Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Xamax feiert den Ligaerhalt nach dem Challenge League Barrage Rueckspiel zwischen dem FC Aarau und Neuchatel Xamax FCS, am Sonntag, 2. Juni 2019, im Stadion Bruegglifeld in Aarau. (KEYSTONE/Christian Merz)

Xamax feiert den Ligaerhalt nach dem Challenge League Barrage Rückspiel zwischen dem FC Aarau und Neuchâtel Xamax FCS. Bild: KEYSTONE

Henchoz über den Ligaerhalt: «Ein Tag, den wir niemals vergessen werden»

Neuchâtel Xamax schafft im Barrage-Rückspiel das Unmögliche. Für Trainer Stéphane Henchoz ist es das Verdienst des Teams, das im Rückspiel aus «elf Kriegern» bestanden hat.



Das Barrage-Rückspiel hatte nicht nur bei den Spielern seine Spuren hinterlassen. Auch Xamax-Coach Stéphane Henchoz war nach Spielschluss anzusehen, wie sehr der Match im Brügglifeld mit der mirakulösen Wende der Neuenburger an ihm gezehrt hatte. Das rote Polo-Shirt des 44-Jährigen war nur unmerklich weniger von Schweiss durchnässt, als die Trikots seiner Spieler. «Stolz», sagte Henchoz, sei er auf sein Team, das in Aarau ein 0:4 aus dem Hinspiel hatte kompensieren können, und sich letztlich dank dem Sieg im Penaltyschiessen gar in der Super League halten konnte.

«Nach einem schwierigern Start haben wir sicherlich eine tolle Saison gespielt. Die Art und Weise, wie sie nun in der Barrage geendet hat, ist natürlich sehr bitter.»

Aarau-Coach Patrick Rahmen

«Das ist ein Tag, den die Spieler und ich nie vergessen werden», sagte Henchoz. Es seien im Rückspiel «elf Krieger» auf dem Platz gestanden. «Sie waren bereit zu kämpfen und zu sterben», so Henchoz. Deshalb könne er nur den Hut vor seinem Team ziehen. Es habe das Wunder in der Barrage vollbracht, trotz allem, was in den letzten Tagen und Wochen passiert sei.

Nur wenige Meter vom euphorisierten Henchoz entfernt, versuchte Aarau-Coach Patrick Rahmen die historische Niederlage für den FC Aarau einzuordnen: «Wenn du nach einem 4:0 im Hinspiel zuhause spielst, und die Partie noch aus den Händen gibst, ist es sehr, sehr bitter.» Er habe in der zweiten Halbzeit einen FC Aarau gesehen, der die Partie in den Griff bekommen habe und in der Verlängerung den Gast aus Neuenburg dominierte. «Aber es wollte heute einfach nicht sein», so der 50-Jährige Rahmen. «Was in Neuenburg für uns gelaufen ist, lief heute halt gegen uns.»

Für viele Aarau-Fans war die Barrage-Pleite nur ein kurzzeitiger Partykiller. Bereits wenige Minuten nach Spielende besangen sie ihre Mannschaft wieder mit Lobeshymnen. Sie hatten dem FCA nicht vergessen, wie sehr nach dem historisch schlechten Saisonstart bereits das Erreichen der Barrage eine Überraschung war. «Nach einem schwierigern Start haben wir sicherlich eine tolle Saison gespielt. Die Art und Weise, wie sie nun in der Barrage geendet hat, ist natürlich sehr bitter», ordnete Trainer Rahmen die Saison ein.

Enttaeuschte Gesichter bei Aarau nach dem Barrage Rueckspiel zwischen dem FC Aarau und Neuchatel Xamax FCS, am Sonntag, 2. Juni 2019, im Stadion Bruegglifeld in Aarau. (KEYSTONE/Christian Merz)

Enttäuschte Gesichter bei Aarau nach dem Barrage Rückspiel. Bild: KEYSTONE

Nur Minuten nach der verlorenen Barrage und der Saisonbilanz von Rahmen brandete im Brügglifeld noch ein letzter Jubel der Saison 2018/19 auf. Sandro Burki, Sportchef im FC Aarau und von Absteiger Grasshoppers umworben, wurde von den Fans vor dem Stadion für seine Vertragsverlängerung bis 2022 gefeiert. Die Identifikationsfigur hatte sich für die Weiterführung seiner Tätigkeit in Aarau entschieden; obschon das Angebot von GC die Offerete des FCA bei weitem überflügelt haben soll. (sda)

Die Bilder des FC Aarau nach dem verpassten Aufstieg

Gewalttat in Zürich fordert drei Tote

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

61
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

51
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

93
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

178
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

61
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

51
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

93
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

178
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Astrogator 03.06.2019 10:40
    Highlight Highlight Mal eine Frage, wenn Aarau sich einfach geweigert hätte zu spielen, wäre das Spiel dann nicht mit einer 0:3 Forfait - Niederlage gewertet worden und Aarau wäre aufgestiegen?

    Wäre natürlich extremst unsportlich, aber die Ironie am ganzen finde ich witzig.
  • Glenn Quagmire 03.06.2019 08:09
    Highlight Highlight Mein Beileid an alle Aarau Fans, die heute in Zürich, Bern, Basel, Luzern usw. arbeiten müssen.

«Steini» ballert an die eigene Latte – und Basel wirft ManUnited aus der Königsklasse

7. Dezember 2011: Serienmeister Basel sorgt in der Champions League für eine Sternstunde des Schweizer Klubfussballs. Im letzten Gruppenspiel der Champions League besiegt der FCB den grossen Favoriten Manchester United mit 2:1 und zieht auf Kosten der Engländer in die Achtelfinals ein.

Es ist der Abend, an dem einer der in der jüngsten Zeit populärsten Basler Fan-Songs entsteht:

Eine Stunde ist vorbei im sechsten und letzten Gruppenspiel der Champions-League-Saison 2011/12. Der FC Basel führt gegen das grosse Manchester United, das mit den Superstars Wayne Rooney, Luis Nani, Rio Ferdinand und Ryan Giggs antritt, mit 1:0. Xherdan Shaqiri hatte von links vors Tor geflankt, dort wurde Marco Streller nicht gedeckt und mit einer Direktabnahme erzielte er nach neun Minuten schon die …

Artikel lesen
Link zum Artikel