Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FIFA President Sepp Blatter (R) poses next to a Herens cow called Colombo during the so-called

Ähnlich wie die Kuh links im Bild geniesst Sepp Blatter nun das Leben. Bild: DENIS BALIBOUSE/REUTERS

Blatters Leben nach der FIFA: «Ich realisiere erst jetzt, wie schön es in der Schweiz ist»

Sepp Blatter erklärt in seinem Jahresrückblick, worum sich sein Leben nach dem Fussball dreht. Und er erzählt über das jetzige Verhältnis zwischen ihm und der FIFA.

sepp blatter



«Jedes Ende bedeutet auch einen Anfang. Nach 41 Jahren in der FIFA habe ich mich in den vergangenen zwölf Monaten neu orientiert. Ich verfolge den Fussball zwar noch immer und bin über die Wettbewerbe zwischen Papua Neuguinea und Visp auf dem Laufenden, doch mein ganzes Leben dreht sich nicht mehr um den Fussball.

Emotionen 2016

In der Serie «Emotionen 2016» blicken ausgewählte Persönlichkeiten aus dem Sport auf ihr zu Ende gehendes Jahr zurück. Im letzten Teil erzählt der ehemalige FIFA-Präsident Sepp Blatter, wie er das Jahr nach seinem Abgang beim Weltfussballverband erlebt hat.
Bereits erschienen sind Eishockeytrainer Lars Leuenberger (am Dienstag), der ehemalige YB-Sportchef Fredy Bickel (Mittwoch), Olympia-Bronzemedaillengewinnerin und Schützin Heidi Diethelm-Gerber (Donnerstag) sowie der einzige namhafte Schweizer Profiboxer Arnold Gjergjaj (Freitag).

aargauerzeitung.ch

Ich habe festgestellt: Wenn man täglich im gleichen Schema steckt, bekommt man nicht mit, dass es neben dem Beruf noch ein ‹normales› Leben gibt.

Als am 26. Februar Gianni Infantino zum FIFA-Präsidenten gewählt wurde, fiel auch eine grosse Last von meinen Schultern. Denn ab diesem Moment war ich nicht mehr für die FIFA verantwortlich – obwohl ich weder verabschiedet noch formell abgewählt wurde.

epa05648402 FIFA President Gianni Infantino delivers his speech ahead of the draw of FIFA Confederations Cup 2017 in Kazan, Russia, 26 November 2016.  EPA/YURI KOCHETKOV

Blatters Nachfolger: Gianni Infantino. Bild: YURI KOCHETKOV/EPA/KEYSTONE

Sich anlehnen können

Das Urteil des Internationalen Sportgerichts hat mich enttäuscht, obwohl ich es kommen sah und aufgrund des Verlaufs der Verhandlung nichts anderes zu erwarten war. Ich kann mir nach wie vor nicht vorwerfen, Unrecht begangen zu haben. Aber nicht jedes Gericht steht für Gerechtigkeit. In diesem Fall fällte es einen politischen Entscheid.

Ich bin aber in einer Epoche meines Lebens, in der ich nicht mehr streiten will. Ich trete auch deshalb nicht vor Bundesgericht, weil ich die Sportjustiz und die zivile Gerichtsbarkeit nicht miteinander vermischen will.

Das System Blatter - eine Doku über die 17-jährige Regentschaft Sepp Blatters.

Video: © youtube/SRF DOK

Stattdessen möchte ich den Teil des Lebens, der mir noch bleibt – und es bleibt ja immer weniger – mit Gesundheit, Liebe und Glück weiterleben. Ich habe eine Familie, eine kleine Familie – meine Tochter mit ihrer Tochter und ihrem Ehemann. Sich einmal anlehnen, das muss man im Leben auch können.

Und das kann ich jetzt, bei meiner Partnerin Linda. Solange ich im Fussball war, standen die schönen Seiten etwas abseits. Das will ich jetzt nachholen. Ich erinnere mich, dass meine Tochter einmal zu mir gesagt hat: ‹Wenn du noch einmal sagst, dass die FIFA deine Familie ist, komme ich nie mehr zu dir.›

«Wir leben in einem Paradies»

Die vergangenen Monate haben mir gesundheitlich zugesetzt. Es begann mit der Attacke im «Baur au Lac» am 27. Mai 2015, setzte sich mit meiner Suspendierung fort – und erreichte mit dem Zusammenbruch vom 1. November 2015 den Tiefpunkt. Seither ist mir wieder bewusst, dass die Gesundheit nicht selbstverständlich ist.

FILE - In this Dec. 21, 2015 file photo, FIFA President Sepp Blatter arrives for a news conference in Zurich, Switzerland. Sepp Blatter said Monday, Dec. 5, 2016 he has lost his Court of Arbitration for Sport appeal against a 6-year ban by FIFA.  (AP Photo/Matthias Schrader, File)

Im Dezember 2015 war Blatter noch immer gesundheitlich angeschlagen. Bild: Matthias Schrader/AP/KEYSTONE

Solange ich bei der FIFA arbeitete, war ich jeweils morgens um 7 Uhr im Büro. Meine Tätigkeit beschäftigte mich zu 50 Prozent in der Schweiz, den Rest war ich unterwegs in der Welt. Meine offiziellen Besuche führten mich auch zu Premierministern und Präsidenten, in Japan einst gar zum Kaiser.

Ich habe über 200 Länder gesehen. Zuerst glaubte ich, dass ich das Reisen vermissen würde. Doch jetzt realisiere ich erst richtig, wie schön es in der Schweiz ist. Wir leben hier in einem Paradies. Das dürfen wir nie vergessen.

FIFA President Sepp Blatter, left, presents the official match ball for the 2006 FIFA World Cup to Japan's Prime Minister Junichiro Koizumi at the premier's official residence in Tokyo on Thursday  December 15, 2005. Blatter is in Japan for the FIFA's Club World Championship being held in Japan. (AP Photo/Yuriko Nakao, POOL)

Blatter 2006 nicht mit dem japanischen Junichiro Koizumi. Bild: AP POOL REUTERS

Respekt bedeutet Achtung – nicht Verachtung

Was in der FIFA momentan abläuft, erstaunt mich. Dabei geht es nicht nur um meine Person – oder etwa doch? Die offizielle FIFA kommuniziert mit mir nur noch via Rechtsanwälte – obwohl ich mit dem neuen Präsidenten in den ersten zwei Monaten nach dessen Wahl einen direkten Kontakt hatte. Seither herrscht zwischen ihm und mir aber Funkstille. Es scheint, dass alles, was Blatter ist, weg muss.

Sogar das Museum will man offenbar schliessen – nach zehn Monaten wegen des fehlenden kommerziellen Erfolgs. Doch ein Museum ist kommerziell nie erfolgreich – und es muss es auch nicht sein. Denn es hat einen gesellschaftlichen und kulturellen Zweck. Doch die FIFA-Strategie ist offensichtlich. Die ‹NZZ› schreibt von ‹Tabula rasa›.

epa05088417 Visitors watch the temporary exhibition 'Fifa Ballon d'Or' at the FIFA Museum in Zurich, Switzerland, 05 January 2016. The new FIFA museum will open its doors in the first quater 2016. In the ground floor of the building the 'Sportsbar 1904' and a temporary exhibition showing the history of the Fifa Ballon d'Or prize, seen from 05 to 11 January 2016, were already opened on 05 January.  EPA/PATRICK B. KRAEMER

Im Inneren des Fussball-Museums Bild: EPA/KEYSTONE

Das Wort Fairplay hat die FIFA zwar entfernt aus ihrem Logo, es heisst jetzt nur noch Respekt. Aber Respekt bedeutet Achtung – nicht Verachtung. Das betrifft auch die gezielten Falschmeldungen bezüglich meiner Boni. Die FIFA wird das korrigieren müssen. Und irgendwann wird sie auch zugeben müssen, dass Sepp Blatter in 41 Jahren nicht alles falsch gemacht hat.

So oder so hat sich die Liste meiner Freunde in den vergangenen Monaten drastisch verkürzt. Doch damit ist es wie im Fussball: Qualität kommt vor Quantität.»

Tschau Sepp – Blatters Karriere in Bildern

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

Link zum Artikel

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Buschbrände in Australiens Osten

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

71
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

329
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

3
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

66
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

8
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

44
Link zum Artikel

Es reicht.

118
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

129
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

252
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Buschbrände in Australiens Osten

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

71
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

329
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

3
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

66
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

8
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

44
Link zum Artikel

Es reicht.

118
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

129
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

29
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

252
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Tesla will Giga-Fabrik im Umland von Berlin bauen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Buschbrände in Australiens Osten

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Marie-Isabelle Bill (1) 25.12.2016 12:23
    Highlight Highlight Einen Watson-Bericht über den selbstgefälligen alten Mann hätte ich noch mit einer gewissen Lockerheit gelesen. Aber, weshalb ihm hier eine Plattform für seine ergreifenden Erkenntnisse, Plattitüden und Selbstherrlichkeiten geboten wird, verschliesst sich mir komplett.
    Ist das hier der Füller während der "trockene-Guetzli-Zeit"?
    Bitte verschont uns doch - wenigstens in diesen Tagen.
  • carlen 24.12.2016 16:53
    Highlight Highlight Infantino ist ein würdiger Nachfolger von Blatter. Ich würde behaupten er stellt ihn sogar in den Schatten.Wer ernsthaft dachte, dass die kranken Wurzeln in der FIFA nun entfernt wurden ist sehr naiv. Offensichtlich macht sich Infantil einen Sport daraus kritische Mitarbeiter vor die Türe zu setzen. Blatter war ein Herrscher..Infantino ist ein schlimmer Diktator, der nun sein wahres Gesicht zeigt. In der Fifa herrscht der Terror. Wie infantil muss man sein, um den schmierigen Worthülsen dieser Fehlbesetzung zu glauben? Ich dachte es würde sich nichts ändern. Falsch. Es wurde noch schlimmer.
  • AJACIED 24.12.2016 15:41
    Highlight Highlight Ich finde bei allem guten und schlechten Sympathie oder Antipathie sollte Mann langsam aufhören Herrn Blatter immer noch und noch als weiss nicht was darzustellen.
    Er ist jetzt weg von Fenster das ist Fakt und jetzt is gut.
    P.S. an viele die Herrn Blatter immer gerne bei Bad News fertig gemacht haben.
    Es hat sicher mehr gutes als schlechtes gemacht ( war nicht immer seine Schuld ) das müssen diese Leute auch mal sehen.


  • rundumeli 24.12.2016 15:04
    Highlight Highlight ein verstörendes interview mit einem kerl, der zuletzt offensichtlich im einem elfenturm hauste ... und nun das dasein eines AZ-medien-kolumnisten fristend ... kaum mehr bodenhaftung findet ... möge er einen schluck walliser roten geniessen!

Was in deinem Leben als Fussballprofi abgeht, wenn pro Woche zwei Topspiele anstehen

Wie ich es als Fussballprofi schaffe, Woche für Woche mental und körperlich für Topspiele bereit zu sein und welche Aufgabe Jadon Sancho und ich uns in der Kabine teilen.

Am Dienstag hiess der Gegner noch Inter Mailand, morgen steht das Duell der Superlative gegen Bayern München an. Seit einigen Wochen habe ich mit EM-Qualifikation, Champions League, dem DFB-Pokal und der Bundesliga jeweils zwei Partien pro Woche.

Während solch intensiven Phasen gibt es drei für den Erfolg massgebliche Komponenten. Das Mentale, die Regeneration sowie die Spielvorbereitung.

Mental ist es vor allem dann anspruchsvoll, wenn du mal eine schwere Phase durchmachst, wie das bei uns der …

Artikel lesen
Link zum Artikel