DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Bodenmann-Ellbogen ins Gesicht: Lugano morgen eventuell ohne Damien Brunner

11.04.2016, 14:2911.04.2016, 14:33

Eventuell muss Lugano am Dienstag im fünften Finalspiel auf Damien Brunner verzichten. Der drittbeste Skorer in den laufenden Playoffs konnte am Montag nicht trainieren, nachdem ihn Simon Bodenmann am Samstag in der Verlängerung mit dem Unterarm im Gesicht getroffen hatte.

Die Aktion von Bodenmann gegen Brunner.
streamable

Genauere Angaben wurden wie üblich in dieser Meisterschaftsphase nicht gemacht. Dafür bestätigte Luganos Trainer Doug Shedden, dass der zuletzt überzählige Schwede Fredrik Pettersson in die Aufstellung zurückkehrt.

Für Luganos Verteidiger Clarence Kparghai (30) ist die Saison vorzeitig zu Ende. Der 15-fache Schweizer Internationale erlitt im vierten Playoff-Finalspiel der Tessiner beim SC Bern (1:2 n.V.) einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Kparghai muss sich einer Operation unterziehen und fällt mehrere Monate aus. (zap/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Leader Fribourg gewinnt auch gegen Rappi – auch Zug und ZSC siegen

Fribourg-Gottéron baut seine Tabellenführung mit einem 5:4-Sieg nach Verlängerung im Spitzenkampf bei den Rapperswil-Jona Lakers aus. David Desharnais erzielt den Siegtreffer nach 35 Sekunden im Nachsitzen.

Zur Story