Sport
Fake News

Wie kommt die Super League eigentlich beim neutralen Fan an? Wir haben uns mal auf Tripadvisor umgeschaut

Wie kommt die Super League eigentlich beim neutralen Fan an? Wir haben uns mal auf Tripadvisor umgeschaut

Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!
Das San Siro im nahen Mailand lockt Schweizer Fussballfans, die Bundesliga-Stadien ebenfalls. Doch es gibt auch das Umgekehrte: Ausländische Zuschauer, die mehr oder weniger zufällig unsere Stadien besuchen. So sehen ihre Kritiken aus.
16.05.2015, 07:5516.05.2015, 11:36
Ralf Meile
Folge mir
Mehr «Sport»

FC Basel

Bild

YB

Bild

FC Thun

Bild

FC Zürich

Bild

FC St.Gallen

Bild

FC Luzern

Bild

FC Sion

Bild

GC

Bild

FC Vaduz

Bild

FC Aarau

Bild

Raimondo Ponte wird als Trainer des FC Aarau vorgestellt

1 / 5
Raimondo Ponte wird als Trainer des FC Aarau vorgestellt (23.3.2015)
Raimondo Ponte im Brügglifeld, dem Stadion des FC Aarau.
quelle: keystone / valeriano di domenico
Auf Facebook teilenAuf X teilen
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Nadal scheitert in 1. Runde des French Open an Zverev – Sinner wieder in Topform

Nach Carlos Alcaraz meldet auch Jannik Sinner seine Ansprüche auf einen möglichen Titel am French Open deutlich an. Der Sieger des Australian Open, der zuletzt wegen Hüftproblemen pausieren und unter anderem sein Heimturnier in Rom auslassen musste, gewann zum Auftakt in nur etwas über zwei Stunden 6:3, 6:3, 6:4 gegen den Amerikaner Christopher Eubanks (ATP 46). Sinner erreichte in Paris in vier Anläufen nur einmal - beim Debüt im Herbst 2020 - die Viertelfinals. Nun kann er die Nummer 1 werden, wenn Novak Djokovic vor dem Halbfinal verliert oder er mindestens gleich weit kommt wie der Titelverteidiger aus Serbien.

Zur Story