DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutschland-Goalie liked dieses Hitler-Bild und steht jetzt unter Beschuss



Deutschlands Eishockey-Goalie Thomas Greiss hat einen Shitstorm ausgelöst. Der Torhüter, der in der NHL bei den New York Islanders unter Vertrag steht, hat auf Instagram ein Foto geliked, welches Adolf Hitler mit US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton vergleicht. «Nie verhaftet, nie verurteilt, genauso unschuldig wie Hillary», heisst es im Bild.

«Sein Verhalten in Bezug auf die vergangenen Instagram-Likes (...) hat für seine Position als Spieler der deutschen Nationalmannschaft keine Konsequenzen»,

Deutscher Eishockey-Bund (DEB)

Mittlerweile hat Greiss das Bild wieder entliked – nach einem Gespräch mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB): «Wir haben das Gespräch mit Thomas Greiss bezüglich seiner Instagram-Likes gesucht. Er hat die Bilder wieder entliked.»

epa05950855 Germany's goalie Thomas Greiss reacts  during the 2017 IIHF Ice Hockey World Championship group A preliminary round match between Germany and Russia at Lanxess Arena in Cologne, Germany, 08 May 2017.  EPA/SASCHA STEINBACH

Deutschland-Goalie Thomas Greiss. Ob er lieber in Braun spielen würde? Bild: SASCHA STEINBACH/EPA/KEYSTONE

Für die laufende WM muss Greiss keine Sanktionen befürchten. «Sein Verhalten in Bezug auf die vergangenen Instagram-Likes (...) hat für seine Position als Spieler der deutschen Nationalmannschaft keine Konsequenzen», heisst es beim DEB. Greiss ist bisher in allen Vorrundenspielen für Deutschland im Tor gestanden. (zap)

Eishockey-Goalie Thomas Greiss liked ein Hitler-Bild. Was hältst du davon?

Die besten Bilder der Eishockey-WM 2017

Eishockey WM 2017

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

Link zum Artikel

Diese 28 Talente musst du an der Hockey-WM auf dem Radar haben

Link zum Artikel

Weder dick noch doof – überragender Hardy packt gegen Finnland diese Monsterparade aus

Link zum Artikel

Dank Genoni-Shutout und drei Punkten von Almond – die Schweiz bodigt Norwegen

Link zum Artikel

Den Super-Gau nach 4:0-Führung verhindert: Nati siegt zum WM-Auftakt im Penaltyschiessen

Link zum Artikel

Ein Stutz ins Phrasenschwein – diese Sprüche wirst du an der Hockey-WM sicher hören

Link zum Artikel

Zu wenig Wasserverdrängung? Schweiz an der Hockey-WM am kleinsten und leichtesten

Link zum Artikel

Top-8-Status in Gefahr – der WM-Viertelfinal ist für die Hockey-Nati Pflicht

Link zum Artikel

Wirst du Eishockey-Weltmeister oder musst du frühzeitig unter die Dusche?

Link zum Artikel

Diese 10 Spiderdiagramme musst du für die Eishockey-WM kennen

Link zum Artikel

Jetzt zeigt sich, ob wir einen Cheerleader oder Bandengeneral haben

Link zum Artikel

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Link zum Artikel

Patrick Fischer über die WM-Absenzen: «Wenn die Motivation fehlt, macht es keinen Sinn»

Link zum Artikel

Hockey-Nationalmannschaft – so gut wie seit 2013 nie mehr

Link zum Artikel

Was kann der neue Hexenmeister der Hockey-Nati bewirken?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Die Schweiz hatte recht»: Warum die strengen Regeln in Deutschland nicht effektiver sind

Deutschland hat weit schärfere Massnahmen als die Schweiz. Doch das Infektionsgeschehen ist gleich hoch. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Über die Bilder aus der Schweiz staunt man in Deutschland nicht schlecht: Menschen, die zusammen im Strassencafé oder in grossen Gruppen im Park sitzen. Derweil versinkt Deutschland allmählich in einer Coronadepression: Seit November sind fast überall im Land Cafés, Kinos, Theater dicht, Sport war über Monate grösstenteils nur alleine oder zu zweit erlaubt.

Schulen waren wochenlang in etlichen Bundesländern dicht oder im Wechselunterricht im Betrieb. Und der Einzelhandel darf nur dort getestete …

Artikel lesen
Link zum Artikel