Spass
Videos

«World of Watson»: Hier kommen die Szenen, die wir euch nicht zeigen wollten

World of watson

FAIL! Hier kommen die «World of Watson»-Szenen, die wir euch nicht zeigen wollten

27.12.2019, 10:4128.12.2019, 10:24
 Knackeboul
Knackeboul
Folge mir
Emily Engkent
Folge mir
Mehr «Spass»

Manchmal fragen uns Leute: «Wie schafft ihr es eigentlich, dass ihr bei euren Videos nicht ständig lachen müsst»?

Die Antwort: Wir schaffen es gar nicht.

Eigentlich haben wir Emily vertraut, dass sie die Pannen-Szenen ins Video-Nirwana verbannt. Doch dann hatte sie die Idee, ein Outtake-Video zu schneiden.

Danke, Emily. 😑😂

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Hier kommen die einzigen Weihnachtssongs, die du brauchst
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Randalf
27.12.2019 13:08registriert Dezember 2018
Hier gibt es nichts zu lachen. Bitte gehen Sie weiter.
7420
Melden
Zum Kommentar
avatar
LarsBoom
27.12.2019 13:10registriert November 2016
Naja, da hätte sich Emily besser einen Tag frei genommen.
5912
Melden
Zum Kommentar
9
Nach diesem Video weisst du, worüber du beim Stromgesetz abstimmst
Am 9. Juni stimmt die Schweiz über das «Bundesgesetz für eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien» ab. Hier findest du alles, was du zur Vorlage wissen willst. Zum Nachlesen oder in 118 Sekunden im Erklärvideo.

Das Schweizer Stimmvolk hat 2023 entschieden, dass wir das Klimaziel Netto-Null bis 2050 erreichen müssen. Damit das gelingen kann, müssen Bevölkerung und Wirtschaft zunehmend von fossilen Energien wegkommen und auf Strom umstellen. Die Konsequenz davon: In Zukunft wird unser Land noch mehr Strom brauchen als heute. Dabei können wir unseren Strombedarf bereits heute nicht selbst decken.

Zur Story