Sport

Ueli Steck ab sofort alleine unterwegs: Teampartner verlässt Projekt «82 Summits» wegen einer Gesässverletzung

Ueli Steck ab sofort alleine unterwegs: Teampartner verlässt Projekt «82 Summits» wegen einer Gesässverletzung

23.06.2015, 16:2024.06.2015, 08:59
Mehr «Sport»

Das Ziel war klar definiert. Die beiden Bergsteiger Ueli Steck und Michael Wohlleben wollten in 80 Tagen sämtliche 82 Viertausender der Alpen besteigen. Für den Weg zwischen den Bergen war nur das Fahrrad erlaubt – pure Manneskraft also. Nun informieren die beiden Alpinisten auf Facebook, dass Michael Wohlleben die Tour nach nur eineinhalb Wochen verlässt. Eine Verletzung am Gesäss – zugezogen bei einer missglückten Landung mit dem Gleitschirm – zwingt ihn zum Ausstieg. (rst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die EM 2024 ist Geschichte – diese Erkenntnisse bleiben
Mit dem Sieg von Spanien ist am Sonntag die EM in Deutschland zu Ende gebracht. Ein Turnier, das nicht nur aus Schweizer Sicht Freude machte – eine Übersicht zu den Geschehnissen, die in Erinnerung bleiben werden.

Spanien hat es geschafft! Dank einem 2:1-Sieg im Final gegen England ist La Furia Roja zum vierten Mal (nach 1964, 2008 und 2012) Europameister. Während für England der Schmerz ohne Titel seit 1966 weitergeht, bricht für die Spanier womöglich eine neue Ära der Dominanz an.

Zur Story