouts» in die Schweiz kamen

12
Link zum Artikel

«Wir sahen, was wir sehen wollten» – wenn Ideologen bei Diktatoren zu Besuch sind

112
Link zum Artikel

Wenn Frauen mit ihren Vaginen reden: Mittelalterliches Sexgedicht entdeckt

35
Link zum Artikel

Wie Pepsi in der Sowjetunion Fuss fasste – und kurzzeitig eine Militärmacht wurde

19
Link zum Artikel

War die Mondlandung ein Fake? 13 Behauptungen im Faktencheck

133
Link zum Artikel

Warum die Konstantinische Schenkung die grösste Lüge des Mittelalters war

20
Link zum Artikel

Heidi in Japan

1
Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

27
Link zum Artikel

«Trentiner-Aktion»: Als man bei der Migros Italienerinnen bestellen konnte

55
Link zum Artikel

Historische Amnesie: Wir haben die Gefahr durch Kriege und Krankheiten verdrängt

164
Link zum Artikel

«Scheisstage» und 10 weitere Geschichts-Fakten, von denen du vermutlich nie gehört hast

29
Link zum Artikel

Das Bombengeschäft – wie die Schweiz vom Vietnamkrieg profitierte

69
Link zum Artikel

Von «E.T.» zu Netflix-Hit «Stranger Things»: So magic waren die 80er

32
Link zum Artikel

Zum Tod von Lee Iacocca gibt's ganz, ganz viele Ford-Mustang-Bilder

21
Link zum Artikel

Er überlebte den Untergang der Titanic und wurde danach Olympiasieger

7
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 17.11.2019 21:55
    Highlight Highlight 6/20

    Andere Länder, andere Sitten 😏
  • Oink 17.11.2019 18:24
    Highlight Highlight Das ist ein tolles Quiz mit kurzweiligem Ansatz (falsche Behauptung finden) und vielen lustigen Behauptungen.
    Ich wundere mich allerdings über einige recht garstige Leserkommentare. Die Verbissenheit und die Bemühungen einiger, Fehler in zum Teil recht unwesentlichen Details zu finden, überraschen mich (geht es in der Geschichte doch vorwiegend um Zusammenhänge). Und mir fällt auf, dass einige der härtesten Kritiker die Fakten selber nicht so ganz im Griff oder schlicht falsch gelesen haben (Stichwort Nationalstaat Schweiz, Nero etc.).
  • Zat 17.11.2019 17:34
    Highlight Highlight 10 Punkte. Gestartet bin ich sehr schlecht. Kein Wunder, so oft wie wir das Mittelalter in der Schule als Thema hatten, verblasste alles andere davor.
  • Beeee 17.11.2019 14:13
    Highlight Highlight Finde die Fragen mühsam sonst spassig.
  • Matrixx 17.11.2019 10:21
    Highlight Highlight "Tesla hiess mit Vornamen Nikola, war nicht adelig, lebte im 19./20. Jahrhundert und erfand auch nicht die Glühbirne. Seine wichtigsten Erfindungen waren die Tesla-Turbine, die Tesla-Spule (Hochfrequenzmaschine) und der Wechselstrommotor."

    Ja, wenn man nach gängigem Lehrbuch geht. Befasst man sich mehr mit Tesla, siehts anders aus...
    • Binnennomade 17.11.2019 14:14
      Highlight Highlight Wie siehts dann aus..?
    • Matrixx 17.11.2019 18:09
      Highlight Highlight @Binnennomade
      Die wichtigsten Erfindungen von Tesla waren der Wechselstrom und der Grundstein zu Drahtlosübertragung.
  • Krise 16.11.2019 20:24
    Highlight Highlight 😅 dieser Moment wenn du alles bis ca 600 n.C. weisst und danach raten musst. Immerhin 12 von 21. Meine Geschichtslehrer wären nicht überrascht. 😁
  • dontmindme 16.11.2019 20:23
    Highlight Highlight Bei dieser Antwort stört mich weniger das Verhältnis von H8 zu Maria Stuart, sondern eher, dass H8 erst 1491 geboren wurde 😅🙈
    Benutzer Bild
    • flyme 17.11.2019 04:29
      Highlight Highlight Und sie war nicht die Urenkelin von Henry VIII, sonder von Henry VII. Bzw. die Grossnichte von Henry VIII.
  • Tobias W. 16.11.2019 19:59
    Highlight Highlight Das Quiz ist zwar interessant, aber bei der letzten Frage wären wohl mehrere Antworten richtig. Frage 20 ist (meine Meinung...) mit „...stimmt so nicht?“ falsch gestellt, es müsste heissen „...ist falsch?“ („stimmt so nicht“ sagt man, wenn etwas falsch interpretiert wird, nicht wenn es schlicht falsch ist).
  • TheRealSnakePlissken 16.11.2019 19:34
    Highlight Highlight Huber in den Ferien? Das Quiz-Niveau ist sonst höher🧐....
  • Phrosch 16.11.2019 19:32
    Highlight Highlight 13 Punkte, dank mir gibt es einen schönen Winter ❄️☃️. Sagt Watson! 😂
  • Joe Smith 16.11.2019 19:25
    Highlight Highlight – 10: Niemand gründete ein «Heiliges Römisches Reich deutscher Nation». Otto gründete schlicht das «Heilige Römische Reich» (bzw. «Sacrum Imperium Romanum»), der Zusatz mit der deutschen Nation kam erst viel später in Mode.
    – 12: Die Story mit Wilhelm Tell ist nicht nur falsch datiert, sondern komplett erstunken.
    – 15: Dass die Neutralität der Eidgenossenschaft ins 16. Jahrhundert zurückgehen soll, ist ein Blocher-Mörgeli-PR-Stunt. Mit viel gutem Willen kann man erste Anfänge im 17. Jahrhundert verorten, völkerrechtlich verbindlich neutral ist die Schweiz seit dem Wiener Kongress von 1814/15.
    • Mutzli 17.11.2019 04:33
      Highlight Highlight Joa, das Quiz ist wirklich ziemlich vollgespickt mit Fehlern.

      Von möglichen Tippfehlern (Alfred der Grosse war König von Wessex, nicht Essex) ..

      Über eher konstruiertes (Krönung Karls war 25.12.800 und damit 9. Jhr, nicht 8. Jhr, die Schweiz mit off. Viersprachigkeit etc. konnte nie behaupten, ein Nationalstaat zu sein etc.)...

      Zu schlicht falschem (Nero hat Rom nicht angezündet, Barbarossa lebte gut 100 Jahre nach Ende der Wikingerzeit, off. Name von Konstantinopel im ott. Reich nach 1453 war Konstantiniyye, erst in der Republik wurde es off. Istanbul etc.)

      Wenn Quiz, dann bitte richtig.
    • Krise 17.11.2019 05:41
      Highlight Highlight Na ja, dass Robin Hood eine fiktive Figur ist, darauf wurde auch nicht hingewiesen.
    • Joe Smith 17.11.2019 15:15
      Highlight Highlight Mutzli: Weitere Beispiele scheiterten halt daran, dass das Kommentarfeld voll war. Da wäre etwa noch zu erwähnen:

      – Im Japan des 3. Jahrhunderts von «Kirche» zu sprechen ist doch ziemlich originell. (Zum Faktum selbst kann ich mich nicht äussern.)
      – Einen «Kinderkreuzzug» hat es vermutlich nie gegeben. Vermutlich beruht die Bezeichnung auf einer Fehlinterpretation von «puer», das hier wohl eher «Knecht», also Unterschicht, bedeutet (im Gegensatz zu Ritter).

      Hingegen stimmt das mit Nero: Er «soll» es befohlen haben, das heisst, es wurde ihm – fälschlicherweise – unterstellt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rabbi Jussuf 16.11.2019 19:23
    Highlight Highlight 18
    das kommt davon, wenn man Attila den Hunnen mit Dschingis verwechselt und über THOMAS Cook stolpert.
    Die Zukunft? Ich tippte mal darauf, dass es 2028 keinen Afro in ganz Afrika geben wird. Das halte ich für noch wahrscheinlicher, als dass der Hinduismus nicht die grösste Weltreligion sein wird. (Was meine zweite Option war)
    • Krise 17.11.2019 05:39
      Highlight Highlight Das mit dem Afro hab ich auch gewählt. Afrika hat viel zu viele Länder und viel zu wenig Infrastruktur um eine einzige Währung zu haben. Zudem hatte ich gedacht Afro sei eine Frisur.
    • feuseltier 17.11.2019 09:38
      Highlight Highlight Vorallem das schon in 9 Jahren. .. glaube ich kaum & könnte viel wetten, dass das so nicht eintrifft
    • Zat 17.11.2019 17:40
      Highlight Highlight Ich habe auch das gewählt, aber ihr Argument Infrastruktur überzeugt mich auch nicht. Es gibt in letzter Zeit viele Berichte, wonach die Länder Afrikas in Bereichen wie Digitalisierung und elektronischer Kreditsysteme schnell aufgeholt hätten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Joe Smith 16.11.2019 19:19
    Highlight Highlight Ich dachte eigentlich, die Vorstellung von Geschichte als Ansammlung von Jahreszahlen und Grossereignissen sei spätestens seit den 1980er Jahren definitiv out. Aber offensichtlich habe ich mich wieder mal getäuscht.
    • Krise 17.11.2019 05:38
      Highlight Highlight Ja hast du. Zumindest wenn ich nach meiner Schulbildung gehe.
    • Rabbi Jussuf 17.11.2019 09:29
      Highlight Highlight Ohne ein paar Jahrzahlen geht Geschichte nicht. Aber mindestens die Jahrhunderte sollte man schon einigermassen einordnen können, sonst hast du keinen Überblick.
  • Ueli Blocher 16.11.2019 19:16
    Highlight Highlight Mist nur 18! Die letzte fand ich fies. Und die frage mit Tell falsch Beantwortet, man das ist peinlich!
  • Freilos 16.11.2019 18:51
    Highlight Highlight Sind auf dem Bild von Frage 12 Mike Müller und Viktor Giacobbo abgebildet?
    • Rabbi Jussuf 16.11.2019 19:24
      Highlight Highlight Also gab es Willhelm Tell und Waltherli doch!
    • Der_Andere 16.11.2019 20:07
      Highlight Highlight Dieser unsägliche Film nennt sich meines Wissens Tell und ist in keinstem Falle sehenswert.
  • dimitris muse 16.11.2019 17:57
    Highlight Highlight Frage 7: Die islamische Zeitrechung begann laut meiner Geschichtslehrerin 711 statt, hat sie damals etwa gelogen?
    • Joe Smith 16.11.2019 19:05
      Highlight Highlight Die Hidschra war im Jahr 622. Ob Ihre Geschichtslehrerin gelogen hat, weiss ich nicht; vielleicht hat sie sich auch einfach geirrt oder aber Sie erinnern sich falsch, auch das soll vorkommen.
    • Rabbi Jussuf 16.11.2019 19:29
      Highlight Highlight 711 war der vermutete Einmarsch von Tarik nach Andalusien. Wann man mit der islamischen Zeitrechnung begann, ist auch nicht ganz klar. Die Umajaden richteten sich noch nach byzantinischen Zeitrechnung. Jedenfalls setzte man deren Beginn ins Jahr 622.
    • Gordie 16.11.2019 19:43
      Highlight Highlight Leider scheint sie das getan zu haben. Die Hidschra fand 622 statt, was Lehrer M. aber nicht genau genau genug recherchiert hat, ist dass es zwar der Startzeitpunkt ist, diese Rechnung aber erst 632 eingeführt wurde. Kann ja mal passieren. Geschichtsstudent out
  • The oder ich 16.11.2019 17:45
    Highlight Highlight Ich bekenne mich schuldig: Geschichte WAR mein Lieblingsfach.

    Und folgerichtig hatte ich meinen einzigen Aussetzer bei der Zukunft¨¨
    Benutzer Bild
    • Baron Swagham IV 16.11.2019 19:33
      Highlight Highlight OHA! Der Baron ist beeindruckt. Das mir bald bereitstehende Glas Portwein werde ich auf Dich erheben
    • feuseltier 17.11.2019 09:40
      Highlight Highlight Wie alt, wo zur Schule gegangen & jetziger Jon wenn ich fragen darf? :)) hut ab! !
    • The oder ich 17.11.2019 20:42
      Highlight Highlight Mit einem Fünfer bei den Dezennien, im Kanton Basel-Landschaft und irgendwas mit Geld und Menschen

      Danke
  • Caligula 16.11.2019 17:36
    Highlight Highlight Die Schweiz als Nationalstaat zu bezeichnen, naja
    • Mutzli 17.11.2019 04:09
      Highlight Highlight Verstehe nicht ganz, wieso das geblitzt wird? Ist ja nicht despektierlich oder so.

      Nationalstaat ist ein recht eng definierter Begriff, vom dem sich die Schweiz früher teils voller Stolz mit dem Begriff der Willensnation abgrenzte.

      Nationalstaat=Ein Staat bzw. Land mit einer homogenen Bevölkerung, d.h. nur einer Nation. Inkl. EINER Sprache etc.

      Da ist eben die Schweiz mit 4 offiziellen Sprachen etc. ein Gegenprogramm.
    • Rabbi Jussuf 17.11.2019 09:34
      Highlight Highlight Die Schweiz ist schon ein Spezialfall. Zumindest was das Theater mit den Landessprachen anbelangt. Viele andere Nationalstaaten haben auch verschiedene Sprachen auf ihrem Gebiet, machen aber nicht so viel Aufhebens damit.
    • R. Klärer 17.11.2019 18:09
      Highlight Highlight Nationalstaat ist ein Staat, der sich als ein solcher versteht, punkt.
      Jeder Versuch, den Nationalstaat über eine essentielle Definition der Nation (wie dem Sprachkriterium) zu bestimmen, ist zum Scheitern verurteilt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 16.11.2019 17:28
    Highlight Highlight Ach, Geschichte. Das ganze Wirrwarr menschlichen Machtgerangels ist mir ein Buch mit sieben Siegeln. Und meine zeitliche Orientierung ist genau so diffus wie meine örtliche Orientierung (also bitte kein Geografiequiz, wenns nach mir geht, ich leide schon amigs beim Huber!).

    Hab aber trotzdem 14 Pünktli gesammelt. Immerhin. 😊
    • fools garden 16.11.2019 18:15
      Highlight Highlight 14pt. find ich sackstark.👍
    • Shabaqa 16.11.2019 18:29
      Highlight Highlight Als Historiker habe ich es vermieden, mich zu blamieren, und stolze 20 Punkte erreicht. Und falsch hatte ich, wenig überraschend, die Zukunftsfrage :-)
    • Schlumpfinchen #notmeus 16.11.2019 19:01
      Highlight Highlight Ich hab auch nur drei mehr, alles gut liebe Lilie. Gratuliere dir 😊
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 16.11.2019 17:15
    Highlight Highlight 4 pünkt... momol du super leistig... i ha so kein Plan -.-

Die Journalistin Nellie Bly war undercover im Irrenhaus und als einzige Frau an der Front

Das Leben der Amerikanerin Nellie Bly ist eine der grössten Legenden der Mediengeschichte. Nein, keine Legende! Denn alles, was sie erlebte, schrieb sie nieder. Und fesselte damit die Welt.

Nur vier Journalisten dürfen im Oktober 1914 in die Kriegsgebiete an der Ostfront reisen und darüber berichten. Vier aus unzähligen. Drei Männer. Und eine Frau. Die Amerikanerin Nellie Bly. Sie ist 50 Jahre alt. Der Krieg ist ihr Comeback. Erneut ist sie die prominenteste Journalistin der Welt. Die tollkühnste. Die engagierteste. Immer schon war sie auf der Seite der Armen, der Arbeiter, der Frauen. Und jetzt, im gerade erst ausgebrochenen Ersten Weltkrieg, ist sie die Advokatin der ganz …

Artikel lesen
Link zum Artikel