Sport
Fussball

Fussball: So wurde in den europäischen Topligen am Weekend gespielt

epa10423031 Manchester City's Erling Haaland celebrates after scoring the first goal during the English Premier League soccer match between Manchester City and Wolverhampton Wanderers at the Etih ...
Erling Haaland ist nicht zu bremsen, gegen Wolverhampton gehen alle drei Tore auf sein Konto.Bild: keystone

Xhaka und Arsenal auch gegen ManUnited bärenstark – Dortmund gewinnt irres Torfestival

22.01.2023, 23:0023.01.2023, 00:13
Mehr «Sport»

Bundesliga

Mönchengladbach – Leverkusen 2:3

Bei seinem Einstand in der deutschen Bundesliga muss sich der Goalie Jonas Omlin dreimal bezwingen lassen. Der Obwaldner verliert mit Borussia Mönchengladbach zuhause gegen Bayer Leverkusen 2:3.

Omlin kam nicht dazu, sein Können zu beweisen. Bei den drei Toren konnte er nichts ausrichten, daneben hatte er nicht viel zu halten. Der 29-jährige Innerschweizer hatte vor dem Match mit seinem Vorgänger und Nati-Kumpel Yann Sommer gesprochen. «Es war eine stressige Zeit», sagte Omlin nach dem Match. «Wir waren ständig im Austausch. Yann hat gesagt, ich soll es geniessen.» Daraus wurde nichts.

Die beiden Tore der Gladbacher erzielte Lars Stindl erst in der 82. und in der 93. Minute zum 1:3 und zum 2:3. Nico Elvedi bestritt in der Gladbacher Innenverteidigung die ganze Partie.

Amiri erzielt in der 67. Minute das Game-Winning-Goal.Video: streamja

«Es war natürlich ein harter Auftakt für ihn, gefühlt waren die ersten drei Schüsse drin», sagte der Gladbacher Trainer Daniel Farke. Er ging nach dem Abpfiff in den Mittelkreis zu seinen Schützlingen, die nach dem 0:3 nicht aufgesteckt hatten.

Bayer Leverkusen kommt unter dem im Oktober verpflichteten Trainer Xabi Alonso derweil immer mehr in die Spur, der Sieg bei Mönchengladbach ist der vierte in Serie.

Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen 2:3 (0:2).
Tore: 21. Bakker 0:1. 43. Adli 0:2. 67. Amiri 0:3. 82. Stindl 1:3. 93. Stindl 2:3.
Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Omlin und Elvedi.

Dortmund – Augsburg 4:3

Borussia Dortmund gewinnt die erste Partie nach der Winterpause vor heimischer Kulisse knapp mit 4:3. Die Dortmunder gingen dabei insgesamt viermal in Führung. Dreimal konnte Augsburg den Spielstand wieder ausgleichen.

Reyna entscheidet die Partie für Dortmund.Video: streamja

Doch der Treffer von Giovanni Reyna in der 78. Spielminute war dann einer zu viel. Der BVB macht mit dem Sieg einige Punkte auf die Konkurrenz um Europa gut.

Dortmund's Sebastien Haller, right, high fives with Dortmund's Youssoufa Moukoko when entering the pitch as substitute player during the German Bundesliga soccer match between Borussia Dortm ...
Sebastian Haller (rechts) gab nach seiner Krebserkrankung sein Pflichtspiel-Debüt für den BVB.Bild: keystone

Borussia Dortmund - Augsburg 4:3 (2:2).
Tore:
29. Bellingham 1:0. 40. Maier 1:1. 42. Schlotterbeck 2:1. 45. Demirovic 2:2. 75. Bynoe-Gittens 3:2. 77. Colina 3:3. 78. Reyna 4:3.
Bemerkungen: Borussia Dortmund mit Kobel. Vargas bei Augsburg nach 12 Minuten verletzt ausgeschieden.

Premier League

Arsenal – Manchester United 3:2

Granit Xhaka und Arsenal London wahren den Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League. In einer wilden Partie liegt das Team von Mikel Arteta gegen Manchester United zunächst in Rückstand, muss nach einer zwischenzeitlichen Führung den Ausgleich hinnehmen, gewinnt den Kracher aber durch das entscheidende Tor von Eddie Nketiah in der 90. Minute.

Uniteds Serie von zehn Spielen ohne Niederlage über alle Wettbewerbe hinweg ist damit gerissen.

Alle Tore der Partie im Video.Video: YouTube/Sky Sport Austria

Arsenal - Manchester United 3:2 (1:1).
Tore: 17. Rashford 0:1. 24. Nketiah 1:1. 53. Saka 2:1. 59. Martinez 2:2. 90. Nketiah 3:2.
Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka

Manchester City – Wolves 3:0

Der norwegische Superskorer Erling Haaland ermöglichte Manchester City – Manuel Akanji bestritt in der Innenverteidigung den ganzen Match – mit seinen Saisontoren 23 bis 25 einen entspannten Nachmittag.

Mit diesem Sieg bleibt Manchester City an Leader Arsenal dran.

Die Highlights der Partie.Video: YouTube/Sky Sport Austria

Manchester City - Wolverhampton Wanderers 3:0 (1:0).
Tore:
40. Haaland 1:0. 50. Haaland (Penalty) 2:0. 54. Haaland 3:0.
Bemerkungen: Manchester City mit Akanji.

Serie A

Juventus Turin – Atalanta Bergamo 3:3

Sechs Tore und kein Sieger im Allianz Stadium in Turin. Im ersten Spiel nach dem verhängten 15-Punkte-Abzug trennen sich Juventus und Atalanta 3:3.

Die Führung von Lookman zum 3:2.Video: streamja

Lookman bringt die Gäste früh in Führung, Di Maria und Milik drehen die Partie aber noch vor der Pause. Durch Tore von Maehle und erneut Lookman liegt zwischenzeitlich aber auch Atalanta wieder in Führung, der Ausgleich von Juves Danilo nach 65. Minuten besiegelt dann aber den 3:3-Schlussstand. Die Bergamasken bleiben an den Champions-League-Plätzen dran, Juventus liegt durch den Punkteabzug nur auf Rang 9.

Juventus Turin - Atalanta Bergamo 3:3 (2:1).
Tore: 5. Lookman 0:1. 25. Di Maria 1:1. 35. Milik 2:1. 46. Maehle 2:2. 53. Lookman 2:3. 65. Danilo 3:3.

La Liga

Barcelona – Getafe 1:0

Barcelona verbleibt an der Tabellenspitze der Primera Division. Gegen Getafe genügt ein Tor zum Sieg, Youngster Pedri erzielt es in der 35. Minute.

Der entscheidende Treffer von Pedri.Video: streamja

Barcelona - Getafe 1:0 (1:0).
Tor: 35. Pedri 1:0.

Bilbao – Real Madrid 0:2

Real Madrid lässt bei Athletic Bilbao nichts anbrennen und gewinnt mit 2:0. Damit beträgt der Rückstand auf Leader Barcelona nach wie vor nur drei Punkte.

epa10423890 Real Madrid's Karim Benzema in action to score the 0-1 lead during the Spanish LaLiga soccer match between Athletic Club and Real Madrid, in Bilbao, northern Spain, 22 January 2023. E ...
Captain Karim Benzema bucht seinen neunten Liga-Treffer.Bild: keystone

Athletic Bilbao - Real Madrid 0:2 (0:1).
Tore: 24. Benzema 0:1. 90. Kroos 0:2.

(rst/mom/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt
1 / 23
Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt
2023: Jude Bellingham (Real Madrid).
quelle: keystone / pablo garcia
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Simon (4)
22.01.2023 21:44registriert Januar 2019
Xhaka beweist diese Saison endgültig allen Kritikern dass er zu den besten Mittelfeldspieler der Premier League gehört
494
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dave1974
22.01.2023 20:49registriert April 2020
Arsenal - ManUtd war heute ein Zückerli. Und ausgerechnet Taylor hat das als Ref gut hingekriegt und liess laufen. Dann hören sie auch auf mit Schwalben und Co. Und das in einem "harten" Spiel.
Seh glaub nicht nur ich als Gooner so. So dürfen Matches sein.
242
Melden
Zum Kommentar
5
Der ZSC schlägt Lausanne und legt im Playoff-Final wieder vor
Ein Doppelschlag innert 84 Sekunden bei Spielmitte bringt die ZSC Lions im Playoff-Final gegen Lausanne wieder auf Kurs. Dank einem 4:2-Heimsieg liegen sie wieder mit 2:1 in Front.

Die ZSC Lions wahren im Final den Heimvorteil und holen gegen ein starkes Lausanne den Vorteil auf ihre Seite zurück – allerdings mit einiger Mühe.

Zur Story