DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wahl in zwei Wochen

Neuer, Robben oder Ronaldo – wer wird Europas Fussballer des Jahres?

14.08.2014, 18:02
Bayerns Nummer 1, Manuel Neuer.
Bayerns Nummer 1, Manuel Neuer.Bild: Sebastian Widmann/freshfocus

Europas Fussballer 2013/14 wird einer aus dem Trio Manuel Neuer, Arjen Robben (beide Bayern München) und Cristiano Ronaldo (Real Madrid). Die drei erhielten in der Vorauswahl am meisten Stimmen.

Am 28. August, anlässlich der Auslosung der Champions-League-Gruppen in Monte Carlo, werden 54 ausgewählte Journalisten «Europas Fussballer des Jahres» wählen. Vor einem Jahr hatte der Franzose Franck Ribéry von Bayern München gewonnen.

Nach dem WM-Triumph in Brasilien wurde Manuel Neuer als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet. Deutschlands Fussballer des Jahres ist der Bayern-Profi inzwischen auch. Jetzt winkt ihm als erstem deutschen Kicker seit Matthias Sammer (1996) der Europa-Thron. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story