Sport
Eishockey

Schon ist das Austria-Wunder vorbei – die Resultate der Hockey-WM

Austria's David Madlener, left, makes a save against Czech Republic's Daniel Vozenilek during the preliminary round match between Czech Republic and Austria at the Ice Hockey World Champions ...
Bild: keystone

Schon ist das Austria-Wunder vorbei – die Resultate der Hockey-WM

Österreich kann nicht an seinen Erfolg gegen Finnland anknüpfen und verliert haushoch gegen Tschechien. Hier alle Resultate der Spiele vom Freitag.
17.05.2024, 23:09
Mehr «Sport»

Gruppe A

Grossbritannien – Dänemark 3:4

Dänemark, der nächste Gegner der Schweiz am Samstag in der Gruppe A, kam zum zweiten Sieg und hat den Klassenerhalt so gut wie sicher. Die Dänen setzten sich in Prag gegen den nach wie vor punktelosen Aufsteiger und Wieder-Abstiegskandidaten Grossbritannien mit 4:3 durch. Die Entscheidung in der ausgeglichenen Partie fiel erst in der 53. Minute durch ein Powerplay-Tor von Christian Wejse.

Tschechien – Österreich 4:0

Österreichs Höhenflug an der Eishockey-WM wird vom Gastgeber gestoppt. Die vom Schweizer Roger Bader gecoachten Österreicher unterliegen in Prag Tschechien mit 0:4.

Vor 17'500 Zuschauern verkauften sich die Österreicher auch gegen das nächste Top-Team gut. Ein Penalty (20. Minute) und zwei Powerplay-Tore (36./37.) ebneten dem sechsfachen Weltmeister den Weg zu den drei Punkten, die ihm praktisch auch das Viertelfinal-Ticket einbrachten.

Die Österreicher gehen nach der sensationellen Aufholjagd gegen Kanada (vom 1:6 zum 6:6 im Schlussdrittel) und dem Sieg gegen Finnland (3:2 nach 0:2) mit vier Punkten in die entscheidenden Partien um den Ligaerhalt gegen Norwegen und Grossbritannien.

Gruppe B

Deutschland – Kasachstan 8:2

Deutschland steht an der Eishockey-WM in Tschechien vor dem Einzug in die Viertelfinals. Der Vorjahresfinalist von Trainer Harold Kreis feierte im fünften Gruppenspiel gegen Kasachstan in Ostrava einen 8:2-Kantersieg und kann mit nunmehr neun Punkten kaum noch von den ersten vier Plätzen der Gruppe B verdrängt werden.

Polen – USA 1:4

Nach anfänglicher Freude der Polen über ein frühes (aber dann aberkanntes) Tor überragen die Amerikaner die Osteuropäer bei weitem und siegen schlussendlich mit 1:4.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese Eishockey-Legenden sind im Triple-Gold-Club
1 / 32
Diese Eishockey-Legenden sind im Triple-Gold-Club
Valtteri Filppula (Finnland): Aufnahmedatum 29. Mai 2022. WM: 2022. Olympia: 2022. Stanley Cup: Detroit Red Wings 2008.
quelle: keystone / kimmo brandt
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Du bist ein echter Eishockey-Fan? So kriegst du das Stadion-Feeling zuhause hin.
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Dominic Lobalu wird Europameister über 10'000 Meter

Dominic Lobalu wird in Rom Europameister über 10'000 m. Es ist für ihn der zweite Podestplatz an diesen Titelkämpfen nach Bronze über 5000 m.

Zur Story