Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fussball Saison 2020/2021,Corona, Covid-19, DFB Pokal 1.Runde, MSV Duisburg vs.Borussia Dortmund, 14.09.2020, Schauinsland Reisen Arena, Duisburg, Thorgan Hazard,Jadon Sancho,Axel Witsel, Marco Reus, Lukasz Piszczek, alle BVB jubeln *** Football Season 2020 2021,Corona, Covid 19, DFB Pokal 1 Round, MSV Duisburg vs Borussia Dortmund, 14 09 2020, Schauinsland Reisen Arena, Duisburg, Thorgan Hazard,Jadon Sancho,Axel Witsel, Marco Reus, Lukasz Piszczek, all BVB cheer

Marco Reus ist endlich zurück auf dem Feld – und darf sich sogleich als Torschütze feiern lassen. Bild: www.imago-images.de

Reus trifft 3 Sekunden nach der Einwechslung – HSV-Spieler greift Dresden-Fan an



Borussia Dortmund meistert die 1. Runde des deutschen Cup souverän. Gegen Drittligist MSV Duisburg siegt das Team des Schweizer Trainers Lucien Favre 5:0.

Begünstigt wurde der klare Dortmunder Sieg von einer Roten Karte in der 38. Minute gegen Duisburgs Verteidiger Dominic Volkmer nach einem Notbremse-Foul an Erling Haaland. Thorgan Hazard nutzte den fälligen Freistoss zum 3:0, nachdem zuvor die englischen Youngsters Jadon Sancho (14./Handspenalty) und Neuzuzug Jude Bellingham (30.) getroffen hatten. Bellingham ist mit seinen 17 Jahren und 77 Tagen der jüngste Torschütze der BVB-Geschichte.

abspielen

Das wunderbar herausgespielte 0:2 durch Jude Bellingham. Video: streamja

abspielen

Das 0:3 durch Thorgan Hazard. Video: streamja

Beim BVB standen die beiden Schweizer Manuel Akanji und Marwin Hitz auf dem Platz, Stammgoalie Roman Bürki wurde von Favre wie in der vergangenen Saison im Cup geschont.

Einen speziellen Abend erlebte Marco Reus. Nach über sieben Monaten Verletzungspause kehrte der Captain zurück aufs Feld und traf 3 Sekunden nach seiner Einwechslung mit seiner zweiten Ballberührung.

abspielen

Marco Reus trifft zum 0:4 Video: streamja

Eklat in Hamburg

Bereits aus dem Pokal ausgeschieden ist der Hamburger HSV. Gegen das in die 3. Liga abgestiegene Dynamo Dresden gab es eine 1:4-Klatsche – nach der Partie kam es dann zum Eklat. Innenverteidiger Toni Leistner, gebürtiger Dresdner und von 2010 bis 2014 selbst im Trikot von Dynamo, wurde von einem Fan provoziert. Leistner wollte gerade ein TV-Interview geben und sprang plötzlich über die Brüstung auf die Tribüne. Dort knöpfte er sich einen Dresden-Fan vor, der offenbar seine Familie beleidigte.

«Meine Familie lasse ich nicht beleidigen», erklärte er anschliessend im bei «Sky». Am Abend folgte auf Instagram eine Entschuldigung.

Bild

screenshot: instagram

Einen ebenfalls blamablen Auftritt zeigte Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld mit dem Schweizer Cedric Brunner. Sie verloren gegen den Viertligisten Rot-Weiss Essen mit 0:1. Den entscheidenden Treffer ferzielte Simon Engelmann bereits nach einer halben Stunde. Nach Hertha Berlin ist die Arminia bereits der zweite Bundesligist, dem die 1. Cup-Runde zum Verhängnis wurde.

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die grössten Sensationen im DFB-Pokal

Ein wahrer Kommentator eskaliert auch ohne Fussball

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wyngarten 15.09.2020 11:50
    Highlight Highlight Die Zebras sind keine Bayern aber trotzdem erfrischender Auftritt von schwarz gelb. Ohne für den Verein abzugehen hoffe ich bis ins letzte Gefäss in meinem Herzen, dass sie diese Saison die Bayern mal wieder von der Spitze befreien.
  • Elpampa 15.09.2020 09:25
    Highlight Highlight Der Fan wünschte Leistners Frau eine Fehlgeburt. Da hätte durchaus aucg ne Faust aufs Maul gepasst...
    • Devante 15.09.2020 09:50
      Highlight Highlight eindeutig! guter mann, der Leistner
    • Dragonlord 15.09.2020 10:34
      Highlight Highlight Wenn er das gesagt hat, gehört dieser Fan aus dem Stadion gewiesen und sollte eine Weile nicht mehr ins Stadion gelassen werden. Da waren die Ordner und die anderen Fans wohl auf einem Ohr taub.
      Trotzdem bin ich der Meinung, dass solches Verhalten nicht mit Gewalt beantwortet werden sollte.
      Dynamo sucht nun angeblich diesen Fan. Ein wenig spät, wie ich finde.
    • Roaming212 15.09.2020 17:14
      Highlight Highlight Wie erbärmliche solche Aussagen. Genau so erbärmlich aber die Reaktion Leistners. Warum lassen sich Leute durch Worte so einfach provozieren? Primitive Aktionen von beiden Seiten, wir sind doch hier nicht mehr in der Steinzeit (oder etwa doch?)
  • McStem 15.09.2020 08:35
    Highlight Highlight "Eklat in Hamburg" müsste ein "Eklat in Dresden" sein. Dynamo hatte als Unterklassiger Heimrecht, welches er auch nicht abgegeben hatte. (Falls inzwischen Korrigiert: Bitte ignorieren).
  • cheko 15.09.2020 08:25
    Highlight Highlight Auch wenn Duisburg kein Spitzenteam ist (im Vergleich zur Bundesliga) ist es dennoch stark wie Reus wieder am Start ist! Auch nach all seinen Verletzungen kommt er immer wieder in gewohnter Stärke zurück!
    • Donny Drumpf 15.09.2020 08:57
      Highlight Highlight Ich freu mich für ihn, er hat viele Krisen hinter sich. Hoffen wir, dass er von Verletzungen verschont bleibt, dann wird der BVB diese Saison viel Freude an ihm haben.
    • hoi123 15.09.2020 09:14
      Highlight Highlight Für die nächsten 5 Spiele dann ist er wieder verletzt...

Deutschland nimmt über 2000 Flüchtende auf – Merkel spricht Klartext

Deutschland will insgesamt 2750 Geflüchtete von den griechischen Inseln aufnehmen. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstag in einer Mitteilung bekannt. Aufgenommen werden demnach 1553 Menschen aus 408 Familien, die durch Griechenland bereits als Schutzberechtigte anerkannt worden sind. Ebenso werde Deutschland bis zu 150 unbegleitete minderjährige Asylsuchende aufnehmen.

«Bereits erfolgt ist die Aufnahme von 53 unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden», so Seibert weiter. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel