DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ex-NHL-Profi Jimmy Hayes stirbt mit 31 – die Hintergründe sind unbekannt

24.08.2021, 08:5524.08.2021, 13:14

Der ehemalige NHL-Profi Jimmy Hayes ist im Alter von nur 31 Jahren überraschend verstorben. Die Boston Bruins, für die Hayes 133 NHL-Spiele absolvierte, gaben den Tod ihres früheren Stürmers ohne Angabe näherer Details und Hintergründe bekannt.

Wie verschiedene Medien aus den USA berichten, sei der Leichnam von Hayes in seiner Wohnung gefunden worden. Die Zeitung «Boston Globe» berichtete, dass die Umstände von Hayes' Tod von der Polizei als unverdächtig eingestuft wurden. Hayes hinterlässt seine Ehefrau Kristen und zwei gemeinsame Söhne.

Der Amerikaner startete seine NHL-Karriere 2011 für die Chicago Blackhawks. In der besten Eishockey-Liga der Welt kam er zudem für die Florida Panthers, die Boston Bruins und die New Jersey Devils zum Einsatz. Insgesamt kam Hayes auf 334 NHL-Spiele mit 109 Skorerpunkten. (zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Die McNall-Revolution – wie ein freundlicher Schurke die moderne NHL erfand

Die Kraken aus Seattle werden das 32. Team der NHL sein. Beinahe geht vergessen: Am Anfang der Entwicklung der NHL auf nun 32 Teams, von einer Pleiteliga zu einem brummenden Milliardengeschäft, steht ein Schurke. Eine Reise zurück in die aufregendsten Jahre der neueren NHL-Geschichte, als alles begann.

Die Sonne versinkt ansichtskarten-glutrot im Pazifik. Durch die Luft wabert der Geruch von Räucherstäbchen und sonstigem Kraut. Polizisten dösen träge wie Seehunde in Streifenwagen und überwachen die in den letzten Sonnenstrahlen rollschuhlaufenden, joggenden Menschen. Die Verkaufsstände werden weggeräumt und dicke Eisengitter rasselnd vor die Souvenierläden runtergelassen. Abendstimmung am Venice Beach. Sie kontrastiert mit den Problemen, die Los Angeles bis heute kennzeichnen: Hitze, …

Artikel lesen
Link zum Artikel