Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL

Montreal – Philadelphia (mit Streit) 3:1
Chicago – Calgary 2:3 n.P.​

Streit verliert gegen Montreal – Versteeg obercooler Game-Winner mit Calgary



Mark Streit und die Philadelphia Flyers hatten dem Lauf der Montreal Canadiens zu wenig entgegenzusetzen. Während die Kanadier mit dem 3:1 ihren vierten Vollerfolg in Serie zelebrierten, setzte es für die Amerikaner die dritte Niederlage ab. Mann des Spiels war Canadiens-Neuzugang Alexander Radulow: Der russische Flügel glänzte mit einem Tor und zwei Assists.

abspielen

Das 1:0 für Montreal durch Shea Weber auf Pass von Radulow. Video: streamable

Streit stand gegen seinen Ex-Verein während 20:31 Minuten auf dem Eis und beendete den Abend mit einer neutralen Bilanz.

Die Affiche Chicago Blackhawks gegen Calgary Flames ging beim Stand von 2:2 ins Penaltyschiessen. Dort lieferten sich die Torhüter Corey Crawford (Chicago) und Brian Elliot (Calgary) ein hochstehendes Duell: Die ersten 13 (!) Versuche parierten die beiden, bis Kris Versteeg zum Zug kam. Der «Beinahe-Berner» lief mit einer einschläfernden Lässigkeit an und bezwang Crawford eiskalt, womit das Spiel zugunsten der Flames entschieden war.

abspielen

Video: streamable

(drd)

Wenn Goalies Mützen tragen – «Heritage Classic» in der NHL

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Misiko 25.10.2016 18:31
    Highlight Highlight Trotz miesem Saisonstart der Flames ist Kris Versteeg einer der wenigen Lichtblicke in diesem Team. Seine zwei Tore gegen ein bärenstarkes St. Louis waren ebenfalls ein echter Hingucker. Dass er den medizinischen Check beim SCB wegen einer lädierten Hüfte nicht bestanden hat, verwundert ein wenig, setzte er sich bislang doch auch gegen gestandene NHL-Defence-Cracks körperlich problemlos durch. Falls er auch weiterhin so auf diesem Niveau durchhält, haben die Berner echt was verpasst ...
  • Connor McJesus 25.10.2016 09:52
    Highlight Highlight Ich dachte immer, ein ganzes Team verliert gegen ein anderes Team? Oder hat jetzt nur Streit verloren?🤔
  • Der müde Joe 25.10.2016 09:18
    Highlight Highlight Hätte der SCB Versteeg doch behalten sollen? Bei Calgary hat er eigentlich einen guten Saisonstart erwischt.

Eismeister Zaugg

Gaëtan Haas zum SCB zurück – wenn die Versicherung finanzierbar ist

Gaëtan Haas wird bis zum Start der NHL-Saison zum SC Bern zurückkehren. Aber die temporäre Rückkehr muss finanzierbar sein.

SCB-Manager Marc Lüthi ist in dieser Sache guter Dinge: «Wir sind noch daran, die Details abzuklären. Aber ich denke, dass es finanzierbar ist.» Gemeint ist die temporäre Rückkehr von Nationalstürmer Gaëtan Haas.

Der Mittelstürmer hat bereits im April seinen Vertrag mit den Edmonton Oilers um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Er hat letzte Saison in der NHL in 58 Partien 10 Punkte beigesteuert und ist in den Playoffs in einem Spiel eingesetzt worden. Sein Salär beträgt 915'000 Dollar …

Artikel lesen
Link zum Artikel