DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9. Runde, Bundesliga

Augsburg – Darmstadt 0:2

Hamburg – Leverkusen 0:0

Werder Bremen – Bayern München 0:1

Wolfsburg – Hoffenheim 4:2

Schalke – Hertha Berlin 2:1

Frankfurt – Borussia Mönchengladbach 1:5

17.10.2015; Bremen; Fussball 1. Bundesliga - SV Werder Bremen - FC Bayern Muenchen; 
0:1 Jubel nach Tor durch Thomas Mueller (Bayern) (Frank Peters/Witters/freshfocus)

Müller macht den neunten Sieg der Bayern perfekt. 
Bild: Frank Peters/freshfocus

Sommer und Xhaka gewinnen in Frankfurt zum vierten Mal in Folge +++ Kruse schiesst bei Wolfsburg-Sieg einen Hattrick +++ Startrekord für Bayern

Bayern bleibt in der Bundesliga weiterhin ungeschlagen und stellt mit dem neunten Sieg in Serie einen neuen Startrekord auf. Gladbach siegt auch in Frankfurt und hat seit dem Favre-Abgang das Punktemaximum geholt. 



Das musst du gesehen haben

Bremen – Bayern 0:1

Bayern holt auch in Bremen drei Punkte ab. Es ist der neunte Sieg im neunten Sieg für die Münchner. Das hat es in der Bundesliga noch nie gegeben. Der einzige Treffer des Spiels gelingt Thomas Müller in der 23. Minute. Für Werder ist es die fünfte Niederlage in Serie. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Siegtreffer von Thomas Müller in der 23. Minute.
gif: streamable

Hier hätte Lewandowski einen Penalty bekommen müssen.

Wolfsburg – Hoffenheim 4:2

Nach der Niederlage in Gladbach können Diego Benaglio und seine Jungs zuhause gegen Hoffenheim eine Reaktion zeigen. Bereits nach sieben Minuten führen die Wölfe nach Treffern von Max Kruse und Bas Dost mit 2:0. Danach kann Hoffenheim jedoch reagieren. In der 29. Minute gelingt Toljan für die Gäste der Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit braucht Schmid nur zehn Minuten, um die Partie für Hoffenheim auszugleichen. Wolfsburg liefert darauf aber eine rasche Antwort. Max Kruse macht mit seinen zwei weiteren Toren in der 62. und 83. Minute den Hattrick perfekt. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 2:0 von Bas Dost. 
gif: streamable

Animiertes GIF GIF abspielen

Max Kruse erzielt in der 83. Minute nach Vorarbeit von Schürrle seinen dritten Treffer.
gif: footyroom.com

Schalke – Hertha 2:1

Fabian Lustenberger muss heute mit Hertha Berlin eine bittere Pleite hinnehmen. In der 18. Minute wird Vedad Ibisevic nach einem völlig unnötigen Foul an Max Mayer vom Platz geschickt. Er grätscht dem Schalke-Spieler ausserhalb des Strafraums von hinten in die Beine, obwohl kaum Torgefahr bestand. Zehn Minuten später kann Höwedes nach einer Ecke zum 1:0 einköpfen. Die Berliner kommen in der Partie zwar zwischenzeitlich zum Ausgleich durch Kalou (73. Minute), kassieren aber in der Nachspielzeit einen zweiten Treffer von Meyer, auf den sie nicht mehr reagieren können.   

Animiertes GIF GIF abspielen

Das 1:0 durch Höwedes. 
gif: streamable

Der Ausgleich durch Kalou

Die Entscheidung durch Meyer. 

Hamburg – Leverkusen 0:0

Keine Tore fallen heute in Hamburg. Daran kann auch Mehmedi, der in der 63. Minute eingewechselt wird nichts ändern. Leverkusen vergibt zwar in der ersten Halbzeit zwei hochkarätige Chancen, findet aber im zweiten Durchgang nicht mehr richtig ins Spiel. Unter anderem auch, weil Djourou und seine Hintermänner der Werkself das Leben schwer machen. 

17.10.2015; Hamburg; Fussball 1. Bundesliga - Hamburger SV - Bayer 04 Leverkusen; 
Lewis Holtby (HSV) gegen Javier Chicharito Hernandez (Tay Duc Lam/Witters/freshfocus)

Kein durchkommen für Chicharito heute.   
Bild: Tay Duc Lam/freshfocus

Augsburg – Darmstadt 0:2

Für Marwin Hitz und Augsburg geht die Talfahrt weiter. Zuhause gegen Darmstadt müssen sie bereits die siebte Niederlage der Saison einstecken. Für den Aufsteiger treffen zwei ehemalige Hertha Berlin-Spieler. In der 7. Minute kann Sandro Wagner einnetzten und in der 29. Minute doppelt Peter Niemeyer nach. Augsburg könnte nach dieser Niederlage am Sonntag auf den letzten Tabellenplatz fallen. 

epa04981047 Darmstadt's Peter Niemeyer (R) and Sandro Wagner celebrate 0-2 goal during the German Bundesliga soccer match between FC Augsburg and Darmstadt 98 in Augsburg, Germany, 17 October 2015.  EPA/STEFAN PUCHNER (EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.)

Wagner und Niemeyer haben heute beide für die Lilien getroffen. 
Bild: EPA/DPA

Frankfurt – Mönchengladbach 1:5

Der Aufwärtstrend von Mönchengladbach hält an. Das Team von Yann Sommer und Granit Xhaka, welche beide durchspielen, holt sich auch in Frankfurt drei Punkte und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Seit Lucien Favre bei den Fohlen weg ist, hat sich die Mannschaft vom Niederrhein in vier Spielen zwölf Punkte geholt. Raffael und André Hahn schnüren bei den Gästen einen Doppelpack. Das einzige Tor für Frankfurt erzielt Alexander Meier per Elfmeter, nachdem Yann Sommer mit einer etwas unglücklichen Aktion einen Penalty provoziert hatte. 

Borussia Moenchengladbach's goalkeeper Yann Sommer challenges Eintracht Frankfurt's Haris Seferovic (R) during the Bundesliga first division soccer match in Frankfurt, Germany October 17, 2015.  REUTERS/Kai Pfaffenbach   DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Yann Sommer und Haris Seferovic schenken sich nichts. 
Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

Die Tabelle

Bild

bild: teletex.ch

Die Telegramme 

Schalke - Hertha Berlin 2:1 (1:0). - 61'336 Zuschauer. - Tore: 27. Höwedes 1:0. 73. Kalou 1:1. 92. Meyer 2:1. - Bemerkung: Hertha Berlin mit Lustenberger, ohne Stocker (Ersatz). 18. Platzverweis Ibisevic (Hertha/Foul).

Werder Bremen - Bayern München 0:1 (0:1). - 42'100 Zuschauer. - Tor: 23. Müller 0:1. - Bemerkung: Bremen ohne Ulysses Garcia (Ersatz).

Hamburger SV - Bayer Leverkusen 0:0. - 54'955 Zuschauer. - Bemerkungen: Hamburg mit Djourou, Leverkusen ab 63. mit Mehmedi.

Wolfsburg - Hoffenheim 4:2 (2:1). - 28'148 Zuschauer. - Tore: 1. Kruse 1:0. 7. Dost 2:0. 30. Toljan 2:1. 54. Schmid 2:2. 62. Kruse 3:2. 83. Kruse 4:2. - Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio und Ricardo Rodriguez, ohne Klose (Ersatz) und Francisco Rodriguez (nicht im Aufgebot), Hoffenheim ohne Schär (Ersatz), Schwegler (verletzt) und Zuber (nicht im Aufgebot).

Augsburg - Darmstadt 0:2 (0:2). - 30'009 Zuschauer. - Tore: 7. Wagner 0:1. 29. Niemeyer 0:2. - Bemerkung: Augsburg mit Hitz.

Eintracht Frankfurt - Mönchengladbach 1:5 (1:1). - 51'000 Zuschauer. - Tore: 16. Raffael 0:1. 29. Meier (Foulpenalty) 1:1. 51. Dahoud 1:2. 57. Raffael 1:3. 83. Hahn (Foulpenalty) 1:4. 90. Hahn 1:5. - Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer und Xhaka, ohne Drmic (Ersatz) und Elvedi (nicht im Aufgebot).

(ndö/si)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel