DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ab sofort wieder gemeinsam in Kloten: Trainer Sean Simpson und Denis Hollenstein, Flyers-Stürmer und Sohn von Ex-Trainer Felix Hollenstein.
Ab sofort wieder gemeinsam in Kloten: Trainer Sean Simpson und Denis Hollenstein, Flyers-Stürmer und Sohn von Ex-Trainer Felix Hollenstein.
Bild: Andy Mueller/freshfocus
Bislang mässige Saison

Alle Macht für Sean Simpson: Der Ex-Natitrainer löst in Kloten Trainer Hollenstein und Sportchef Rötheli ab

Die Kloten Flyers trennen sich von Klub-Ikone Felix «Fige» Hollenstein. Er und sein Assistent Kimmo Rintanen sind ab sofort nicht mehr für das Team verantwortlich. Sean Simpson übernimmt am Schluefweg und löst zugleich auch Sportchef André Rötheli ab.
19.12.2014, 11:3219.12.2014, 13:36

«Nach dem enttäuschenden Saisonverlauf musste sich die Führung der Kloten Flyers zu diesem Schritt mit grossem Bedauern entscheiden», teilt der Klub am Freitagvormittag mit. Das ambitionierte Kloten belegt nur Rang 8 und droht, die Playoffs zu verpassen.

Flyers-Präsident Philippe Gaydoul hat als Nachfolger mit Sean Simpson jenen Mann engagiert, den er als Präsident von Swiss Ice Hockey schon zum Nationaltrainer gemacht hatte. Simpson und sein langjähriger Assistent Colin Mueller hätten mehrjährige Verträge unterschrieben, heisst es in der Mitteilung weiter.

Das Urgestein muss gehen: Felix Hollenstein.
Das Urgestein muss gehen: Felix Hollenstein.
Bild: KEYSTONE
No Components found for watson.rectangle.

Trainer und Sportchef in Personalunion

Simpson wird in Kloten nicht nur als Cheftrainer tätig sein. In einer Doppelfunktion übernimmt er zugleich das Amt des Sportchefs von André Rötheli, der schon länger in der Kritik stand. Rötheli darf als Head Coach der Klotener Elite-Junioren im Klub bleiben. «Zur Stärkung der Nachwuchsbewegung» geschehe dies, heisst es schönfärberisch.

Mit Simpson haben die Zürcher Unterländer einen Startrainer verpflichtet. Der Kanadier machte den EV Zug zum Schweizer Meister und führte die ZSC Lions zum Triumph in der Champions Hockey League. 2013 gewann die Schweizer Nationalmannschaft an der WM in Schweden die Silbermedaille. Auf diese Saison hin wechselte Simpson in die russische KHL zu Lokomotive Jaroslawl, wo er jedoch schon nach neun Runden entlassen wurde.

Felix Hollenstein war als Spieler eine der Stützen beim Gewinn von vier Klotener Meistertiteln in Serie zwischen 1993 und 1996. Er spielte insgesamt 17 Jahre lang für den Klub und war seit Februar 2013 Trainer der Flyers.

Der wohl grösste Moment des Schweizer Eishockeys: Die Nationalmannschaft gewinnt 2013 unter Sean Simpson die Silbermedaille.
Der wohl grösste Moment des Schweizer Eishockeys: Die Nationalmannschaft gewinnt 2013 unter Sean Simpson die Silbermedaille.
Bild: KEYSTONE

Mehr zum Thema

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Volle Hockey-Stadien, eine unsinnige Ausnahme – und keine Verschiebungen mehr

Nun ist klar: In der neuen Saison dürfen die Klubs die Stadien füllen wie vor der Pandemie. Und Verschiebungen wegen Corona-Fällen wird es wohl kaum mehr geben. Aber es gibt bei der Covid-Zertifikatspflicht eine heikle, ja unsinnige Ausnahme.

Wer ein Covid-Zertifikat hat (geimpft, genesen, getestet) darf in der neuen Saison – Start am 7. September – gemäss den heute geltenden Bestimmungen ins Stadion. Das bedeutet: Die Stadien können mit zertifizierten Zuschauerinnen und Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllt werden. Für die Klubs wird damit die Eingangskontrolle aufwändiger. Es muss sichergestellt werden, dass die Fans zertifiziert sind und daher müssen die Matchbesucherinnen und Besucher auch ihre Identität …

Artikel lesen
Link zum Artikel