DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auf diese Namen hat Häuptling Fischer seine Hockey-Indianer getauft

11.05.2019, 08:01
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folgen

Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer ist bekanntlich ein grosser Anhänger der Indianer-Kultur. Nach der Karriere verbrachte er einige Zeit bei einem Stamm am Amazonas, dem er noch heute verbunden ist. Im vergangenen Herbst reiste er hoch zu Ross durch den Wilden Westen, stundenlang ritt Fischer während zweieinhalb Wochen im Gebiet der Lakota.

So viel ist wahr. Was nun folgt, ist es höchstens vielleicht. watson wurde kurz vor dem WM-Start die Liste zugespielt mit den Namen, die Häuptling Fischer seinen Indianern gegeben hat:

Mach mit beim watson-WM-Tippspiel
Bist du ein grösserer Eishockey-Experte als unsere Sportredaktoren? Melde dich hier an und trete «watsonsport» bei. Viel Spass!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Youngster musst du an der Hockey-WM im Auge behalten

Diese Karte zeigt dir, wo der Wald steht

Video: other_external

Abonniere unseren Newsletter

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
SBP
11.05.2019 08:46registriert Mai 2018
Es ist langsam an der Zeit, dass die WM auch für die Schweizer beginnt. Weil ehrlich gesagt, sowas ist weder informativ, noch lustig.
15219
Melden
Zum Kommentar
avatar
Jacques #23
11.05.2019 08:28registriert Oktober 2018
Heiliges Kanonenrohr!
223
Melden
Zum Kommentar
avatar
feuseltier
11.05.2019 08:36registriert April 2015
Typisch da war Zaugg dahinter mit dem Schillerfalter. .
203
Melden
Zum Kommentar
6
Ein Ikarus auf dicken Pneus – das Drama des Mathias Flückiger
Mountainbiker Mathias Flückiger ist nach einem positiven Dopingtest aus dem Verkehr gezogen worden. Anstatt dass er heute in München um den EM-Titel kämpft, wird er psychologisch betreut und muss sich damit auseinandersetzen, dass die Laufbahn wohl abrupt vorbei ist.

Die Geschichte klingt derart plausibel, man kann sich kaum anderes vorstellen, als dass sie sich genau so ereignet hat. Da ist ein Sportler, der sich mit bald 34 Jahren auf der Zielgeraden seiner Laufbahn befindet. Stets musste dieser Sportler im Schatten einer Überfigur leben, die ihn fast immer besiegte.

Zur Story