DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 5. Runde, Spiele vom Sonntag 

VfB Suttgart – Schalke 04 0:1
Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen 3:0
Aufsburg – Hannover 96​ 2:0

DORTMUND, GERMANY - SEPTEMBER 20: Players of Dortmund celebrate after the Bundesliga match between Borussia Dortmund and Bayer Leverkusen at Signal Iduna Park on September 20, 2015 in Dortmund, Germany.  (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Bürki schmeisst mit seinen Teamkameraden nach dem Spiel eine spontane Partie auf dem Feld.  
Bild: Bongarts

BVB gewinnt gegen harmloses Leverkusen und bleibt Tabellenführer – Augsburg gewinnt Kellerduell gegen Hannover

Borussia Dortmund gewinnt auch gegen Leverkusen verdient mit 3:0 und bleibt damit Tabellenführer. Augsburg setzt sich gegen Hannover mit 2:0 durch und Schalke schiesst Stuttgart in die Krise. 



Das musst du gesehen haben

Wer seine Torchancen nicht macht, der bekommt sie hinten rein. Diese unglaubliche Fußballweisheit wird einem schon bei den F-Junioren eingetrichtert. Die Spieler des VfB Stuttgart haben dies wohl noch nicht verinnerlicht. Sie verlieren zuhause ein Spiel gegen Schalke, dass man einfach nicht verlieren darf.

Trotz unzähligen Chancen, können die Schwaben ihren ersten Dreier nicht verbuchen. Schalke-Spieler Leroy Sané ist es, der in der 53. Minute für das einzige Tor des Spiels sorgt. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Sané trifft zum 1:0.
gif: youtube

Beim 3:0-Heimsieg gegen Leverkusen bringt Jonas Hofmann den BVB früh in Führung. In der 18 Minute profitiert er von einem schweren Fehler des Bayer-Torwarts Bernd Leno. Danach sorgt Shinji Kagawa in der 59. Minute für die Vorentscheidung. Daran kann auch Admir Mehmedi, der in der 46. Minute in Spielgeschehen eingreift nichts ändern. Für den 3:0-Endstand sorgt dann Pierre-Emerick Aubameyang. Er trifft per Penalty.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bernd Leno greift ins Leere. 
gif: youtube

Animiertes GIF GIF abspielen

Kagawa sorgt für die Entscheidung.
gif: youtube

Augsburg kann mit Marwin Hitz das Kellerduell gegen Hannover 96 für sich entscheiden. Die beiden Treffer erzielen Alexander Esswein (29. Minute) und Paul Verhaegh (32.). Damit bleibt Hannover 96 auch im fünften Spiel in Folge ohne Sieg. (si/ndö)

AUGSBURG, GERMANY - SEPTEMBER 20: Markus Weinzierl (3rd L), head coach of Augsburg high-fives with his players and hugs them after the Bundesliga match between FC Augsburg and Hannover 96 at WWK Arena on September 20, 2015 in Augsburg, Germany.  (Photo by Micha Will/Bongarts/Getty Images)

Marwin Hitz bejubelt mit seinen Teamkollegen den Sieg. 
Bild: Bongarts

Die Tabelle 

Tabelle

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga.
gif: srf

Die Telegramme

VfB Stuttgart - Schalke 0:1 (0:0) - 48'510 Zuschauer.
Tor: 53. Sane 0:1.

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 3:0 (1:0) - 81'359 Zuschauer. Tore: 19. Hofmann 1:0. 58. Kagawa 2:0. 74. Aubameyang (Foulpenalty) 3:0.
Bemerkung: Dortmund mit Bürki, Leverkusen mit Mehmedi (ab 46.).

Augsburg - Hannover 2:0 (2:0). - 28'511 Zuschauer.
Tore: 29. Esswein 1:0. 32. Verhaegh (Foulpenalty) 2:0.
Bemerkung: Augsburg mit Hitz.

Die Bundesliga im Zeitraffer – wie sich die Liga seit 1991 verändert hat

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel