DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wirklich ein Elfmeter? Dank dieser umstrittenen Entscheidung Sekunden vor dem Elfmeterschiessen «mogelt» sich Mexiko in den Gold-Cup-Halbfinal



Mexiko und Panama komplettieren die Halbfinals beim Gold Cup, dem Kontinentalturnier Nord- und Mittelamerikas. Im ersten Halbfinal trifft Gastgeber USA auf Jamaika.

Die Mexikaner setzen sich am Sonntag in East Rutherford im US-Bundesstaat New Jersey durch einen umstrittenen Penalty in der Schlussphase der Verlängerung mit 1:0 gegen Costa Rica durch. Captain Andres Guardado verwandelte den Penalty in der 124. Minute (!) und hielt sein Team damit auf Kurs zum siebten Erfolg bei der Kontinentalmeisterschaft. Zuvor lieferten sich die beiden Mannschaften einen packenden Schlagabtausch.

BildBild

Das Foul, das zum Elfmeter führt. gif: streamable

abspielen

Die Highlights der Partie. YouTube/latest news

In den Halbfinals am Mittwoch in Atlanta treffen die Mexikaner wie schon beim Turnier vor zwei Jahren auf Panama, das sich gegen Trinidad und Tobago im Penaltyschiessen 6:5 durchsetzte. Nach der Verlängerung hatte es 1:1 gestanden. Luis Tejada hatte Panama in der 37. Minute in Führung gebracht, Kenwyne Jones (54.) glich für Trinidad und Tobago aus. Vom Penaltypunkt scheiterte schliesslich Lester Peltier im 18. Versuch an Panamas Torwart Jaime Penedo.

Vor zwei Jahren schaffte Panama durch ein 2:1 gegen Mexiko den Einzug in den Final, scheiterte dort aber an den USA. Im zweiten Halbfinal zwischen den USA und Jamaika kommt es auch zum deutschen Trainerduell zwischen Jürgen Klinsmann und Winfried Schäfer. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Emotionaler Appell von Trainer Petkovic: «Wir brauchen die Solidarität von Euch allen»

Die Schweizer Nati musste in den letzten Tagen viel Kritik einstecken. Nun appelliert Trainer Vladimir Petkovic in einem offenen Brief an die Unterstützung der Bevölkerung.

Liebe Schweizerinnen und Schweizer

Wir wollten Euch eine magische Nacht schenken. Euch stolz machen auf uns und auf unsere Schweiz. Wir wollten Euch nach den vielen Entbehrungen der langen Zeit der Pandemie glücklich machen mit einem Sieg gegen Italien. So vieles hatten wir uns dafür vorgenommen. Zu viel vielleicht. Und am Schluss blieb nichts als Enttäuschung. Für Euch, für uns und für viertausend Schweizerinnen und Schweizer, die nach Rom gereist sind. Das tut uns von Herzen leid.

Seit dem 26. …

Artikel lesen
Link zum Artikel