Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fans halt ein Plakat mit der Aufschrift

Bild: Keystone

Führung in der Serie gegen Lausanne

Eismeister Zaugg

Wieso die ZSC Lions in den Halbfinal kommen und Meister werden können

Noch ist das Viertelfinale nicht entschieden. Die ZSC Lions führen gegen Lausanne erst mit 2:1 Siegen. Aber so wie sich die Ausgangslage jetzt präsentiert, wäre ein Ausscheiden der Zürcher die grösste Playoff-Sensation aller Zeiten, Länder und Ligen.



Nicht ein Scheitern ist nach dem 3:1 gegen Lausanne bei den ZSC Lions das Thema. Sondern der Titel. Es waren bei diesem 3:1 die gleichen Spieler wie am letzten Dienstag bei der Heimpleite zum Auftakt der Playoffs. Und nun war im dritten Spiel alles anders. Die ZSC Lions spielten endlich so wie ein Team, das eine Meisterschaft gewinnen will und gewinnen kann. Sie spielten zum ersten Mal in dieser Saison im Hallenstadion uriges Playoff-Hockey.

Was war also anders als beim 1:4-Schock beim Auftakt? Der wesentliche Unterschied ist die Intensität. Was ist Intensität? Sie setzt sich zusammen aus Tempo, Härte, Disziplin und dem Willen, ein Spiel zu gewinnen. Aus Laufarbeit, gutem Spiel mit und ohne Scheibe und vielen Checks. Je höher das Tempo, je grösser die Härte, je stärker der Wille, je zahlreicher die Checks und je besser die Disziplin, desto grösser die Intensität.

Der Zuercher Chris Baltisberger, links, und der Lausanner Simon Fischer, rechts, kaempfen um den Puck, im dritten Playoff-Viertelfinalspiel der National League A zwischen den ZSC Lions und dem Lausanne HC am Samstag, 15. Maerz 2014, im Hallenstadion in Zuerich. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Chris Baltisberger räumt den Lausanner Simon Fischer aus dem Weg. Bild: Keystone

Das 1:0 als Ausrufezeichen

Lausanne spielte praktisch gleich gut wie beim 4:1 am Dienstag und beim 2:3 nach Penaltys am Donnerstag. Aber wenn die Intensität hoch ist, wenn Zeit und Raum bei jeder Aktion knapp werden, dann zeigen sich bei einem Aussenseiter die technischen Mängel. Am Samstagabend ging phasenweise ein Gewitter von Checks über Lausanne nieder. Zum ersten Mal in dieser Serie zeigte sich, dass der Qualifikationssieger die talentierteren Spieler hat als der Aufsteiger.

In keiner Szene zeigte sich die bessere Einstellung der ZSC Lions so spektakulär und für alle ersichtlich wie beim 1:0 von Ronalds Kenins, dem lettischen Nationalstürmer mit Schweizer Lizenz. Er scheiterte im ersten Anlauf am überragenden Cristobal Huet, setzte nach und brachte sein Team zum ersten Mal in dieser Serie 1:0 in Führung.

Die definitive Bestätigung, dass die ganze Mannschaft nun in den Playoffs angekommen ist, lieferte schliesslich das 3:0. Schillerfalter Roman Wick erzielte den Treffer ebenfalls durch Nachsetzen im zweiten Anlauf. Drei Treffer durch drei verschiedene Linien – ganz offensichtlich wissen jetzt alle, was es geschlagen hat.

Der Zuercher Roman Wick, rechts, setzt sich auf dem Weg zum 3-0 gegen die Lausanner Cristobal Huet, links, und Federico Lardi, Mitte, durch, im dritten Playoff-Viertelfinalspiel der National League A zwischen den ZSC Lions und dem Lausanne HC am Samstag, 15. Maerz 2014, im Hallenstadion in Zuerich. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Auch Topskorer Roman Wick trifft beim Heimsieg zur 2:1-Führung der ZSC Lions in der Serie. Bild: Keystone

Besser kann Lausanne nicht mehr spielen

Nach dem dritten Gegentreffer holte Lausannes Trainer Heinz Ehlers Cristobal Huet vom Eis und ersetzte ihn durch Christophe Bays. Obwohl der eingebürgerte Franzose bei allen drei Toren frei von Schuld war. Aber es ging darum, ein Zeichen zu setzen. Und tatsächlich gelang es dem Aussenseiter, das Spiel im zweiten und dritten Drittel zu stabilisieren. Aber letztlich in einer hoffnungslosen Situation: Gegen diese «neuen» ZSC Lions war es selbst mit grösstem Kraftaufwand einfach nicht möglich, einen Dreitore-Rückstand aufzuholen.

Die Leistung des Neulings verdient allerdings grössten Respekt. Die taktische Ordnung fiel nie auseinander, die Disziplin konnte auch unter dieser Extrembelastung gewahrt werden. Noch ist diese Serie nicht zu Ende. Lausanne zeigte in keiner Phase Anzeichen der Resignation.

Die ZSC Lions haben nach wie vor Steigerungspotenzial, Lausanne aber kann nicht mehr besser spielen als in den drei ersten Partien. Die ZSC Lions werden deshalb diese Serie gewinnen – mit 4:1 oder 4:2. Und die Erfahrung lehrt: Ein Favorit, der in der ersten Runde hart arbeiten muss, setzt sich am Ende eher durch als ein Team, das ohne viel Gegenwehr bis ins Finale braust.

15.03.2014; Zuerich; Eishockey NLA Playoff - ZSC Lions - Lausanne HC;
Cristobal Huet (Lausanne) nach dem Tor zum 3:0 (Andy Mueller/freshfocus)

Die «Alpe d'Huet» ist besiegt. Bild: freshfocus

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

31
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

4
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

23
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

66
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

46
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

29
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

72
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

31
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

4
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

23
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

66
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

46
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

29
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

72
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eismeister Zaugg

Die «ärmsten Kerle unseres Hockeys» – was alles im Vertrag eines Arosa-Spielers steht

Welche Rechte und Pflichten haben eigentlich unsere Hockey-Stars? Ein seltenes Dokument erlaubt einen tiefen Einblick in die Mechanismen unseres Profihockeys und zeigt zugleich, wie hart das Leben in unserer höchsten Amateurliga sein kann.

Die Rechte und Pflichten eines Hockey-Profis sind im Arbeitsvertrag festgeschrieben. Jeder Arbeitsvertrag hat eine Geheimhaltungsklausel. Deshalb gab es bisher nur bruchstückhafte Einblicke in die wahre Arbeitswelt der Hockeystars. Doch nun können wir mit dem Original eines Hockey-Arbeitsvertrags aufzeigen, wie streng das Leben der Profis geregelt ist. Dieses Papier ist auf einem interessanten, legalen und offiziellen Weg an die Öffentlichkeit gelangt.

Die «MySports League» ist unsere …

Artikel lesen
Link zum Artikel