Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NLB-Playoffs

Langnau geht mit 2:0 in Führung



Les joueurs de Langnau laissent eclater leur joie, lors du deuxieme match de la demi-finale de Play Off de LNB entre le HC La Chaux-de-Fonds et les SCL Tigers, ce mardi 11 mars 2014, a la patinoire des Melezes de La Chaux-de-Fonds. (KEYSTONE/Sandro Campardo)

Bild: Keystone

In den Playoffs der NLB näher sich die SCL Tigers der Finalqualifikation an. Die Emmentaler führen in der Serie gegen den HC La Chaux-de-Fonds bereits mit 2:0 Siegen. Langnaus grosse Figur beim 4:1-Auswärtssieg war von neuem der Kanadier Chris DiDomenico, der die Tigers nach fünf Minuten in Führung brachte. Im Schlussabschnitt steuerte DiDomenico zu den siegsichernden Toren vom 2:1 zum 4:1 noch die Assists bei. In fünf Playoff-Partien skorte der 25-jährige Kanadier nun bereits elf Punkte, nämlich sechs Tore und fünf Assists.

In der zweiten Halbfinalserie steht es zwischen dem EHC Visp (5.) und dem SC Langenthal (3.) nach Siegen 1:1. Die Walliser gewannen mit 3:2 auch ihr drittes Playoff-Heimspiel. Bis zur 48. Minute führte Visp mit 3:0. Eigenfehler im Finish ermöglichten Langenthal in Unter- und Überzahl aber noch die Aufholjagd zum 2:3. Zu einer guten Ausgleichschance kam Langenthal aber nicht mehr. (ram/si)

NLB-Playoffs, Halbfinals, 2. Spieltag

La Chaux-de-Fonds – Langnau 4:1

Visp – Langenthal 3:2

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Fans haben gewählt – das sind die grössten Legenden der 12 National-League-Klubs

Um den Hockey-Fans die lange Sommerpause zu versüssen, hat die National League auf ihren Social-Media-Kanälen die grössten Legenden der Schweizer NL-Klubs gesucht. Die Fans durften abstimmen – das ist dabei herausgekommen.

Noch eine kurze Anmerkung zu Beginn: Weil sich die Follower-Zahlen auf den Accounts der National League in Grenzen halten, haben bei den Umfragen nicht wahnsinnig viele Fans mitgemacht. Dem Ergebnis tut dies aber keinen Abbruch – die Legenden-Trios können sich allemal sehen lassen. Oder was meinst du? Wo müsste man nachbessern?

(pre)

Artikel lesen
Link zum Artikel