Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Möglicher Finalgegner von Federer 

Djokovic weiter im Rennen



Novak Djokovic, of Serbia, hits to Julien Benneteau, of France, in their quarterfinal match at the BNP Paribas Open tennis tournament on Friday, March 14, 2014, in Indian Wells, Calif. (AP Photo/Mark J. Terrill)

Bild: AP/AP

Novak Djokovic entging wie Federer bislang dem Favoritensterben in Indian Wells. Der zweifache Turniersieger setzte sich im Viertelfinal problemlos gegen den ungesetzten Julien Benneteau (ATP 65) mit 6:1, 6:3 durch.

Im Halbfinal trifft er nun entweder auf den Amerikaner John Isner (ATP 13) oder den Letten Ernests Gulbis (ATP 22). (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wer triumphiert in Dubai?

6, 19, 83 – die eindrücklichsten Zahlen vor dem Giganten-Final zwischen Federer und Djokovic

Roger Federer versucht in Dubai, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Die Hürde könnte nicht höher sein: Ab 16 Uhr (im watson-Liveticker) bekommt es der Schweizer mit der Weltnummer 1 Novak Djokovic zu tun.

Roger Federer gewann das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2007 – und nach einem längerem Unterbruch erneut in den Jahren 2012 und 2014.

Novak Djokovic triumphierte erstmals 2009 in Dubai. Er durfte die Siegertrophäe auch 2010, 2011 und 2013 in die Höhe stemmen.

Den bislang einzigen Final in Dubai zwischen Federer und Djokovic gewann der Serbe im Jahr 2011 mit 6:3, 6:3.

Roger Federer führt im direkten Vergleich. Djokovic ist sein häufigster Gegner. …

Artikel lesen
Link zum Artikel