Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Europa League, Sechzehntelfinals, ausgewählte Resultate

YB – Everton 1:4 (1:3)

Wolfsburg – Sporting Lissabon 2:0 (0:0)

Celtic – Inter 3:3 (2:3)

Trabzonspor – Napoli 0:4 (0:3)

Sevilla – Mönchengladbach 1:0 (0:0)

Tottenham – Fiorentina 1:1 (1:1)

Liverpool – Besiktas 1:0 (0:0)

Football - Celtic v Inter Milan - UEFA Europa League Second Round First Leg - Celtic Park, Glasgow, Scotland - 19/2/15
Xherdan Shaqiri celebrates after scoring the first goal for Inter Milan
Action Images via Reuters / Graham Stuart
Livepic
EDITORIAL USE ONLY.

Xherdan Shaqiri eröffnet das Torfestival zwischen Celtic und Inter. Bild: Graham Stuart/REUTERS

Zum Geniessen

Bämm, Bämm, Bämm: Hier gibt es alle 41 Tore des Europa-League-Abends im Gif

Everton vermöbelt YB, Shaqiri trifft für Inter gegen Celtic und die Gladbacher-Schweizer müssen bei Sevilla eine bittere Niederlage einstecken. Alle Tore der Sechzehntelfinal-Hinspiele in der Europa League auf einen Streich.

Young Boys – Everton 1:4

Animiertes GIF GIF abspielen

10. Minute: Hoarau, YB, 1:0. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

24. Minute: Lukaku, Everton, 1:1. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

28. Minute: Coleman, Everton 1:2. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

39. Minute: Lukaku, Everton, 1:3. gif: srf

Animiertes GIF GIF abspielen

59. Minute: Lukaku, Everton, 1:4. gif: srf

Celtic – Inter

Animiertes GIF GIF abspielen

4. Minute: Shaqiri, Inter, 0:1. gif: youtube/FootballHD 2015

Animiertes GIF GIF abspielen

13. Minute: Palacio, Inter, 0:2. gif: youtube/Всё о футболе

Animiertes GIF GIF abspielen

24. Minute: Armstrong, Celtic, 1:2 gif: youtube/Spor Medya TV

Animiertes GIF GIF abspielen

26. Minute: Eigentor Campagnaro, Inter, 2:2. gif: youtube/Football HD

Animiertes GIF GIF abspielen

45. Minute: Palacio, Inter, 2:3. gif: youtube/NsSJ

Animiertes GIF GIF abspielen

93. Minute: Guidetti , Celtic, 3:3. gif: dailymotion/Video Goal Sports 

Wolfsburg – Sporting Lissabon 2:0

Animiertes GIF GIF abspielen

46. Minute: Bas Dost, Wolfsburg, 1:0. gif: youtube/FootballReplay

Animiertes GIF GIF abspielen

63. Minute, Bas Dost, Wolfsburg, 2:0 gif: youtube/Soccer TV

Trabzonspor – Napoli 0:4

Animiertes GIF GIF abspielen

6. Minute: Henrique, Napoli, 0:1. gif: youtube/Всё о футболе

Animiertes GIF GIF abspielen

20. Minute: Higuain, Napoli, 0:2. gif: youtube/HDFootball24

Animiertes GIF GIF abspielen

27. Minute: Gabbiadini, Napoli, 0:3. gif: youtube/FootballHD

Animiertes GIF GIF abspielen

92. Minute: Zapata, Napoli, 0:4. gif: youtube/FOOTHQ

Torino – Athletic Bilbao 2:2

Animiertes GIF GIF abspielen

9. Minute: Williams, Bilbao, 0:1. gif: youtube/FootballHD 2015

Animiertes GIF GIF abspielen

18. Minute: Maxi Lopez, Torino, 1:1. gif: youtube/Footy-Goals.Com

Animiertes GIF GIF abspielen

42. Minute: Maxi Lopez, Torino, 2:1. gif: youtube/FaHd Cenq NBK

Animiertes GIF GIF abspielen

73. Minute: Gurpegi, Bilbao, 2:2. gif: youtube/FootballGoal7

Eindhoven – Zenit 0:1

Animiertes GIF GIF abspielen

64. Minute: Hulk, Zenit, 0:1. gif: youtube/MobIS Goaler

Roma – Feyenoord 1:1

Animiertes GIF GIF abspielen

22. Minute: Gervino, Roma, 1:0. gif: youtube/SkyMedia.TV

Animiertes GIF GIF abspielen

55. Minute: Kazım Kazım, Feyenoord, 1:1. gif: youtube/Footy-Goals.Com

Dnjepr – Olympiakos 2:0

Animiertes GIF GIF abspielen

50. Minute: Kankava, Dnipro, 1:0. gif: youtube/LiveGoals Channel

Animiertes GIF GIF abspielen

54. Minute Rotan, Dnipro, 2:0. gif: dailymotion/Football Live

Aalborg – Brügge 1:3

Animiertes GIF GIF abspielen

25. Minute: Oulare, Brügge, 0:1. gif: dailymotion/Foot Video

Animiertes GIF GIF abspielen

29. Minute: Refaelov, Brügge, 0:2. gif: youtube/FOOT - HQ

Animiertes GIF GIF abspielen

61. Minute: Petersen, Eigentor Aalborg, 0:3. gif: dailymotion/Livegoals 

Animiertes GIF GIF abspielen

71. Minute: Helenius, Aalborg, 1:3. gif: dailymotion/livegoals

Villarreal – Salzburg 2:1

Animiertes GIF GIF abspielen

32. Minute: Uche, Villarreal, 1:0. gif: youtube/TheLong Shooter 

Animiertes GIF GIF abspielen

48. Minute: Soriano, Salzburg, 1:1. gif: youtube/andres echeverry

Animiertes GIF GIF abspielen

54. Minute: Cheryshev, Villarreal, 2:1.  gif: youtube/FootballGoal7 

Guingamp – Dynamo Kiew 2:1

Animiertes GIF GIF abspielen

19. Minute: Veloso, Kiew, 0:1. gif: dailymotion/Sports Channel

Animiertes GIF GIF abspielen

72. Minute: Beauvue, Guingamp, 1:1.  gif: dailymotion/Video Goal Sports 

Animiertes GIF GIF abspielen

75. Minute: Diallo, Guingamp, 2:1. gif: dailymotion/Football Live

Sevilla – Mönchengladbach 1:0

Animiertes GIF GIF abspielen

70. Minute: Iborra, Sevilla, 1:0. gif: youtube/FootballGoal7

Ajax – Warschau 1:0

Animiertes GIF GIF abspielen

35. Minute: Milik, Ajax, 1:0. gif: dailymotion/funnyno1

Tottenham – Fiorentina 1:1

Animiertes GIF GIF abspielen

6. Minute: Soldado, Tottenham 1:0. gif: youtube/kora on line

Animiertes GIF GIF abspielen

36. Minute: Basanta, Fiorentina, 1:1. gif: youtube/andres echeverry

Liverpool – Besiktas 1:0

Animiertes GIF GIF abspielen

85. Minute: Balotelli, Liverpool, 1:0. gif: youtube/RS Sports 

Anderlecht – Dynamo Moskau 0:0



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article