DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von der Wüste aufs Eis

Von der Wüste aufs Eis: So integriert Schweden Flüchtlinge



・An der WM im Bandy (einem Eishockey-ähnlichen Sport) tritt erstmals ein Nationalteam aus Somalia an.

・Die Spieler sind alle nach Schweden ausgewandert und standen dort in einem Integrationsprojekt erstmals auf Eis.

・«Dabei sein ist alles», sagt Mittelfeldspieler Ahmed Hussain, «aber zumindest ein Tor zu erzielen wäre schön.»

・Zum Auftakt hat es geklappt: Somalia unterlag Deutschland 1:22.

Weiterlesen bei CNN

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Suter zu Detroit, Bärtschi zu Vegas – das lief am ersten Tag der NHL-Free-Agency

Seit Mittwoch um 18 Uhr dürfen die Vertragslosen Spieler in der NHL, die sogenannten Free Agents, neue Verträge unterschreiben. Und die Teams hielten sich nicht zurück, besonders auf dem Markt für Verteidiger und Goalies wurde mit Geld nur so um sich geschmissen.

Sven Bärtschi bleibt in der NHL. Der Stürmer, der bei den Vancouver Canucks nicht mehr erwünscht war, unterschreibt bei den Vegas Golden Knights einen Zweiweg-Vertrag über ein Jahr. Dabei verdient der Langenthaler 750'000 Dollar pro …

Artikel lesen
Link zum Artikel