DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Vor dem Anpfiff wird ein riesiges Trikot von Christian Eriksen aufs Feld getragen.
Vor dem Anpfiff wird ein riesiges Trikot von Christian Eriksen aufs Feld getragen.
Bild: keystone

Die wunderbare Geste für Christian Eriksen – viel Applaus vom ganzen Stadion

17.06.2021, 18:1418.06.2021, 12:59

Zehn Minuten sind gespielt im Kopenhagener Parken zwischen Dänemark und Belgien, als die Partie unterbrochen wird. Jeder im Stadion, Spieler und Schiedsrichter inklusive, klatscht während rund einer Minute, um Christian Eriksen damit gute Besserung zu wünschen. Im Fanblock wird ein grosses Transparent mit den Worten «Ganz Dänemark ist bei dir, Christian» präsentiert.

Das ganze Stadion klatscht für Eriksen:

Bild: keystone

Dänische Fans schicken Genesungsgrüsse …

Bild: keystone

… ebenso wie belgische Anhänger:

Bild: keystone

Eriksen wird Defibrillator eingesetzt

Dänemarks Regisseur Eriksen hatte am Samstag während der Partie gegen Finnland (0:1) einen Herzstillstand erlitten. Dank sofortiger und richtiger Behandlung konnte das Leben des 29-Jährigen gerettet werden. Ihm wird nun ein ICD-Defibrillator eingesetzt. «Dies ist nötig, nachdem Herzrhythmusstörungen bei ihm eine Herzattacke ausgelöst hatten», erklärte der dänische Mannschaftsarzt Morten Boesen.

Beim ICD-Defibrillator handelt es sich um ein kleines Gerät, das einem Herzschrittmacher ähnelt und Menschen implantiert wird, die ein erhöhtes Risiko für Herzrhythmusstörungen haben. Dessen Einsetzung bedeutet nicht automatisch das Ende einer Profikarriere: Der niederländische Internationale Daley Blind oder die deutsche Stabhochspringerin Katharina Bauer betreiben damit weiterhin Leistungssport. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schleier des Grauens – Australien erlebt eine Spinneninvasion

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Was Pedri macht, konnte nicht einmal Iniesta» – das neue Genie im spanischen Mittelfeld

Spanien konnte an der EM mit seinem Tiki-Taka-Fussball nicht alle begeistern. In der Heimat war die «Furia Roja» nach dem schwachen Start harscher Kritik ausgesetzt. Einer schaffte es aber, die ganze Welt von seinem Talent zu überzeugen: Dem 18-jährigen Pedri zuzuschauen, war eine Augenweide.

Spanien ist an der EM im Halbfinal gegen Italien ausgeschieden – das Turnier endet für Alvaro Morata, Sergio Busquets & Co. also mit einer herben Enttäuschung. Auch Supertalent Pedri vom FC Barcelona konnte nicht überzeugen. Obwohl Pedri nur eine einzige Minute der Europameisterschaft verpasste, gelang ihm in sechs Spielen keine einzige Torbeteiligung. Lediglich ein Eigentor im Achtelfinal gegen Kroatien steht dem «Wunderkind» am Ende des Turniers zu Buche. Schwach.

Das könnte man denken, …

Artikel lesen
Link zum Artikel