DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
LAUTOKA, FIJI - JUNE 28:  Sunia Koto (R) of Fiji is tackled by Bon Maui during the Rugby World Cup 2015 qualifying match between Fiji and the Cook Islands at Churchill Park on June 28, 2014 in Lautoka, Fiji.  (Photo by David Rogers/Getty Images)

Keine Angst, hier spritzt bloss Schweiss: Szene aus dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Fidschi und den Cook-Inseln.
Bild: Getty Images AsiaPac

Boooom! 12 GIFs, die uns richtig giggerig auf den Start der Rugby-WM machen

Rugby fristet in der Schweiz ein Nischendasein. Nur alle vier Jahre interessiert uns hier der Kampf ums Ei: Dann, wenn die Weltmeisterschaften stattfinden. Heute geht's los – ich freue mich!



Mir gefällt, …

… dass Rugby kein Sport für Weicheier und Schwalbenkönige ist:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: LoWasps

Mir fällt auf, …

… dass Rugby manchmal wie unser Schwingen ist – mit einem Ei in der Hand:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: TheInward

Ich merke mir, …

… dass man als Rugby-Spieler immer auf der Hut sein muss:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: TheInward

Und ich merke mir auch, …

… dass ich – falls ich jemals dazu Lust haben sollte – mich eher beim Pingpong als Flitzer versuchen werde:

Ich lerne, …

… dass es sich manchmal wirklich lohnt, für eine Sache zu kämpfen und nie nachzugeben:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: TheInward

Mich freut es, …

… dass in diesem Sport ein paar Pfunde zu viel nicht schaden, ganz im Gegenteil:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: TheInward

Mir wird bewiesen, …

… dass sich ein Rugby-Spieler auf seine Kollegen verlassen kann:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: TheInward

Mich macht schon …

… ein Haka ohne Ton giggerig auf ein Spiel der Neuseeländer:

Ich habe wässrige Augen, …

… wenn ich an den grossartigen Jonah Lomu denke:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Manu SAMOA

… oder an den französischen «Höhlenmenschen» Sébastien Chabal:

… oder an den englischen Kicker-Gott Jonny Wilkinson, den David Beckham des Rugby:

Die wichtigsten Fakten

Die Rugby-WM beginnt heute Abend mit der Partie zwischen Gastgeber England und Fidschi. Das Turnier dauert sechs Wochen lang, der Final findet am 31. Oktober im Londoner Twickenham-Stadion statt.

Die Schweiz liegt in der Weltrangliste aktuell bloss auf Rang 38. Sie nahm noch nie an Weltmeisterschaften teil, die erstmals 1987 durchgeführt wurden. Titelverteidiger sind die «All Blacks» aus Neuseeland.

Der Kampf um die Rugby-Krone: Die 20 Teams und ihre Spitznamen

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

«In gewissen Situationen zu wenig clever» – der FCB verliert gegen Vaduz

Der FC Basel findet auch sportlich nicht aus den Negativschlagzeilen heraus. Er verliert das Heimspiel gegen Vaduz durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit 1:2. Somit hat der FCB von den letzten zehn Super-League-Partien nur eine gewonnen.

Nichts bleibt den Baslern in der kolossalen Krise erspart. Nach dem eskalierten Streit um die künftigen Besitzverhältnisse letzte Woche und der medialen Schlammschlacht zwischen den Parteien um Präsident Bernhard Burgener und Gegenspieler David Degen setzte es am Ostermontag den nächsten sportlichen Tiefschlag ab. 1:2 ging das Heimspiel gegen den Aufsteiger durch einen Gegentreffer in der 93. Minute verloren. Nicht einmal drei glänzende Paraden von Heinz Lindner retteten dem FCB zumindest …

Artikel lesen
Link zum Artikel