DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

YB die letzten Spiele ohne den Flügel

Schlüsselbeinbruch bei Nuzzolo



Der Berner Raphael Nuzzolo, vorne, haelt sich an seiner Schulter nach seinem Treffer, hinten Michael Frey, beim Fussball Meisterschaftsspiel der Super-League zwischen den BSC Young Boys und dem FC Aarau am Mittwoch, 7. Mai 2014, im Stade de Suisse in Bern. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Bild: KEYSTONE

Für Raphael Nuzzolo von den Young Boys ist die Saison aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig beendet.

Der 30-jährige Mittelfeldspieler hat sich am Mittwochabend nach seinem Treffer zum 2:0 gegen Aarau (Schlussstand 2:2) einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Nuzzolo hat für YB in der laufenden Meisterschaft sechs Tore erzielt. (si/syl) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«The Wagner Revolution» in Bern – das ist der neue YB-Trainer

David Wagner tritt bei YB die Nachfolge von Gerardo Seoane an. Der 49-Jährige soll die Erfolgsgeschichte in Bern nach vier Meistertiteln in Folge fortführen.

Einen Tag nach dem FC Zürich (André Breitenreiter) stellen auch die Young Boys mit David Wagner einen Trainer aus Deutschland vor. Er wird beim Meister der Nachfolger von Gerardo Seoane, der den umgekehrten Schritt macht und beim Bundesligisten Bayer Leverkusen unterschrieben hat.

Man habe mit einigen Kandidaten Gespräche geführt, lässt YB-Sportchef Christoph Spycher ausrichten. «Bei David Wagner haben wir sofort gemerkt, dass es passt – sowohl in Bezug auf das Fussballerische als auch auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel