Sport kompakt
Fussball

Nur Remis für FC Wohlen gegen Schaffhausen

Challenge League

Nur Remis für FC Wohlen gegen Schaffhausen

09.11.2014, 17:11
Mehr «Sport kompakt»
Wohlens Dylan Stadelmann im Tiefflug gegen Schaffhausens Arben Buqaj. 
Wohlens Dylan Stadelmann im Tiefflug gegen Schaffhausens Arben Buqaj. Bild: Nick Soland/freshfocus

In der 15. Runde der Challenge League lässt Leader Wohlen Federn. Die Aargauer erreichen daheim gegen den FC Schaffhausen lediglich ein 2:2. Durch Wohlens Punktverlust konnte der zweitplatzierte FC Lugano, der das Tessiner Duell mit Chiasso 5:1 gewann, den Rückstand auf zwei Punkte verkürzen. Winterthur auf Platz 3 liegt nur noch vier Zähler hinter Wohlen.

Samir Ramizi brachte Wohlen nach nur sieben Minuten voran, aber zwischen der 30. und der 49. Minute gab Schaffhausen der Partie mit Treffern von Davide Mariani und Mattias Schnorf eine Wende. Das Schlussresultat besiegelte Mario Bühler nur drei Minuten nach dem 1:2.

Zu Luganos klarem Sieg trugen fünf verschiedene Torschützen bei. Das einzige Tor Chiassos erzielte der frühere Internationale Alberto Regazzoni zum zwischenzeitlichen 1:3. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!