DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Basel's Marco Streller is celebrated by his teammates after first goal during an UEFA Champions League group B matchday 2 soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Britain's Liverpool FC in the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Wednesday, October 1, 2014. (KEYSTONE/Patrick Straub)

Die Spieler des FCB bejubeln das Führungstor durch Marco Streller. Bild: KEYSTONE

Champions League, 2.Runde

Wieder eine Sternstunde! Der FCB bezwingt mit einer grandiosen Leistung den FC Liverpool

In einem packenden Duell bezwingt der FC Basel die «Reds» aus Liverpool völlig verdient mit 1:0.  Nach einer dominanten ersten Halbzeit belohnten sich die «Bebbi» zu Beginn der zweiten Hälfte mit dem Führungstor. Den Treffer erzielte Marco Streller nach einem Eckball. Damit gelingt den Baslern eine eindrückliche Reaktion auf die hohe Niederlage gegen Real Madrid.



Liveticker: 1.10.14: Basel - Liverpool

Schicke uns deinen Input
FC Basel
FC Basel
1:0
FC Liverpool
FC Liverpool
IconM. Streller 53'
Impressionen zur Partie
von Tobias Wüst
Basel's Marco Streller, center (9), cheers after scoring during an UEFA Champions League group B matchday 2 soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Britain's Liverpool FC in the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Wednesday, October 1, 2014. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Das Joggeli steht Kopf: Streller erzielt den verdienten Führungstreffer.
Liverpool's Mario Balotelli during an UEFA Champions League group B matchday 2 soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Britain's Liverpool FC in the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Wednesday, October 1, 2014. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Enttäuschung pur bei Balotelli und Co. Die «Reds» offenbarten heute Mängel in allen Belangen.
BASEL, SWITZERLAND - OCTOBER 01:  Taulant Xhaka of FC Basel and Raheem Sterling of Liverpool battle for the ball during the UEFA Champions League Group B match between FC Basel 1893 and Liverpool FC at St. Jakob Stadium on October 1, 2014 in Basel, Switzerland.  (Photo by Jamie McDonald/Getty Images)
Auch Liverpool-Juwel Sterling konnte wenig bis keine Akzente setzen.
Die Statistiken zum Spiel
Statistiken
93'
Entry Type
Spielende
Das Spiel ist vorbei! In einem packenden Spiel bezwingt der FCB den FC Liverpool völlig verdient mit 1:0. In der ersten Halbzeit verpassten es die Basler, das Spiel schon frühzeitig in die richtige Bahn zu lenken. Kurz nach der Pause erfolgte dann aber der überfällige Führungstreffer durch Marco Streller. Sowohl defensiv als auch in der Offensive vermochten die Bebbi kollektiv zu überzeugen und dominierten den LFC über weite Strecken. Liverpool wurde zwar im Verlauf der zweiten Hälfte immer aktiver und erspielte sich ebenfalls gute Chancen, welche jedoch allesamt vergeben wurden. Starke Reaktion des FCB nach dem verkorksten Auftritt in Madrid!
91'
Entry Type
Auswechslung - FC Basel
rein: Luca Zuffi, raus: Ahmed Hamoudi
Zeitwechsel beim FCB. Hamoudi verlässt das Spielfeld nach einer starken Leistung.
90'
Drei Minuten werden nachgespielt. Liverpool wirft nochmals alles nach vorne.
87'
Balotelli erzielt den vermeintlichen Ausgleichstreffer! Gerrard lanciert den Italiener, welcher souverän einschiebt. Wieder wird Offside angezeigt, wieder liegt der Assistent richtig.
85'
Der Freistoss von Gerrard kommt gut, die Distanz war wohl aber ein wenig zu weit. Vaclik fängt den Ball problemlos, der Druck des LFC nimmt aber merklich zu.
84'
Freistoss aus aussichtsreicher Position nach einem Foulspiel an Balotelli. Fabian Frei hat sich bei diesem Tackling gleich selbst weh getan. Es sollte für ihn aber weitergehen.
Stocker von Sterling
von Tobias Wüst
150'000 CHF pro Woche. So viel soll Liverpool seinem Juwel Raheem Sterling geboten haben, um den Edeltechniker den gierigen Klauen Real Madrids zu entreissen. Heute Abend ist Sterling diesem Lohn bislang noch überhaupt nicht gerecht geworden, wie auch diese technische Unzulänglichkeit beweist. Von wegen Bodenunebenheit, lieber Herr Tickerkollege!
Gif Chance Sterling
81'
Entry Type
Auswechslung - FC Liverpool
rein: Lazar Marković, raus: Rickie Lambert
Auch Liverpool wechselt nochmals. Mit Lambert kommt ein klassischer Strafraumstürmer für Lazar Markovic.
81'
Entry Type
Auswechslung - FC Basel
rein: Davide Calla, raus: Breel Embolo
Zweiter Wechsel beim FCB. Der junge Embolo macht Platz für Calla.
80'
Die Angriffe des FCB werden nun immer seltener und ungefährlicher. Häufig sind es Distanzschüsse, die ihr Ziel jedoch deutlich verfehlen.
76'
Und gleich die nächste Chance für Liverpool! Ein Basler liegt mit Krämpfen am Boden, die «Reds» spielen weiter, doch Markovic verzieht mit seinem Abschluss knapp.
75'
Da hatte Sterling den Ausgleich auf dem Fuss! Schönes Direktpassspiel von Lallana, Balotelli und Sterling. Letztgenannter steht dann plötzlich alleine vor Vaclik, aber eine kleine Unebenheit im Basler Rasen verhindert hier wohl den Ausgleich.
Verkehrte CL-Welt
von Tobias Wüst

Welbeck schiesst Galatasaray im Alleingang ab, Basel führt gegen das grosse Liverpool, und dann hat erst noch Basels Gruppengegner Real Madrid extrem Mühe mit dem krassen Aussenseiter Ludogorets. Verkehrte Welt heute auf den CL-Plätzen.
71'
Entry Type
Gelbe Karte - FC Liverpool - Mario Balotelli
Mario Balotelli holt sich ebenfalls eine Verwarnung. Er touchiert Xhaka im Gesicht und sieht dafür die gelbe Karte.
70'
Entry Type
Auswechslung - FC Liverpool
rein: Adam Lallana, raus: Philippe Coutinho
Erster Wechsel nun auch auf Seiten des FC Liverpool. Neuzugang Adam Lallana soll für neuen Schwung in der Offensive sorgen.
69'
Sterling vermag heute gar nicht zu überzeugen. Coutinho sieht den freistehenden Engländer, der wartet aber viel zu lange mit dem Abschluss.
65'
Derlis Gonzalez steckt hier schön durch auf den Torschützen Marco Streller. Der schiebt den Ball an Mignolet vorbei ins Tor, der Assistent sah hier jedoch zurecht eine Abseitsstellung. Die Jubelschreie des Basler Anhangs verstummen demzufolge auch bald wieder.
64'
Liverpool zeigt sich mittlerweile bemüht, wieder besser ins Spiel zu kommen. Die Angriffe häufen sich, bisher schlägt sich die FCB-Defensive aber wacker.
61'
Was für ein Flatterball von Balotelli! Freistoss aus grosser Distanz und trotzdem wird Vaclik praktisch abgeschossen. Den Nachschuss kann Markovic nicht verwerten aber was war das für ein Geschoss des Italieners.
GIF Chance Balotelli Freistoss
60'
Entry Type
Gelbe Karte - FC Basel - Marek Suchy
Marek Suchy mit der ersten Karte für den FCB. Nach einem Foulspiel an Lazar Markovic sieht er wohl zurecht den gelben Karton.
58'
Der LFC findet kein Rezept gegen diese Basler. Langsam aber sicher häufen sich die unzufriedenen Gesten auf Seiten der «Reds».
54'
Entry Type
Gelbe Karte - FC Liverpool - Steven Gerrard
Zweite gelbe Karte der Partie, wieder für Liverpool. Gerrard hält hier Hamoudi zurück.
53'
Entry Type
Tor - 1:0 - FC Basel - Marco Streller
Tor für den FCB! Nach einem Eckball für die Basler, können die Reds den Kopfball mit vereinten Kräften noch abwehren, gegen den Nachschuss von Marco Streller sind sie aber allesamt machtlos. Der Führungstreffer geht völlig in Ordnung!
GIF  Tor Streller FC Basel 1:0
52'
Zweite Grosschance in der zweiten Halbzeit. Hamoudi stürmt nach einem schönen Seitenwechsel allein auf Mignolet zu, scheitert jedoch auch.
49'
Klasse Kombination der Basler. Wie am Schnürchen läuft der Ball von einem Basler zum nächsten. Schlussendlich kommt der Ball in Richtung Gonzalez, der jedoch im Strafraum von Sterling bedrängt wird und nicht zum Abschluss kommt. Die «Bebbi »reklamieren Elfmeter, bekommen in aber nicht. Umstrittene Entscheidung!
Gif Gonzalez
47'
Schon die erste gefährliche Szene! Gonzalez bringt den Ball zur Mitte, der Ball ist für Streller aber kaum zu verwerten. Es resultiert lediglich eine Ecke, welche jedoch für keine Gefahr sorgt.
46'
Das Spiel geht weiter!
Die Statistiken zur ersten Halbzeit
Statistiken
Impressionen der ersten Halbzeit
von Tobias Wüst
Basel's Marek Suchy, left, tackles Liverpool's Mario Balotelli, right, during an UEFA Champions League group B matchday 2 soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Britain's Liverpool FC in the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Wednesday, October 1, 2014. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Viel Geschrei, viel Bodenkontakt und null Torschüsse: So sieht die Bilanz zur Pause für den italienischen Topstürmer Balotelli aus.
Simon Mignolet
Die Defensive der Reds hat heute viele Mängel offenbart. Und Schlussmann Mignolet sein gewaltiges Stimmorgan.
Basel's Ivorian midfielder Serey Die (L) vies with Liverpool's Italian forward Mario Balotelli during the Champions League football match between FC Basel and FC Liverpool on October 1, 2014 at the St. Jakob-Park stadium in Basel.  AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI
Die Basler schlagen sich bislang sehr gut. Sinnbildlich dafür geht auch das Duell der «gelben Kämme» eindeutig an den Basler.
45'
Entry Type
Ende erste Halbzeit
Die erste Halbzeit ist zu Ende! Bisher ein sehr überzeugender Auftritt der Basler, die nach dem Debakel gegen Real Madrid eindeutig auf Wiedergutmachung aus sind. Defensiv lässt man Balotelli, Sterling & Co. kaum Platz und die Abseitsfalle funktioniert blendend. In der Offensive kommen die Bebbi regelmässig zu gefährlichen Abschlüssen und hätten das Führungstor längst erzielen können. Trotz dem frühen Ausscheiden von Safari und dem damit verbundenen Systemwechsel spielt der FCB dominant und lässt den «Reds »kaum Freiräume.
45'
Zwei Minuten werden nachgespielt, das Spiel wird aber wohl torlos in die Pause gehen.
43'
Dejan Lovren kommt nach einer Ecke zum Kopfball, trifft den Ball aber nicht wunschgemäss. Vaclik fängt den Ball mühelos.
41'
Von Jungspund Sterling hat man bisher wenig bis gar nichts gesehen. Hier kommt er zum Abschluss, sein Schuss ist aber zu zentral und stellt kein Problem für Vaclik dar.
39'
Ausnahmsweise sind die Basler Verteidiger auch einmal gefordert. Suchy kommt knapp vor Henderson zum Kopfball und klärt zur Ecke. Diese bringt aber nichts ein.
35'
Serey Die mit einem starken Dribbling im Strafraum! Enrique und Lovren werden vom Ivorer zu Statisten degradiert, sein Schuss aus nächster Distanz pariert Mignolet jedoch stark. Die bisher grösste Chance für den FCB!
Wo sind die Reds?
von Tobias Wüst
Etwas überraschend haben die Bebbi in diesem Spiel das Zepter an sich gerissen und dominieren die Gäste aus Liverpool. Das nimmt teils schon fast barcelona'sche Züge an, wie folgende Pass-Grafik beweist:
33'
Die Bebbi sind nicht nur in der Offensive gefährlich, auch die Abstimmung in der Defensive funktioniert bis anhin wunschgemäss. Trotz der Systemumstellung wird praktisch jeder Angriff der Reds vereitelt und wenn es dann trotzdem mal gefährlich wird, steht meistens ein Liverpool-Spieler im Offside.
28'
Und wieder eine Grosschance! Embolo legt den Ball am Sechzehner quer und Hamoudi nimmt volles Risiko. Sein Schuss aus relativ spitzem Winkel zischt jedoch am Tor vorbei. Eine Basler Führung wäre alles andere als unverdient.
26'
Der LFC kann momentan in der Offensive kaum Akzente setzen. Nach einem Freistoss von Coutinho kommt Henderson aus rund 30 Metern zum Schuss, haut den Ball aber unter das Stadiondach.
23'
Nächster gefährlicher Angriff der Basler. Nach einer schönen Kombination über Frei und Hamoudi kommt schliesslich Elneny zum Abschluss. Sein Schlenzer wird von Mignolet aber locker aus der Luft gepflückt.
Trommelwirbel bei Sousa und Rodgers
von Tobias Wüst
Kennen Sie den berühmten Trommelwirbel aus «How I met your mother»? Die langen Sekunden vor dem Kuss zwischen Ted und Victoria?
Ted Victoria
(Bild: HIMYM Wiki)
Ähnliche Spannungen gab es auch vor dieser Partie:
01.10.2014; Basel; Fussball Champions League - FC Basel - Liverpool FC; Trainer Paulo Sousa (Basel) und Brendan Rodgers (Liverpool) (Valeriano Di Domenico/freshfocus)
Das ganze ging dann aber (ähnlich wie bei Ted) freundschaftlich aus.
Liverpool's head coach Brendan Rodgers (L) shakes hands with Basel's head coach Paulo Sousa prior to the Champions League football match between FC Basel and FC Liverpool on October 1, 2014 at the St. Jakob-Park stadium in Basel.  AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI
19'
Wieder brennt es im Strafraum von Liverpool. Am Ende stellen sich Fabian Frei und Breel Embolo ein wenig zu umständlich an. Chance vertan!
15'
In der Tat bringt das verletzungsbedingte Ausscheiden von Safari einen Wechsel des Systems mit sich. Neu spielt der FCB mit einer Dreierkette in der Abwehr und einem Zweimannsturm.
12'
Streller mit der ersten Möglichkeit für den FCB! Starkes Pressing der Basler, Elneny knöpft Gerrard den Ball ab und gibt ihn weiter zu Streller. Der bleibt aber mit seinem Schuss in der Hintermannschaft der «Reds» hängen.
Hohe Prominenz auf der Tribüne
von Tobias Wüst
Ein berühmter Basler Tennisspieler äussert seine Sympathien für den FCB. Erraten Sie wer? Wirklich?
Mit Jogi Löw hat sich zudem ein aktueller Weltmeistertrainer ins Joggeli verirrt.
Jogi Löw
10'
Entry Type
Auswechslung - FC Basel
rein: Derlis Gonzalez, raus: Berang Safari
Für Safari geht es tatsächlich nicht mehr weiter. Er macht Platz für Gonzalez, dies wird wohl auch einen Systemwechsel zur Folge haben.
9'
Entry Type
Gelbe Karte - FC Liverpool - Raheem Sterling
Die erste Verwarnung der Partie geht an Raheem Sterling. Nach einem taktischen Foulspiel sieht er den gelben Karton.
7'
Der FCB zeigt sich wie angekündigt durchaus gewillt mitzuspielen. Bisher kommen die Pässe in der Offensive aber noch nicht wie gewünscht an.
5'
Das sieht nicht gut aus bei Berang Safari. Hinkend läuft er vom Platz und es sieht so aus, als müsste Paulo Sousa schon den ersten Wechsel vollziehen. Gonzalez, Zuffi und Calla wärmen sich auf.
Die Frisur verbindet
von Tobias Wüst
Da haben sich scheinbar zwei gefunden: Mario Balotelli und Geoffroy Serey Die tauschen beim obligaten Handshake vor dem Spiel zusätzlich einen freundschaftlichen Rückenklopfer aus. Wahrscheinlich haben die beiden einfach den gleichen Coiffeur.
Gif Balotelli Serey Die
3'
Da kam erstmals richtig Gefahr auf! Der Querpass von Manquillo auf Sterling eigentlich nicht besonders gut, aber die Basler Hintermannschaft sieht da alles andere als sattelfest aus und lässt den Ball passieren. Sterling muss nur noch einschieben, zurecht wird dann aber ein Offside des Youngsters angezeigt. Glück für die Basler, solche Fehler sollte man sich nicht allzu oft erlauben!
Entry Type
Der Ball rollt!Spielbeginn
Schiedsrichter Eriksson pfeift die Partie an. Auf dem Papier ist Basel der klare Favorit; ob dies auch in der Realität zutrifft, werden die nächsten 90 Minuten zeigen.
Spektakel auf der linken Seite?
von Tobias Wüst
Auch auf Seiten der «Reds» hat die Aufstellung zwei Überraschungen zu bieten. Vor allem die Nomination von Enrique auf der linken Abwehrseite anstelle des jungen Neuzugangs Alberto Moreno lässt einige Liverpool-Fans aufhorchen. Zudem spielen in der Offensive Coutinho und Markovic, während Lallana erstmal auf der Bank Platz nehmen muss.
Wiedergutmachung im St. Jakobs-Park?Vor dem Spiel
Beide Teams sind heute wohl zu einem gewissen Grade auf Wiedergutmachung aus. Liverpool konnte nach der berauschenden letzten Saison in der laufenden Spielzeit noch nicht so recht überzeugen, aus den ersten sechs Ligapartien resultierten lediglich sieben Punkte. In der Champions League kamen die «Reds» an der heimischen Anfield Road gegen Ludogorets Rasgrad nur mit viel Mühe und der Mithilfe des gegnerischen Torhüters zu einem knappen Sieg. Der FC Basel startete zwar ansprechend in die heimische Super League, in der Königsklasse gegen Real Madrid waren die «Bebbi» aber chancenlos und gingen mit 5:1 unter. Ein Sieg am heutigen Abend wäre also für beide von höchster Wichtigkeit; wem es gelingt, wird sich zeigen.
Gutes Omen?
von Tobias Wüst
Die U19-Jungs der Bebbi haben heute Nachmittag im Rahmen der UEFA Youth League den FC Liverpool bereits herausgefordert – und dank einem späten Doppelschlag mit 3:2 bezwingen können. Ein gutes Omen für die «Grossen»?
Alles bereitVor dem Spiel
Diesen Wimpel wird Steven Gerrard an Marco Streller überreichen.
Nur auf der BankVor dem Spiel
Der zuletzt formstarke Luca Zuffi sitzt also ebenso auf der Bank wie Shkelzen Gashi und Derlis Gonzalez.
Und hier die Startelf des FC BaselVor dem Spiel
Die Aufstellung des FC LiverpoolVor dem Spiel
Spaniens gegen Italiens MeisterVor dem Spiel
In den weiteren Spielen der Champions League empfängt unter anderem Atlético Madrid Juventus Turin. Dabei hatten Don Buffon und seine famiglia schon vor dem Spiel einen Auftrag zu erledigen.
Kleines FinaleVor dem Spiel
Will der FC Basel in die CL-Achtelfinals, darf er heute gegen Liverpool nicht verlieren. Der Schweizer Meister strotz vor Selbstvertrauen. Trainer Paulo Sousa sagt: «Es zählt nur der Sieg.» Mutig, mutig, angesichts des Kaders der «Reds». Um 20.45 Uhr geht es los mit dem Knüller im St.Jakob-Park.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emotionaler Appell von Trainer Petkovic: «Wir brauchen die Solidarität von Euch allen»

Die Schweizer Nati musste in den letzten Tagen viel Kritik einstecken. Nun appelliert Trainer Vladimir Petkovic in einem offenen Brief an die Unterstützung der Bevölkerung.

Liebe Schweizerinnen und Schweizer

Wir wollten Euch eine magische Nacht schenken. Euch stolz machen auf uns und auf unsere Schweiz. Wir wollten Euch nach den vielen Entbehrungen der langen Zeit der Pandemie glücklich machen mit einem Sieg gegen Italien. So vieles hatten wir uns dafür vorgenommen. Zu viel vielleicht. Und am Schluss blieb nichts als Enttäuschung. Für Euch, für uns und für viertausend Schweizerinnen und Schweizer, die nach Rom gereist sind. Das tut uns von Herzen leid.

Seit dem 26. …

Artikel lesen
Link zum Artikel