Sport
Fussball

Oh, wie ist das schnee! Linienrichter kassiert Packung Schneebälle in Belgrad

Oh, wie ist das schnee! Linienrichter kassiert Packung Schneebälle in Belgrad

16.12.2018, 10:4516.12.2018, 11:14
Mehr «Sport»

Eine Szene wie auf dem Pausenhof: In der serbischen Superliga läuft am Freitagabend gerade die 85. Minute im Spiel zwischen Partizan Belgrad und Macva Sabac. Es steht 0:0. Der Rasen ist schneebedeckt, die Partie arm an Höhepunkten. 

Da dachten sich die Fans von Partizan: Sorgen wir doch einfach selbst für das Highlight des Spiels!

Und so versammeln sich mindestens 50 Anhänger des serbischen Spitzenclubs am unteren Ende der Tribüne, jeder von ihnen bewaffnet mit Schneebällen. Sie lauern, warten auf den Linienrichter. Als dieser dann direkt vor den Partizan-Fans steht, lassen sie ihre Schneebälle los: Hunderte prasseln auf ihn ein. Und er sieht gar nicht glücklich aus.

Nach einer kurzen Unterbrechung kann das Spiel zu Ende gespielt werden. Tore fallen allerdings keine mehr.

Hier die (wenigen) sportlichen Höhepunkte der Partie:

(as)

Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Video: Angelina Graf

So viel ist jedes NHL-Team wert

1 / 33
So viel ist jedes NHL-Team wert
Platz 31: Arizona Coyotes, 300 Millionen Dollar.
quelle: ap/ap / ross d. franklin
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Zanzibar
16.12.2018 12:22registriert Dezember 2015
Naja... Nicht gerade lustig...
6721
Melden
Zum Kommentar
4
Ja, er hat seinen Riesenvorsprung tatsächlich noch vergeben
Was du hier findest? Aussergewöhnliche Tore, kuriose Szenen, Memes, Bilder, Videos und alles, das zu gut ist, um es nicht zu zeigen. Lauter Dinge, die wir ohne viele Worte in unseren Sport-Chats mit den Kollegen teilen – und damit auch mit dir. Chat-Futter eben.
Zur Story