Sport
Eismeister Zaugg

Eismeister Zaugg: Am Ende müsste der nächste SCB-Titel stehen – Teil 4

Tigers Harry Pesonen, rechts, im Kampf um den Puck gegen Berns Patrik Nemeth, und Goalie Adam Reideborn, links, beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League zwischen den SCL Tigers und dem S ...
Auf dem SC Bern lasten hohe Erwartungen.Bild: keystone
Eismeister Zaugg

Am Ende dieser Entwicklung müsste eigentlich der nächste SCB-Titel stehen – Teil IV

So gut war der SCB seit dem letzten Titel (2019) noch nie. Aber die Playoffs können im Endspurt verspielt werden. Wäre das einfach Pech oder die Folge eines heraufziehenden Machtkampfes in der SCB-Kabine?
23.02.2024, 09:2623.02.2024, 17:15
Folge mir
Mehr «Sport»

Die Eisenbahn liefert einen Begriff, der gut zum SC Bern passt: «Bauen unter dem rollenden Rad.» Eine Strecke oder einen Bahnhof sanieren, ohne den täglichen Eisenbahnverkehr zu beeinträchtigen. Ein aufwändiges, schwieriges und komplexes Verfahren. Der SC Bern versucht seit der letzten Meisterfeier (2019) genau dies: «Bauen unter dem rollenden Rad.» Also den Bau einer neuen Spitzenmannschaft, ohne dass dabei der sportliche Alltag zu stark beeinträchtigt wird.

Was bei der Eisenbahn möglich ist, gelingt im Sport selten. Die Erneuerung eines Spitzenteams ist oft ohne langanhaltende sportliche Baisse fast unmöglich. Lugano wartet beispielsweise seit 2006 auf den nächsten Titel, hat aber immerhin 2016 und 2018 den Final erreicht. Gottéron stürmte 1992, 1993 und 1994 in den Final und musste sich 19 Jahre – bis 2013 – bis zum nächsten Final gedulden. Nun hofft Gottéron auf den ersten Titel.

Der Postfinance Topscorer Marcus Soernesen von Fribourg beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EV Zug und dem HC Fribourg Gotteron am Donnerstag, 15. Februar 2024 in Zug.  ...
Fribourg mit Topscorer Sörensen träumt vom Titel.Bild: keystone

In der Regel wird den Klubs vom Publikum, den Investoren und wohlwollenden Chronistinnen und Chronisten eine längere Atempause gewährt. Biel ist diese Saison dafür ein gutes Beispiel. Auch Davos oder Zug wird eine «Sanierungsphase» zugestanden. Aber nicht dem SC Bern. Wie bei Bayern München gilt in Bern: Wir sind erfolgreich, also sind wir. Geht der Erfolg, kommt die Kritik oder gar die Polemik und die Zuschauerzahlen sinken.

In Biel ist die Stadionauslastung aktuell höher (96,70 Prozent) als in der letzten, der erfolgreichsten Saison seit dem Wiederaufstieg (89,05 Prozent). Auch in Zug kommen in der laufenden Qualifikation mehr Fans (97,43 Prozent Stadionauslastung) als während der letzten Meistersaison (93,16 Prozent). In Davos eilen diese Saison durchschnittlich mehr Frauen, Männer und Kinder ins Stadion (4943) als während der letzten Meistersaison (4763) und beim Spengler Cup waren alle Spiele ausverkauft. In Bern ist der Rückgang hingegen unübersehbar: von 95,65 Prozent in der Meistersaison 2018/19 auf aktuell 90,54 Prozent.

Nach den Irrungen und Wirrungen mit mehreren Operetten-Trainern hat der SCB im Sommer einen der charismatischsten Bandengeneräle ausserhalb der NHL mit der sportlichen Sanierung beauftragt: Jussi Tapola (49), seit 2009 in Finnland neunmal im Playoff-Final, viermal Meister und letzte Saison auch noch Gewinner der Champions Hockey League.

  • Stürmer
  • Verteidiger
  • Torhüter
player_image

Nation Flag

Aktuelle
Note

  • 7

    Ein Führungsspieler, der eine Partie entscheiden kann und sein Team auf und neben dem Eis besser macht.

  • 6-7

    Ein Spieler mit so viel Talent, dass er an einem guten Abend eine Partie entscheiden kann und ein Leader ist.

  • 5-6

    Ein guter NL-Spieler: Oft talentierte Schillerfalter, manchmal auch seriöse Arbeiter, die viel aus ihrem Talent machen.

  • 4-5

    Ein Spieler für den 3. oder 4. Block, ein altgedienter Haudegen oder ein Frischling.

  • 3-4

    Die Zukunft noch vor sich oder die Zukunft bereits hinter sich.

  • Die Bewertung ist der Hockey-Notenschlüssel aus Nordamerika, der von 1 (Minimum) bis 7 (Maximum) geht. Es gibt keine Noten unter 3, denn wer in der höchsten Liga spielt, ist doch zumindest knapp genügend.

5,2

09.22

5,2

09.23

5,2

01.24

Punkte

Goals/Assists

Spiele

Strafminuten

  • Er ist

  • Er kann

  • Erwarte