Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junge Kunstturnerin stirbt nach Sturz vom Stufenbarren



Bei einem Trainingsunfall hat die 20-jährige Kunstturnerin Melanie Coleman ihr Leben verloren. Die Amerikanerin verstarb, zwei Tage nachdem sie am Stufenbarren schwer gestürzt war.

«Das ist eine niederschmetternde Nachricht», sagte der Sportdirektor der Southern Connecticut State University, wo Coleman turnte. «Unsere Gedanken gelten ihren Angehörigen. Melanie war eine sehr aufgeweckte Schülerin und hervorragende Athletin, die sich auch für die Gemeinschaft engagiert hat.» (ram)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Vlhova gewinnt in Levi vor Shiffrin – drei Schweizerinnen in den Top 10

Petra Vlhova gewinnt die Slalom-Ouvertüre in Levi vor Mikaela Shiffrin. Wendy Holdener (4.), Michelle Gisin (5.) und Mélanie Meillard (9.) sorgen für ein gutes Schweizer Ergebnis.

Shiffrin büsste bei ihrem Comeback nach 300 Tagen Absenz 18 Hundertstel auf ihre härteste Widersacherin ein. Platz 3 belegte die Österreicherin Katharina Liensberger mit etwas mehr als einer halben Sekunde Rückstand. Das Podium entspricht damit exakt der Gesamtwertung der Vorsaison. Und: Zum 27. Mal in Folge heisst …

Artikel lesen
Link zum Artikel